Wasserschaden durch Spülkasten

Diskutiere Wasserschaden durch Spülkasten im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Guten Morgen hier ins Forum, ich hoffe, das ich hier richtig bin! Da ich aktuell Rat suche, habe ich mich hier angemeldet. Mein Name ist Niklas,...

  1. #1 Green1993, 10.07.2019
    Green1993

    Green1993

    Dabei seit:
    10.07.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen hier ins Forum,

    ich hoffe, das ich hier richtig bin! Da ich aktuell Rat suche, habe ich mich hier angemeldet. Mein Name ist Niklas, ich bin 26 und komme aus dem schönen NRW. Ich habe folgendes Problem und bin für gute Ratschläge sehr dankbar:

    Ich verkaufe momentan meine ETW, die ich mit frischen 18 gekauft habe als die Preise wirklich noch im Keller waren. In zwei Wochen ist die Unterschrift beim Notar angesetzt. Die Wohnung steht seit gut sechs Wochen leer und ich war gestern das letzte Mal da. Vor meinem Besuch gestern war ich etwa eine Woche nicht in der Wohnung.

    Ich bin im Bad in eine Wasserpfütze getreten und habe gesehen, dass das Fallrohr zwischen Spülkasten und WC undicht ist. Es floss im 2-3 Sekundentakt ein Tropfen außen am Rohr entlang. Ziemlich schnell habe ich gesehen, das die Dichtung durchgegammelt ist und habe daraufhin erstmal den Spülkasten außer Betrieb genommen.

    Nun stellt sich mir die Frage, ob hier bereits ein Wasserschaden entstanden ist... Ein Teil des Wassers wurde von der Fußmatte aufgesogen, die vor dem WC lag. Den Rest habe ich mit einem Handtuch aufgewischt, das hat auch locker ausgereicht und war nicht völlig durchnässt. Ich schätze, das auf dem Boden zwischen 1 - 2 Liter Wasser lagen. Vielleicht 0,8 Liter, ich kann das schwer schätzen. Es muss irgendwann innerhalb der letzten 8 Tage passiert sein. Was ich leider nicht weiß ist, ob unter das Stand WC auch Wasser gelaufen ist (ich vermute aber schon) und inwieweit Wasser in die beiden Bohrlöcher laufen kann.

    Da sich die Wohnung in der 2. Etage befindet frage ich mich nun, was ich tun soll. Ist das bereits ein Fall für die Versicherung oder reicht der Austausch der Dichtung aus und alles ist gut? Ich habe leider keine Idee, was so ein Bad aushalten kann/muss und wie schnell sich Wasser im Mauerwerk/Estrich festsetzt. Das Bad ist gefliest, die Fugen sind grauer Zement. Die waren feucht, aber nicht völlig durchnässt. Nach ein bisschen Wischen mit dem Handtuch sah das schon wieder gut aus.

    Viel Text, ich weiß... Ich hoffe auf gute Ratschläge.

    P.S.: Eine Hausrat- sowie Gebäudeschutzversicherung ist natürlich vorhanden.
     
  2. #2 Fred Astair, 10.07.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    1.016
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Wenn Du sicher sein willst, dann lass den Installateur mal das WC kurz abschrauben und nachsehen. Dann kannst Du immer noch die Versicherung einschalten.
    Ich glaube nicht, dass da schon was passiert ist.
     
    Fabian Weber und Green1993 gefällt das.
  3. #3 Lexmaul, 10.07.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1.161
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Cool, wie ehrlich manche noch denken!
     
    postler1972 und Green1993 gefällt das.
  4. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    196
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Ich sehe da auch noch kein Problem .
     
    Green1993 gefällt das.
  5. #5 Green1993, 10.07.2019
    Green1993

    Green1993

    Dabei seit:
    10.07.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten! Dann bin ich ja beruhigt und werde die Dichtung entsprechend austauschen und gut durchlüften.
     
Thema:

Wasserschaden durch Spülkasten

Die Seite wird geladen...

Wasserschaden durch Spülkasten - Ähnliche Themen

  1. Bodenaufbau nach Wasserschaden wiederherstellen

    Bodenaufbau nach Wasserschaden wiederherstellen: Moin, nach der Schwammsanierung stehe ich vor folgendem Problem: wie mache ich das Loch zu? Holzbalkendecke, Baujahr 1936, Bad umbau 2000 Die...
  2. Verändert sich Gipsputz nach Wasserschaden?

    Verändert sich Gipsputz nach Wasserschaden?: Hallo zusammen, wir haben vor 7 Jahren ein altes Haus (BJ 1925) saniert. Damals wurden auch die Innenwände neu verputzt (mit Gipsputz). Ende...
  3. Wasserschaden nach Gewährleistung

    Wasserschaden nach Gewährleistung: Hallo zusammen, kann ein Handwerker für einen Wasserschaden, der nach Gewährleistung auftritt noch haftbar gemacht werden, wenn sich...
  4. Parkett: Wasserschaden und Kratzer

    Parkett: Wasserschaden und Kratzer: liebe bauexperten, ich bin verzweifelt [IMG] hab im wohnzimmer schon länger eine yogamatte liegen, auf der ich trainiere. diese liegt auf einer...
  5. Wasserschaden während Anbauphase

    Wasserschaden während Anbauphase: Hallo zusammen, ich bin mir nicht ganz sicher wo meine Frage richtig aufgehoben ist, daher hab ich einfach mal "Dach" gewählt. Geht darum, dass...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden