Wasserenthärtung ausreichend für Warmwasser?

Diskutiere Wasserenthärtung ausreichend für Warmwasser? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, wegen starker Kalkverunreinigungen in unserem Haus, wollen wir uns eine zentrale Entkalkungsanlage anschaffen. Bei der...

  1. vOlli

    vOlli

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo zusammen,

    wegen starker Kalkverunreinigungen in unserem Haus, wollen wir uns eine zentrale Entkalkungsanlage anschaffen.

    Bei der Betrachtung der Rohrleitung im Keller ist es montage-seitig am günstigsten, wenn wir am Zulauf zur Warmwasserversorgung das Gerät installieren. Damit kommt das zugemischte Kaltwsser weiterhin mit Kalk aus den Armaturen.

    Wie ist das zu beurteilen in Hinblick auf Aussagen, dass Kalkablagerungen durch die Erhitzung des Wasser entstehen, also im Kessel im Keller?

    Macht die Montage Sinn, wenn das Kaltwasser nicht entkalkt wird?

    Danke!
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ist meist unzureichend.
    Stattdessen alles Trinkwasser entkalken - die Anlage verfügt schon über ein Verschnittventil, um kein zu weiches Wasser zu liefern.
     
  3. vOlli

    vOlli

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Julius,

    dann wird auch das Gieswasser für den Garten entkalkt )-;

    Aber gut. Das Problem liegt eher an der Position der Verrohrung, die ziemlich ungünstig liegt.

    Du schreibst "meist unzureichend". Gibts vielleicht doch eine sinnvolle Kombination? Beispielsweise das Warmwasser in Richtung Härtegrad 4 zu filtern?

    *Grübel*
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nein, das Gartenwasser wird selbstverständlich VOR der Aufbereitung abgezweigt.

    Wofür ist die Verrohrung bei Euch ungünstig? Sitzt etwa der Gartenwasserabzweig erst im weiteren Rohrverlauf?

    Machen kann man das schon. Bringt nur wenig.
    Nutzt vor allem dem Trinkwasserspeicher.
    Aber die Kalkflecken an Armaturen, Becken und Geräten bleiben.
    Für manche Geräte kann man ja Warmwasser verwenden (z.B. Wasserkocher, Eierkocher), für andere nicht (z.B. gewöhnliche Kaffeemaschine).
     
  5. #5 Rudolf Rakete, 31.10.2013
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Hauptsache Ihr laßt euch keine esotherische Entkalkung aufschwatzen (sogenannte physikalische Enthärtungsanlagen)
     
  6. vOlli

    vOlli

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nürnberg
    :yikes

    DVGW-zertifiziert gemäß DIN 1988
     
  7. #7 Rudolf Rakete, 01.11.2013
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Na ein Glück, Du glaubst nicht wie vielen Leuten ich schon erklären sollte wie diese Magnetdinger und elektrischen Entkalker funktionieren.

    Und dann die großen Augen wenn ich sage "gar nicht"
     
Thema: Wasserenthärtung ausreichend für Warmwasser?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserenthärter kalt und warmwasser

    ,
  2. wasserenthärtung nur warmwasser

    ,
  3. enthärtungsanlage warmwasser

    ,
  4. entkalkungsanlage für warmwasser,
  5. entkalkungsanlage warmwasser,
  6. entkalkungsanlage nur fürs warmwasser,
  7. enthaertungsanlage warmwasser,
  8. wasserenthärtung bei kaltwasser
Die Seite wird geladen...

Wasserenthärtung ausreichend für Warmwasser? - Ähnliche Themen

  1. Wasserenthärter + Filter für 80qm ETW

    Wasserenthärter + Filter für 80qm ETW: Hallo zusammen, ich plane zurzeit den Kauf einer Enthärteranlage und zusätzlich einem Filter. Dieses soll am besten schon kommende Woche...
  2. Wasserenthärtung bei Fernwärme

    Wasserenthärtung bei Fernwärme: Hallo, wir bekommen aktuell ein Haus gebaut. Wir würden inzwischen gerne eine Wasserenthärtungsanlage installieren. Leider sind wir uns...
  3. Winni-mat VGX einstellen

    Winni-mat VGX einstellen: Hallo, hat jemand einen Kniff, wie man die Anlage in der Restwasseranzeige feiner einstellen kann? Jetzt geht nur in cbm, in Liter wäre...
  4. Wasserenthärter/Ionentauscher - Gr..., J..., K. & Co.

    Wasserenthärter/Ionentauscher - Gr..., J..., K. & Co.: Hallo zusammen, ich interessiere mich momentan für einen Wasserenthärter, da unser EFH mit einem Wasser-Jahresverbrauch von ca. 120m³ mit einem...
  5. Wasserenthärtung sinnvoll

    Wasserenthärtung sinnvoll: Hallo zusammen, Wir wohnen nun seit ca. 8 Jahren und unserem damals neu errichteten Eigenheim. Die Wasserrohre sind aus Kupfer. Leider haben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden