Wasserschaden kurz nach Estricheinbau

Diskutiere Wasserschaden kurz nach Estricheinbau im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich saniere momentan meinen Altbau von 1976. Im Zuge der Sanierung wurde der alte Estrich entfernt, mit PUR gedämmt und eine...

  1. zijo

    zijo

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Kaufmann
    Ort:
    Schöllnach
    Hallo, ich saniere momentan meinen Altbau von 1976.

    Im Zuge der Sanierung wurde der alte Estrich entfernt, mit PUR gedämmt und eine Fußbodenheizung verlegt. Die alten Heizkörper wurden entfernt, die Zuleitungen vom Heizungsbauer vorerst belassen und sollten im Nachgang entfernt werden. Es bleiben letztendlich nur die Heizkörper im Keller, sowie ein Heizkörper im OG im Bad. Vor eineinhalb Wochen wurde der Anhydrit-Fließestrich eingebaut. Heute wurden abschließende Arbeiten durch den Heizungsbauer im Kesselraum vorgenommen und die Fußbodenheizung zwecks Ausheizen des Estrichs in Betrieb genommen. Allerdings hatte der Monteur vergessen den Heizkreis für die Heizkörper abzudrehen. Das Wasser wurde augedreht und 10 Minuten später wurde festgestellt, das Bad und Flur im OG unter Wasser standen. Heizwasser ist durch den Badheizkörperanschluss ausgelaufen, durch die bereits gekappten und eingemauerten alten Heizkörperanschlüsse der restlichen Räume ist vermutlich auch Wasser in die Mauer gelaufen. Was sich nun an Wasser unter Estrich und Dämmung befindet kann ich schwer schätzen. Laut Monteur sollte das Wasser durch das Aufheizen des Estrich problemlos trocknen. Nun meine Frage an, wie gehe ich weiter vor. Erst ausheizen, Bautrocknung, aufstemmen, aufbohren und prüfen ob sich Wasser angesammelt hat? Ich hoffen ihr könnt mir hier etwas weiterhelfen.

    Gruß
    zijo
     
  2. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.145
    Zustimmungen:
    422
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Wasser im Estrich trocknet nieee von selber oder durch Fußbodenheizung!
    Das ist eine gravierende schaden. Heizungsbauer kann seine Versicherung schon informieren.
    Fachfirma für Bautrocknung beauftragen und min. 4 wochen trocknen.
     
  3. #3 Manufact, 08.08.2017
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    913
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    So ist es..
    Nicht nur die Estrich-Dämmschicht troknen lassen, sondern auch den Putz der Mauern
     
  4. zijo

    zijo

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Kaufmann
    Ort:
    Schöllnach
    Hallo, danke für die Antworten.

    Beißt sich die Bautrocknung evtl, mit dem Aufheizvorgang des Estrichs?
     
  5. zijo

    zijo

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Kaufmann
    Ort:
    Schöllnach
    Hallo nochmal, der Aufheizvorgang des Estrichs ist im Gange. Der Heizungsbauer will erst kommende Woche bez. des Wasserschadens handeln, da seiner Meinung nach erst dann eine vernünftige Feuchtigkeitsmessung erfolgen kann. Sollte ich mich darauf verlassen oder selber einen Fachmann für die Bautrocknung heranziehen?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  6. #6 Manufact, 10.08.2017
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    913
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Fachmann für die Bautrocknung
     
  7. #7 Jürgen V., 10.08.2017
    Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Osnabrück Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Wer die Musik bestellt bezahlt sie auch !! Heizungsbauer nachdringlich und schriftlich auffordern eine Bautrocknung zu veranlassen. Baufeuchtemessung machen lassen und zwar zügig. je nach Menge von Wasser ist der Schaden nachher noch größer!! Estrichtrocknung geht jetzt nicht mehr, je nach dem wie viel Wasser unter der dämmung gelaufen ist. Ergo nichts warten sonder Handeln !!
     
  8. #8 Kolumbia, 20.08.2017
    Kolumbia

    Kolumbia

    Dabei seit:
    12.04.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Bei den heutigen Fachfirmen wirst Du hier leider eine böse Überraschung erleben. Denn die meisten Fachleute haben nicht ihre Arbeit im Sinn sondern ihr Geld....daher wird immer schon arbeit verhindert und alles dafür getan, nicht selbst in Leistung zu gehen.
     
Thema: Wasserschaden kurz nach Estricheinbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserschaden estrich fussbodenheizung

    ,
  2. wasser auf estrich ausgelaufen

    ,
  3. wasserschaden fußbodenheizung

    ,
  4. Anhydrtestrich Wasserschaden,
  5. bodenheizung ausgelaufen wie viel wasser,
  6. wasserschaden garage estrich
Die Seite wird geladen...

Wasserschaden kurz nach Estricheinbau - Ähnliche Themen

  1. Wasserschaden in Wand nach 4 Jahren beheben?

    Wasserschaden in Wand nach 4 Jahren beheben?: Hallo zusammen, dies hier ist mein erster Beitrag. Das hier ist ein tolles Forum und ich habe schon viele Beiträge zu ählichen Themen...
  2. schimmel Beseitigung nach Wasserschaden

    schimmel Beseitigung nach Wasserschaden: Hallo liebe bio Freunde.. habe ein Badezimmer mit Wasser Schaden an der Wand in der Ecke...steigeleitung riss.. dort hat nach langer Zeit...
  3. Wasserschäden im Bad und Zimmer

    Wasserschäden im Bad und Zimmer: Liebe Experten, ich habe vor ungefähr zwei Wochen im Bad und daneben Zimmer Wasserschäden gefunden. Um das Schrägfenster im Bad herum entstanden...
  4. Wasserschaden - Verbundestrich trocknen?

    Wasserschaden - Verbundestrich trocknen?: Liebe Experten, ich habe das folgende Problem in meinem Keller, der für Gäste genutzt wird. Dort gibt es ein Bad (Boden gefliest) und es gab seit...
  5. Wasserschäden an Fassadendämnung

    Wasserschäden an Fassadendämnung: Hallo, wir haben 2016 , nachdem wir endlich ein Gerichtsurteil hatten, unser Haus an der zweiten Giebelseite dämmen lassen. Als Auflage vom...