Wasserschaden, Probleme mit der Versicherung!

Diskutiere Wasserschaden, Probleme mit der Versicherung! im Hilfestellung für Neulinge Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, bin ein Laie und brauche einen Rat. Ich weiß gar nicht wo ich Anfangen soll, der Fall ist so komplex das ich nur die Wichtigen...

  1. #1 blizzfizz, 07.11.2019
    blizzfizz

    blizzfizz

    Dabei seit:
    07.11.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    bin ein Laie und brauche einen Rat.
    Ich weiß gar nicht wo ich Anfangen soll, der Fall ist so komplex das ich nur die Wichtigen Sachen Kurz beschreiben kann.
    Unser Haus wurde 2008 Neu gebaut und da gelten die neuen Richtlinien DIN 18534 noch nicht.
    Wir haben jetzt ein Wasserschaden in der ersten Etage Badezimmer undichte Silikonabdichtung alle Nachfolgeschäden werden von der Versicherung übernommen, die belaufen sich laut Versicherung auf 10.000 Euro.
    Habe ein Kostenvoranschlag von einen Fliesenleger Meister abgegeben der belief sich auf ca.7000 Euro
    Jetzt habe ich einen Brief von meiner Versicherung bekommen mit einer Liste von Streichungen, die Wichtigste Streichung war die Abdichtung von Wand und Bodenfliesen da wir 2008 gebaut haben und die neue DIN noch nicht eingeführt wurden ist meint die Versicherung die Abdichtung zu streichen, da wir in der Zeit ja keine Abdichtung gemacht wurden ist.

    Stimmt das?? Braucht die Versicherung das nicht Bezahlen übernehmen? obwohl die neue DIN eingeführt wurden ist ist man doch verpflichtet die Abdichtung zu machen und muss somit auch übernommen werden???


    Bedanke mich schon einmal auf eure Antworten, danke!!!
     
  2. #2 Fred Astair, 07.11.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.589
    Zustimmungen:
    1.191
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Wenn die Abdichtung damals gemacht worden wäre, hättet Ihr sie auch bezahlen müssen.
    Wie kommt Ihr darauf, sie heute umsonst zu bekommen?
    Lass die Abdichtung auf Deine Kosten machen und freu Dich, dass die Versicherung die Fliesen bezahlt.
     
    simon84 und Jo Bauherr gefällt das.
Thema:

Wasserschaden, Probleme mit der Versicherung!

Die Seite wird geladen...

Wasserschaden, Probleme mit der Versicherung! - Ähnliche Themen

  1. Wie stellt man einen Wasserschaden in der Decke/Estrich fest?

    Wie stellt man einen Wasserschaden in der Decke/Estrich fest?: Hallo zusammen, ich hatte vor einer Woche schon mal hier im Forum angefragt, da mein Mann versehentlich die Fußbodenheizung angebohrt hat. Nun...
  2. Bodenaufbau nach Wasserschaden wiederherstellen

    Bodenaufbau nach Wasserschaden wiederherstellen: Moin, nach der Schwammsanierung stehe ich vor folgendem Problem: wie mache ich das Loch zu? Holzbalkendecke, Baujahr 1936, Bad umbau 2000 Die...
  3. Verändert sich Gipsputz nach Wasserschaden?

    Verändert sich Gipsputz nach Wasserschaden?: Hallo zusammen, wir haben vor 7 Jahren ein altes Haus (BJ 1925) saniert. Damals wurden auch die Innenwände neu verputzt (mit Gipsputz). Ende...
  4. Wasserschaden durch Spülkasten

    Wasserschaden durch Spülkasten: Guten Morgen hier ins Forum, ich hoffe, das ich hier richtig bin! Da ich aktuell Rat suche, habe ich mich hier angemeldet. Mein Name ist Niklas,...
  5. Wasserschaden nach Gewährleistung

    Wasserschaden nach Gewährleistung: Hallo zusammen, kann ein Handwerker für einen Wasserschaden, der nach Gewährleistung auftritt noch haftbar gemacht werden, wenn sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden