Wasserschaden entdeckt. Was ist nun zu tun?

Diskutiere Wasserschaden entdeckt. Was ist nun zu tun? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo in die Runde, wir haben einen Altbau gekauft und nun die Tapete abgemacht. Dort haben wir nun folgendes entdeckt: [ATTACH] Direkt darüber...

  1. #1 schulius, 04.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2022
    schulius

    schulius

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Hallo in die Runde,

    wir haben einen Altbau gekauft und nun die Tapete abgemacht.
    Dort haben wir nun folgendes entdeckt:

    BFFC7DA1-9333-4847-88B0-CD9560E42038.jpeg

    Direkt darüber ist der unbewohnte Dachboden. Wann das genau passiert ist, kann niemand sagen. Das ist eventuell Jahre her. Mindestens 6 Monate. Es fühlt sich auch nicht feucht an.
    Auch war an der Tapete selbst nichts ersichtlich. Es war erst dann erkennbar, als die Tapete entfernt wurde.

    oben auf dem Dachboden sieht alles normal aus.
    Was kann man jetzt am besten tun? Irgendwelche Ideen?
     
  2. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    1.244
    Erstmal die Profilbretter entfernen und dann weiterschauen. Evtl. bekommt man das mit Chlorreiniger entfernt und sonst den Putz entfernen und neu anputzen.
     
    schulius gefällt das.
  3. #3 schulius, 04.06.2022
    schulius

    schulius

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Ok, danke! Die gesamte Decke hat diese Profilbretter. Kann man es auch so entfernen und wieder ranmachen oder müsste ich dann alles neu kaufen etc?

    Die Feuchtigkeit im Raum und der Wand ist laut Messgeräten in Ordnung.

    Im angrenzten Raum konnte ich das noch finden:

    49990DB0-E294-4D19-B945-F03C39DF4EC1.jpeg

    ist das auch Wasserschaden?
     
  4. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    1.244
    Ist der Dachboden darüber unbeheizt und nicht gedämmt? Dann könnte es sich auch um Kondensat handeln was immer mal wieder auftaucht. Evtl. auch gedämmt aber keine Dampfbremse dann zieht die Dämmung Feuchtigkeit. Kann man von oben reinschauen?
     
    schulius gefällt das.
  5. #5 schulius, 04.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2022
    schulius

    schulius

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    80920021-DB29-434C-841A-BC7DEDA51697.jpeg F7A86BCE-4E10-4E10-B4B1-66872055BA56.jpeg

    Also, die oberste Geschossdecke hatte von Anfang an 10 cm Steinwolle.
    Dann wurde nachträglich das Dach gedämmt, inklusive Dampfbremse.
    Weiterhin wurden einige Dachziegel erneuert.

    Der Dachboden ist unbeheizt und begehbar. Dort sehen die Holzbretter so aus. Könnte hier Schimmel entstehen?
     
  6. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    1.244
    Das wird dann wohl alles aus alten Zeiten vor der Sanierung sein. Dann reichen paar Schönheitskorrekturen.
     
    schulius gefällt das.
  7. #7 schulius, 04.06.2022
    schulius

    schulius

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Vielen lieben dank!
    Heißt also, einfach die Stelle da wegschleifen und dann neu verspachteln. Oder muss der Putz komplett raus an der Stelle?
     
  8. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    1.244
    Muss man schauen wie weit das im Putz drin ist. Die Leiste würde ich auf jeden Fall erstmal entfernen und dann soweit runterkratzen bis alles weg ist.
     
    simon84 gefällt das.
  9. #9 simon84, 04.06.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.530
    Zustimmungen:
    4.941
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Stand dort ein Möbelstück ? Schrank !“?
     
  10. #10 Hercule, 04.06.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    427
    Die blauen Dampfbremsfolien mit mehr Klebeband als Folie finde ich immer genial :)
     
  11. #11 schulius, 11.06.2022
    schulius

    schulius

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Was heißt das? Soll ich das neu machen lassen? Kann es zu Problemen kommen, wenn man es so lässt?
     
  12. #12 petra345, 11.06.2022
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    3.696
    Zustimmungen:
    593
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Wenn es jetzt trocken ist, ist es vermutlich ein alter Wasserschaden, der längst behoben ist.
    .
     
  13. #13 Hercule, 11.06.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    427
    die sieht man oft in Kombination mit einer Montageart die nicht mehr ganz Stand der Technik ist. Mit 100km Klebebandstückchen irgendwo rangeklebt statt mit Dichtmassen oder doppelseitigen Klebedichtbändern usw.
    Kann aber alles durchaus seinen Zweck erfüllen. Möchte ich nicht abstreiten.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Wasserschaden entdeckt. Was ist nun zu tun?

Die Seite wird geladen...

Wasserschaden entdeckt. Was ist nun zu tun? - Ähnliche Themen

  1. Trockenbau Fachgerechter Wandaufbau nach Wasserschaden

    Trockenbau Fachgerechter Wandaufbau nach Wasserschaden: Aufgrund eines Wasserschadens wurden zwei Trockenbauwände (im Bild Trennwand Schlafzimmer/Arbeitszimmer) auf den unteren 50cm komplett abgetrennt,...
  2. Wasserschaden im Parkett mit Fußbodenheizung beheben?

    Wasserschaden im Parkett mit Fußbodenheizung beheben?: Hallo zusammen, offenbar war einer unserer Blumentöpfe undicht, sodass (mindestens) seit 2 Tagen Wasser in das darunter liegende Parkett...
  3. Folgeschäden nach Wasserschaden

    Folgeschäden nach Wasserschaden: Hallo Im Oktober 2020 hatte ich einen relativ großen Wasserschaden (Austritt von über 80.000 Litern aus der städtischen Wasserversorgung) in den...
  4. Estrich nach Wasserschaden (Hochwasser 2021) an Rändern noch immer feucht

    Estrich nach Wasserschaden (Hochwasser 2021) an Rändern noch immer feucht: Liebes Forum, ich bin absoluter Laie und brauche dringend euren Rat. Wir sind Flutopfer der Flut im letzten Jahr und hatten ca. 20cm Wasser im...
  5. Wasserschaden Keller

    Wasserschaden Keller: Hallo, wir hatten einen Wasserschaden im Keller, die Sanierung läuft. Ursache war eine undichte Hebeanlage (stand auf der Betonsohle hinter einer...