Wasserleitung erneuern - Geberit PushFit oder PipeTec Schraubfitting

Diskutiere Wasserleitung erneuern - Geberit PushFit oder PipeTec Schraubfitting im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo und Guten Morgen / Abend :) Ich habe vor im Haus (Eigentum) die KW Leitung zu erneuern. Warmwasser habe ich nicht. In der Dusche ist Boiler...

  1. #1 Provisorischgut, 26.05.2019
    Provisorischgut

    Provisorischgut

    Dabei seit:
    26.05.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Guten Morgen / Abend :)

    Ich habe vor im Haus (Eigentum) die KW Leitung zu erneuern. Warmwasser habe ich nicht. In der Dusche ist Boiler und Küche ein kleinspeicher.

    Ich habe vor aufgrund der sehr kurzen Wege - Eine Etage (Von Keller nur hoch. Sind ca 30 Meter Rohr zu verlegen) ein Aluverbundrohr von 20 mm zu nehmen. Auf die 16 mm würde ich verzichten für Geschirrspühler und Waschbecken.

    Für die Materialen habe ich mich also per se entschieden. Nur für die Technik noch nicht.

    Pressen ist mir zu teuer eine Zange zu holen. Ausleihen ginge aber müsste man ja immer wieder holen (insgesamt habe ich noch mehr Leitung zu verlegen im zweiten Haus - ein Kauf lohnt sich aber dennoch nicht).

    Dann bleibt die Push Technik oder eben verschrauben. Ich würde beim Verschrauben PipeTec nehmen und bei Push auf Geberit zurück greifen.

    Am Ende ist es eine Kostenfrage. Stellt sich aber raus, dass die Geberit Push unschlagbar gut sind lohnt sich eine Investition natürlich trotzdem.

    Von daher Mal die Frage nach euren Erfahrungen.

    Lg
     
  2. #2 petra345, 26.05.2019
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.182
    Zustimmungen:
    185
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Ich habe einst Kupferrohr weich gelötet und bis heute keine Probleme
     
  3. #3 Provisorischgut, 26.05.2019
    Provisorischgut

    Provisorischgut

    Dabei seit:
    26.05.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin neu hier im Forum aber trotzdem: In wie fern ist das eine Antwort auf meine Frage?

    Oder ist es hier üblich Rechenschaft darüber abzulegen warum wieso weshalb man etwas gern auf diese oder jene Art und Weise machen möchte?
     
  4. #4 Lexmaul, 26.05.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.826
    Zustimmungen:
    1.342
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Das ist Petra, einfach lesen, schmunzeln und auf weitere Antworten warten.
     
    Fred Astair und Provisorischgut gefällt das.
  5. #5 simon84, 26.05.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.423
    Zustimmungen:
    1.615
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Kein Profi verwendet sowas daher wirst du hier wenig Erfahrungswerte bekommen.
    Ich würde es parallel in einem Forum mit mehr DIY Anteil bzw wo das explizit gewünscht ist versuchen.

    Persönlich würde ich eher abraten von Steck Fittingen. Kupferrohre kann man nehmen falls es im Versorgungsgebiet zulässig ist. Sind sehr einfach zu verarbeiten und gibt es auch als Stangenware, das könnt ein Vorteil sein.

    Von Fränkische gibt es auch Steckfitting System.

    Mein tip wäre Kupfer und löten oder sehr gängiges pressfitting System zb Viega und die pressmaschine mit backen danach (nach dem 2. Haus) wieder verkaufen.

    Zu Steck Fittingen allgemein kann ich sagen dass diese sehr robust sind, ich verwende sie im Kfz und Motorsport Bereich teilweise.

    Aber für Trinkwasserleitung sehe ich einfach keinen Grund so eine spezial Lösung zu nutzen
     
  6. #6 SIL, 26.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2019
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    1.420
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das ist nicht richtig Simon, TECE und einige andere Systeme sind verbaut wurden und funktionieren über Jahre nunmehr Mangel frei, auch in Mehrgeschossbauten, TECE Geberit oder ich muss den Fred leider fragen dieses Kerkelit System ist von wem? Der blaue innere Dichtsatz ist da verbaut. Cupra?
    Gegen pushfit und tectite spricht nichts aus meiner Sicht.
     
  7. #7 simon84, 26.05.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.423
    Zustimmungen:
    1.615
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Die meisten Handwerker die ich kenne pressen. Einfach, bewährt, schnell, (mit den richtigen Zusatzwerkzeugen und Vorgehen) fehlersicher.
    Kenne keinen Sanitär der gerne steckt. Außer HT Rohr.

    Technisch denke ich spricht auch nix dagegen, wie gesagt solche Steckverbindungen werden bei ganz anderen (höheren) Anforderungen verwendet.

    Vielleicht sind die auch teurer oder es gibt nicht die gleiche Fülle an Zubehör, keine Erfahrung damit leider.

    Aber einen KW Strang erneuern. Den würd ich mit dem System ersetzen was aktuell verbaut ist bzw. mit dem gängigsten was ich bekommen kann.
     
  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    1.420
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Du sollst ja keine vom 'Baumarkt' nehmen Simon, doch die bieten fast alles gesteckt oder geschraubt an bis zu einer normalen Dimension halt und überlege mal jeder Versorger Wasser schraubt mittlerweile im Erdbereich sein PE Zeugs bis mindestens 100 mm ca, da herrschen ganz andere Einwirkungen und Drücke.
     
    simon84 gefällt das.
  9. #9 Provisorischgut, 26.05.2019
    Provisorischgut

    Provisorischgut

    Dabei seit:
    26.05.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten.

    Aktuell ist alles über CU Rohre verlegt und verlötet. Problem: seit Beginn der Zeit der Rohre läuft durch diese Brunnenwasser. Deswegen muss meiner Meinung nach ein komplett neuer Strang gelegt werden.

    Daher war meine Überlegung von "alter" bewährter Technik auf "neue" Technik zu setzen.

    Ich selbst hatte den Ansatz der Überlegung dass jede Technik Mal neu war und immer gerade Profis (zu Recht - manchmal) an der "alten" Technik festhalten.

    Die Gründe sind verschieden. Passendes Werkzeug, schnelles arbeiten und genug Erfahrung damit. Immerhin haftet man ja auch.

    Ich habe daher für mich entschieden ein aktuelles verfahren zu nutzen. Allerdings wie ich hier merke gibt es dazu nicht so viel Erfahrung.

    Laut Geberit sind die PushFit als eine untrennbare Einheit anzusehen. Auch die aktuell getestete Schraubverbindung bei mir hält obwohl ich extra an dem Rohr Mal gewackelt und gezogen habe etc.

    Was mich interessiert hätte wäre z.b. ein Vorteil der Pressverbindung gegenüber Stecken und Schrauben. Beides ist meiner Einschätzung nach gleich Fehleranfällig - nämlich fast gar nicht.

    Beim stecken (mit hochwertigen) Teilen geht nur Grün oder nicht Grün.

    Beim Schrauben z.b. bei MarleyDrema hört man, wenn die Verbindung fest ist (durch Quietschen) bei günstiger Schraubverbindung hört man nichts aber zieht am Ende auch "nur" eine Mutter fest.

    Bei Aluverbundrohr Systemen kann da eigentlich nichts schief gehen, weil ja der Ring sich so fest in das Material drückt das sich nichts mehr lösen kann.

    Was hier erwähnt wurde:
    Stadtwasser kommt bei mir auch per PE Rohr an. Scheint auch nur gesteckt zu sein. Da sieht man keine Verschraubung.

    Lg
     
  10. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    1.420
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Die gängigen Stecksysteme enden halt bei DN32 ca für Kupfer wäre es cuprofit, dann gibt es noch JRG Beulco die fränkischen mit Alpxxx suchen Sie sich passend etwas aus, natürlich passend zu Ihren Rohr was Sie verwenden.
     
  11. #11 Provisorischgut, 26.05.2019
    Provisorischgut

    Provisorischgut

    Dabei seit:
    26.05.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke, ich schau Mal. Ich habe aber mit anderen Ergebnissen gerechnet, wenn man nach "Alpxxx" googelt :D
     
  12. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    1.420
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ja, sehr schön das sich das etwas klarer darstellt - 2ter Strang und Systemtrenner optimal automatisch sind da obligo, gleichfalls Rückflussverhinderer etc es ist sicher zustellen das keine Vermischung von Brunnenwasser und TW gleichwelcher Art möglich ist, desweiteren Zähler für Brunnenwasser insofern dies auch zur Nutzung im Gebäude und ins AW gelangt, die gängigen Vorschriften dazu hat der @FredAstair sicher auf 'Tasche' ohne die eventuell in Ihrer Satzung verfassten Gemeinde oder ABWZV... ( Alp... - fränkische gibt es als Press und Stecksystem)
     
    simon84 gefällt das.
Thema: Wasserleitung erneuern - Geberit PushFit oder PipeTec Schraubfitting
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wasser leitung erneuern

Die Seite wird geladen...

Wasserleitung erneuern - Geberit PushFit oder PipeTec Schraubfitting - Ähnliche Themen

  1. Wasserleitungen - wie viele cm über Boden?

    Wasserleitungen - wie viele cm über Boden?: Hallo, ich möchte alte verzinkte Stahlleitungen (BJ1985) gegen moderne Verbundleitungen austauschen und überlege, auf welcher Höhe über dem Boden...
  2. Wasserleitung Garten/Terrasse erneuern

    Wasserleitung Garten/Terrasse erneuern: Hallo zusammen. Ich war mir nun nicht sicher, ob ich mit meiner Frage hier richtig bin. Falls nicht, seht es mir nach, ich war mir nicht...
  3. Wasserleitung erneuern oder nicht?

    Wasserleitung erneuern oder nicht?: Hallo zusammen, wir sanieren gerade ein Haus aus den 60ern. In einigen Bereichen im Keller sind Kupferohre für Warm- und Kaltwasser verlegt....
  4. Alter Sicherungskasten unter Wasserleitungen erneuern ?

    Alter Sicherungskasten unter Wasserleitungen erneuern ?: Hallo, haben hier im Haus ( 200qm ein Teil 50er, ein Teil 70er Jahre gebaut ) 3 Sicherungskästen, einen neueren mit Sicherungsautomat und Zwei...
  5. Wasserleitungen erneuern

    Wasserleitungen erneuern: bevor ich mir im neuen jahr Kostenvoranschläge hole,hat jemand erfahrung,was bes in etwa kostet, vom Keller rohre in Küche und bad im Erdgeschoss...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden