Wasserschaden an Garagendach, Balken morsch

Diskutiere Wasserschaden an Garagendach, Balken morsch im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo! Unsere Garage hat einen Wasserschaden und ich wollte wissen wie weit man den Schaden "ersetzen" muss. Flachdach mit wenig Neigung....

  1. #1 DermitdemRadio, 18. April 2012
    DermitdemRadio

    DermitdemRadio

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Mechatroniker/angehender
    Ort:
    Wissen
    Hallo!

    Unsere Garage hat einen Wasserschaden und ich wollte wissen wie weit man den Schaden "ersetzen" muss.
    Flachdach mit wenig Neigung.
    Aufbau; Holzbalkendecke, Schalbretter, Bitumenschweißbahnen
    Vorne ist noch Wand die über das Dach geht.
    Dahinter sind auch Bitumenbahnen einfach "die Wand hoch und genagelt". Diese haben mit den Jahren den halt an der Wand verloren und sind umgeknickt. Dahinter konnte jetzt fleissig Wasser fließen und das Holz wie auch die Wand aufweichen.
    Der Schaden ist knapp 6Jahre alt. Heute war ich nochmal danach gucken, und wieder liegt die Bahn auf dem Dach, alles war nass.

    Naja, um mal auf den Punkt zu kommen. Mit was muss ich rechnen? Welchen Schaden? Ich habe ein Bild angehängt, darauf ist ein(der erste an der vorderwand) Balken zu sehen der komplett nass ist, die Schalung wo die Schieferplatten dran genagelt waren genauso. Morsch und fällt schon beim angucken auseinander.
    Der 2te Balken 50cm weiter ist völlig trocken.

    Klar, auf die Fragen könnt ihr mir schlecht antworten geben weil noch info´s und Bilder fehlen, aber wenn der Balken schon so aussieht, und IN der Garage auch noch nass und morsch ist, muss man den dann komplett auswechseln?
    Klar, ohne es gesehen zu haben schlecht zu sagen...


    Links ist der nasse Balken

    DSCN8604.jpg



    Mehr Bilder auf Anfrage, aber es hat eben angefangen zu regnen.

    Danke schonmal für hilfreiche infos.

    Liebe Grüße
    Matthias
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 18. April 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Einzig sinnhafte Antwort:

    Das Dach nicht mehr betreten und Zimmerer vor Ort holen, der:
    a) sich das ansieht
    b) ggf Notsteifen setzt
    c) dann die schadhaften Teile fachgerecht wieder in Stand setzt - ggf zusammen mit einem Statiker!
     
  4. #3 DermitdemRadio, 18. April 2012
    DermitdemRadio

    DermitdemRadio

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Mechatroniker/angehender
    Ort:
    Wissen
    Ouh...
    Damit hätte ich nicht gerechnet.

    Betreten wurde das Dach eben, und vor 5 Jahren das letzte mal.

    Mache ich dann auch anfang Mai, ich will kein offenes Dach haben wenns 4Tage die Woche regnet. Kann ich irgendwie notwendige Arbeiten vorher machen damit der "Zimmerer" mir nicht erst stundenlang die Decke in der Garage abhängen muss und es somit mehrkosten verursacht? Die Schalung für die Schieferplatten entfernen? Wie weit; bis zum nächsten Balken? Innen auch die Ethernitplatten? da auch, wie weit?

    So wie sich das von dir anhört wird sicherlich ein neuer Balken notwendig sein !?
    oder sogar noch größere "reperaturmaßnahmen" erforderlich?


    Grüße und danke!

    Matthias
     
  5. #4 gunther1948, 18. April 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    wenn du pech hast eine komplett neue konstruktion je nach ausmass.

    gruss aus de pfalz
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 18. April 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Keiner weiß, was da wirklich los ist. Das kann man nur vor Ort beurteilen.
    Aber wer schon mal mit einem Bein durchs Dach getreten ist wird nicht leichtfertig mit solch massiven Schäden umgehen.
    Holzzerstörende Pilze waren da in jedem Fall am Werk. Welche mit welchen Folgen - keine Ahnung.
    Kann von einfacher Moderfäule bis hin zum echten Hausschwamm alles sein.

    Ich habe auch schon derartige Balken gesehen, die aussen noch ganz passabel aussahen und innen von Ameisen bewohnt wurden :yikes.

    Ich würde an Deiner Stelle auch nicht bis Mai warten. Wenns halbwegs harmlos ist, gewinnst Du nix mit der Warterei, wenns wirklich übel ist, kann jederzeit was ernsthaftes passieren.
     
  7. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Naja, der Hausschwamm wird die Garage nicht unbedingt mögen.
    Trotzdem mal alles durchsehen lassen. Ich habe anfang des Jahres gerade genau den Fall gehabt. Die Feuchtigkeit hatte sich unter der Dachbahn so ausgebreitet, das alles neu gekommen ist.Anfangs sah es gar nicht mal so schlimm aus.
    Das passiert leider immer dann, wenn man schon ein blödes Gefühl hat, aber mit dem Nachsehen noch etwas wartet.
     
  8. #7 DermitdemRadio, 18. April 2012
    DermitdemRadio

    DermitdemRadio

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Mechatroniker/angehender
    Ort:
    Wissen
    Ach du Schei**e...
    Sorry..



    Nein ich nehm das nicht auf die leichte Schulter...
    Die Halle wo die Autos rein können wird erst im Mai wieder frei. Ich stehe in einer Zwickmühle...

    Ich hoffe aber das es bei der "ecke" und dem befallenen Balken bleibt... Ich mein die Schalbretter sehen ab dem nächsten Balken noch wundervoll aus, könntest du noch die Decke mit abhängen... Das gleiche mit dem 2ten Balken >.<

    Naja, mal gucken, ich lass meinen Vater mal danach schauen, der hat da mehr ahnung wie ich.
    Dann werde ich taten folgen lassen...


    Dankeschön euch! Hätte echt nicht sowas heftiges erwartet..

    Grüße
    Matthias
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 DermitdemRadio, 18. April 2012
    DermitdemRadio

    DermitdemRadio

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Mechatroniker/angehender
    Ort:
    Wissen
    @Flocke

    Danke! ich hoffe immernoch das es kleine "ausbreitungen" hat >.<

    Mal schauen..

    Grüße
     
  11. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Bald kommt der Tag der Wahrheit. Drücken wir die Daumen..
     
Thema: Wasserschaden an Garagendach, Balken morsch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. morsche balken austauschen

Die Seite wird geladen...

Wasserschaden an Garagendach, Balken morsch - Ähnliche Themen

  1. Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.

    Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.: Ich bin dabei eine Werkstatt zu bauen. Nachdem der Putz nun auf den Wänden ist, ist mir aufgefallen das der Platz zwischen Wand und Leimbinder...
  2. Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?

    Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?: Hallo, es gibt eine Scheune im Garten, die damals vom Vorbesitzer zum Gartenhaus umfunktioniert wurde. Das Gartenhaus ist etwa 3,60m breit und...
  3. FBH im Keller nach Wasserschaden

    FBH im Keller nach Wasserschaden: Wir hatten in der ELW im Keller (talseitig ebenerdig / ganz freiliegend) unseres Hauses Bj. 1979 einen Wasserschaden (Rückstau und Austritt aus...
  4. Carport-Balken schimmlig

    Carport-Balken schimmlig: Hallo zusammen! Wie Ihr sehen könnt, hat der Carport ein Trapezblech-Dach. Durch das geringe Gefälle lief ständig Wasser vom Rand den Balken...
  5. 11,5cm Wand entfernen mit "Balken"?

    11,5cm Wand entfernen mit "Balken"?: Hallo liebe Community, ich würde gerne in einem Altbau Bj.1960 eine Wand entfernen. Jetzt ist mir im Grundrissplan - der liegt nur vor - ein...