Wasserführende Schicht angegraben

Diskutiere Wasserführende Schicht angegraben im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Forumsschreiber, nach langem Mitlesen bin ich nun auch angemeldet. Und gleich eine Frage: Ich habe beim Bau meiner Garage scheinbar...

  1. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Hallo Forumsschreiber,

    nach langem Mitlesen bin ich nun auch angemeldet.
    Und gleich eine Frage:
    Ich habe beim Bau meiner Garage scheinbar eine wasserführende Schicht angegraben. Hanglage in Unterfranken, Nähe Würzburg.
    In der Bauphase war alles staubtrocken !
    Unser Ort ist dafür bekannt, daß irgendwann mal aus irgendeinem Hang Wasser sprudelt.
    Soll ich nun bergab einen Graben ziehen, weg von der Garage und dann quer zum Hang einen weiteren. Mit Schotter verfüllen und hoffen daß alles wieder gut wird ?
    Kanal ist oberhalb. Im Kontrollschacht steht auch ca. 30cm Wasser.
    Oder Putzstück im Schacht öffnen und Wasser dort direkt in den Kanal laufen lassen ? Es kommt dort von der Garage nur Regenwasser an.
    Ein Bachlauf mit Sumpf auf dem Grundstück, wie z.Zt. ist suboptimal und muß geändert werden.

    Danke für die rege Teilnahme :biggthumpup: uind ich hoffe auf :think

    Gruß Peter
     
  2. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Hallo Peter,

    Grüße aus Würzburg :) 10km - endlich noch ein Franke.

    Vermutlich handelt es sich doch um Schichtenwasser das bald ausbluten wird ? Vorher ist es ja auch irgendwohin "ab"-gelaufen ... also würde ich versuchen dem Schichtenwasser wieder seinen "Weg" zu geben, ob mit Schottergraben oder Rohrleitung.

    Trocknet der Bachlauf zeitweilig aus ? kann es sich um Karstgrundwasser wie im Dürrbach handeln? Wie gehen denn die Nachbarn damit um ?
     
  3. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Lustigerweise bin ich an unserem Hang scheinbar der Einzige.
    Der Nachbar unterhalb hatte das Problem schon beim Hausbau vor vielen Jahren und hat Drainage verlegt, die er nach unten in den Kanal geführt hat. Bei mir nicht möglich, da der Kanal ja oberhalb liegt.
    Ich kenne das von früher, in meinem Elternhaus war alle paar Jahre im Nebengebäude eine aus der Wand sprudelnde Quelle, die aber auch per Graben in den öffentlichen Kanal abgeführt wurde.
    Ich warte jetzt halt mal ab, wie lange das geht und grabe im Sommer ein tiefes Loch zum versickern.
    Neben die Garage soll später vllt noch mal ein Haus hin, deshalb muß ich jetzt schon ausreichend talwärts versickern.
    Im Moment ist ein stetiger Wasserfluß da, als ich den Entlastungsgraben noch nicht hatte sind innerhalb eines Tages ca. 10 m³ Wasser in der Garage gestanden.
     
Thema:

Wasserführende Schicht angegraben

Die Seite wird geladen...

Wasserführende Schicht angegraben - Ähnliche Themen

  1. Wasserführende Schicht Loggia 2 Seitig offen

    Wasserführende Schicht Loggia 2 Seitig offen: Hallo Forumsmitglieder, es geht um die Abdichtung und die min. Höhe der wasserführenden Schicht bei einer Loggia die übers ECK geht. Die...
  2. Höhe der wasserführenden Schicht an Außenwand

    Höhe der wasserführenden Schicht an Außenwand: Hallo, bezüglich meiner anstehenden Außenanlagenarbeiten stellt sich mir derzeit die Frage, bis in welcher Höhe ich die wasserführende Schicht...
  3. Perimeterdämmung an wasserführenden Schichten

    Perimeterdämmung an wasserführenden Schichten: Hallo zusammen für mein Problem finde ich nirgendwo etwas Passendes: "An wasserführenden Schichten muß eine 30 cm hohe Perimeterdeämmung...
  4. Estrich als wasserführende Schicht: Risssanierung

    Estrich als wasserführende Schicht: Risssanierung: Mit der Bitte um Rat wende ich mich an Sie:* Im Juni dieses Jahres habe ich an einem Haus in Griechenland die im Folgenden beschriebenen...
  5. Estrich als wasserführende Schicht: Risssanierung

    Estrich als wasserführende Schicht: Risssanierung: Mit der Bitte um Rat wende ich mich an Sie:* Im Juni dieses Jahres habe ich an einem Haus in Griechenland die im Folgenden beschriebenen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden