Wasserschaden - Estrich in Garage / Keller

Diskutiere Wasserschaden - Estrich in Garage / Keller im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hi Experts, wir haben zum wiederholten Male (4x) Wasser in der Garage(Kellergeschoss), das sich dann in die restlichen Kellerräume ausgebreitet...

  1. #1 lalakilla, 25.01.2005
    lalakilla

    lalakilla

    Dabei seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV Expärde
    Ort:
    Bochum
    Hi Experts,

    wir haben zum wiederholten Male (4x) Wasser in der Garage(Kellergeschoss), das sich dann in die restlichen Kellerräume ausgebreitet hat.

    In der Garage liegt Zementestrich, in den übrigen Kellerräumen jedoch ein Schnellestrich (Henkel-Thomsit SE93), der empfindlicher gegen Nässe sein soll.

    Es haben sich nun im Schnellestrich neben den Kristallausblühungen auch Risse gebildet.
    Sind diese kritisch, wenn sie überfliest werden ?
    Oder sollte man darauf bestehen, dass der Estrich neu verlegt wird, oder kann
    man hier eine geldwerte Entschädigung nehmen, den Estrich aber liegen lassen, da es sich vor allem um ein optisches Problem handelt ?

    Danke für Meinungen.

    lala
     
  2. Reniar

    Reniar

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    L
    Ort:
    Regensburg
    Hallo Lala,

    warum sollte ihnen jemand Geld für ihren Estrich geben?

    Wie kommt man überhaupt auf die Idee, in Räumen, in denen sich Wasser sammeln kann (und dazu gehört der Keller nun mal) Fließestrich zu verwenden?

    Wo kommt denn das Wasser her? Hat da jemand Schuld?

    Wenns die Natur war, dann sollte man den lieben Petrus evtl. zusammen mit Frau Holle in Regress nehmen :D
     
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Über den SE 93 würde ich mir nicht zu viele Gedanken machen, laut Hersteller ist der für aussen auch geeignet. Hoffentlich ist keine Dämmung unter dem Estrich, sonst gibt es Schimmel... :yikes

    Die Ausblühungen sind Systembedingt, der Estrich muss aber vor dem Belegen auf jeden Fall geprüft werden. Risse: Naja, die Fliesen reissen dann halt auch... mehr kann man von hier eigentlich nicht sagen. :eek:

    Thema Minderung: :irre Estriche sind doch keine Ausstellungsstücke... da gehört ein Belag drauf. Und Funktionieren muss es. :konfusius
     
  4. Reniar

    Reniar

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    L
    Ort:
    Regensburg
    Hallo Lebski!

    Wenn man jetzt dafür sorgt, dass er gut austrocknet und kein Wasser mehr abbekommt, sollte das Problem des Schimmels auch bei Dämmung (wird ja wohl Styropor und keine Hanfplatten sein) doch gering sein, oder sehe ich das falsch? D.H. mit dem Belegen schon noch ne Weile warten, denn dann ist die Trocknung viel schwieriger.
     
  5. Lebski

    Lebski Gast

    Also ohne künstliche Trocknung wird das nix. Da muss schon ein Profie ran.
     
  6. #6 lalakilla, 27.01.2005
    lalakilla

    lalakilla

    Dabei seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV Expärde
    Ort:
    Bochum
    Nachtrag

    Danke für Eure Antworten.
    Da fehlte mal wieder die Hälfte ... :o
    Also der Bau wurde vom Bauträger erstellt.
    Mangel wurde im Abnahmeprotokoll vermerkt. 1. Nachbesserung war erfolglos.

    Wasser tritt durch einen
    Fehler des Bauträgers an einem L-Stein vor der Garage aus und läuft über
    die Schwelle in den Garagenestrich, von wo aus er sich dann über die
    Bodenplatte verteilt.
    Estrich liegt auf Trennlage (PE-Folie).

    Die Bautrockner laufen inzwischen im Dauerbetrieb.
    Fließestrich wurde m.W. nicht eingesetzt ...

    Lala
     
Thema: Wasserschaden - Estrich in Garage / Keller
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasser Garage unter dem estrich

    ,
  2. wasserschaden garage estrich

    ,
  3. wasserschaden estrich pe-folie

Die Seite wird geladen...

Wasserschaden - Estrich in Garage / Keller - Ähnliche Themen

  1. Wie stellt man einen Wasserschaden in der Decke/Estrich fest?

    Wie stellt man einen Wasserschaden in der Decke/Estrich fest?: Hallo zusammen, ich hatte vor einer Woche schon mal hier im Forum angefragt, da mein Mann versehentlich die Fußbodenheizung angebohrt hat. Nun...
  2. Wasserschäden bei 1 Liter Wasser im Estrich?

    Wasserschäden bei 1 Liter Wasser im Estrich?: Hi. Wir sind letzten Monat umgezogen. In der alten Wohnung fand unser Vermieter nn einen Wasserfleck auf dem Estrich, der allerdings nicht...
  3. Wasserschaden, feuchter Estrich und Parkett

    Wasserschaden, feuchter Estrich und Parkett: Hallo zusammen, wir haben kurz vor Weihnachten das große Los gezogen: Der Wasserversorger hatte einen Rohrbruch an der Straße und unsere...
  4. Regenwasser zwischen Bodenplatte und Estrich

    Regenwasser zwischen Bodenplatte und Estrich: Hallo zusammen, wir wohnen 3 Jahre in unserem neuen Haus. Gebaut ohne Keller. Wir haben vor kurzem erstmals festgestellt, dass die Wände/Putz...
  5. Wasserschaden gleitender Estrich

    Wasserschaden gleitender Estrich: Unser Keller (90 m², Reihenhaus, Baujahr 1979) stand mehrere Stunden komplett 30 cm tief unter Wasser. Inzwischen haben wir herausgefunden, dass...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden