WC-Element setzen mit Wandablauf in 17cm Höhe

Diskutiere WC-Element setzen mit Wandablauf in 17cm Höhe im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Hoffe ich bin hier richtig. Ich möchte mein Stand-WC gegen ein Hänge-WC tauschen. Dazu soll ein Geberit WC-Element gesetzt werden....

  1. kalel999

    kalel999

    Dabei seit:
    29. Juni 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektrotechniker
    Ort:
    nrw
    Hallo

    Hoffe ich bin hier richtig.

    Ich möchte mein Stand-WC gegen ein Hänge-WC tauschen.
    Dazu soll ein Geberit WC-Element gesetzt werden.
    Der Ablauf in der Wand (DN100) befindet sich in einer Höhe von 17 cm (mitte DN100).
    d.h. Oberkante ist bei 22,5.
    Abfluß des WC-Elements ist Mitte Min 23-xx cm. d.h. Unterkante ca 17 cm

    Irgendwie hab ich ein Problem mit dem Höhenunterschied.
    Mit welchen Anschlußstück bekomme ich das irgendwie hin?

    mfg
    Kalel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 29. Juni 2015
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Das Anschlußstück hat den Namen : Rattatatt auf der einen Seite spitzes Ende auf anderen 230 Volt und am Ende nen Stecker ....
    Anschlußbogen freilegen und auf die notwendige Höhe abändern ...

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. kalel999

    kalel999

    Dabei seit:
    29. Juni 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektrotechniker
    Ort:
    nrw
    danke für die äußerst unqualifizierte antwort.
    in einem expertenforum hätte ich mehr erwartet.
    (bedeutet gwi gas-wasser-installateur?)

    nach langer suche bin ich auf folgende anschlussrohre gestossen.
    Bogen etagiert http://katalog.sanit.com/index.php?id=4&no_cache=1&tx_commerce_pi1%5BartSingleView%5D=1309&tx_commerce_pi1%5BcatUid%5D=27&cHash=5a61317df6286435941b87c798eb6731
    Anschluss flexibel http://katalog.sanit.com/index.php?...id]=27&cHash=da380808e00dedcb242b198aba73fd78

    hat evtl schon jmd sowas verbaut?
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wo ist das Problem? Einen Anschluss auf das passende Maß abzulängen ist doch keine Schwierigkeit. Dine Anschlussstücke kriegst Du auf dem engen Raum sowieso nicht unter, aber wenn schon, dann nimm das flexible. Da hast Du wenigstens die Garantie, dass Du kurzfristig wieder ran darfst. Vielleicht machst Du es dann ja richtig.
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 30. Juni 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Warum erwarten Fragesteller eigentlich immer, das man aus 3 Bemerkungen einen komplexen logischen Zusammenhang erkennen kann, wenn man noch nie die Lage gesehen und das Problem irgendwie erklärt bekommen hat??

    Ist es zuviel verlangt, statt dummer Sprüche mal eine vernünftige Erklärung des Problems zu geben, wenn man schon für lau Hilfe erwartet?

    Du hast also in der Wand einen alten Abflußstutzen des Stand-WC auf Höhe X, davor soll ein Vorwand-Spülkastenelement montiert werden, dessen Abfluß auf Höhe Y sitzt. Richtig?
    Das so genannte Pfuscherset ist nicht die Lösung!

    Vorwanelement auf der richtigen Höhe seitlich versetzt montieren, den beiligenden Stutzen verwenden und mit 2 * 45° Bögen in die alte Leitung ableiten.
    ALLES andere führt zu einer Abo beim Rohrreiniger!

    Oder die Wand öffnen und in der Leitung neue Abzweige setzen.

    Dabei aber bei MFH Brandschutz beachten!
     
  7. #6 Achim Kaiser, 30. Juni 2015
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Ist doch immer wieder das selbe mit den Bastlern ... keine Ahnung aber davon reichlich und anstelle mal das Hirn einzuschalten wird rumgeblökt. Die NUB´s haste aber aber schon gelesen ? ... Normalerweise geht deine Anfrage direkt in die Tonne !

    Der Anschluß muss 6 cm mindestens höher. Das Vorwandelement hat max. 15 cm Platz zum Verfahren nach vorne.
    Einstecktiefe, Schräge, Anschlußmuffe, Reduktion DN 110 x 90 ....
    Das kriegst ganz einfach auf die Länge nicht unter ....

    Also was bleibt auch für die ganz Superschlauen .... du musst den vorhandenen WC-Anschluss freilegen und nach oben um die gschlampten 6 cm verlängern (Was dazu brauchst siehst nachdem die Abwasserleitung freigelegt ist. Ob das Material dann in deinem bevorzugten Bestellbereich ordern kannst ---> ?). Den Bastelwastelkram den an Material da gepostet hast kannste einfach im Regal liegen lassen - taugt nix.
    Die Etage ist zu lang und des Flexkruscht hat unter Putz nix zu suchen.

    Abwasseranschluss am WC ist sowieso der leckerste Bereich einer Installation ... guter Tip : Machs richtig oder du langst lange und oft in die Scheisse wenn das Gebastel regelmäßig verstopft .... das ist regelmäßig die Folge bei hirnlosem Einsatz vcn Flexkruscht wo er nicht hingehört ... Die Praxis straft das ansonsten unbarmherzig ab und im Schnitt alle 14 Tage die Gummihandschuhe auspacken ... manchen gefällts, den meisten anderen eher nicht.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  8. Skalare

    Skalare

    Dabei seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    70499 Stuttgart
    Geberit PVC WC-Etagenbogen

    Zum Übergang von Stand-WCs auf Vorwandmontage
     
  9. #8 Achim Kaiser, 1. Juli 2015
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Was willste denn mit dem Etagebogen ?
    Der ist für Stand-WC´s mit senkrechtem Abgang, wenn der Anschluß aus dem Boden kommt.

    Wenn der Abgang des Stand-WC´s waagrecht in die Wand geführt wird bringt der genau 0,00 da 6 cm Versprungmaß nicht darstellbar sind ...

    Soooo schwer darf das doch wohl nicht zu begreifen sein ....
    Legt doch nicht immer falsche Fährten ...

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich hoffe nur, dass der TE eine Auweichtoilette hat, denn das könnte eine langwierige Operation werden. :D
     
  11. kalel999

    kalel999

    Dabei seit:
    29. Juni 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektrotechniker
    Ort:
    nrw
    die beschreibung zu dem etagenbogen den ich gepostet habe scheint sich niemand durchgelesen zu haben
    und warum sollte ein winkel um 90 grad am wc-element weniger widerstand haben als der etagenboden mit 2 * 45 grad?
    aber was das betrifft lass ich mich gerne belehren.
     
  12. #11 Achim Kaiser, 1. Juli 2015
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Was willst du mit nem 300 mm oder 30 cm langen Etagebogen an nem Vorwandelement anstellen ?
    Üblicherweise hat ein Vorwandelement 15 bis 18 cm bis Vorderkante Beplankung ... was machste mit dem Rest des Etagebogens ??

    Was ist an der Tatsache so schwer zu verstehen ... Bestehenden Anschluß freilegen ... Abwasserrohrleitung so verlängern dass sie 6 cm höher kommt und Friede, Freude, Eierkuchen .... aber nein man muss über den unpassensten Krampf rumdiskutieren weil sich mal wieder was im Hirn festgesetzt hat.

    Ich kann mir auch eine Sonderlösung aus PE zusammenschweissen, mit der das geht, denn ich hab die Werkzeugeinrichtung und das passende Material dazu ....
    Für nen Heimwerker fällt die Lösung allerdings aus wegen *is nich* .... und *kommt auch garantiert nicht rein* ... denn den 5 stelligen Eurobetrag für ne Schweissausstattung setzt du garantiert nicht.

    Glaubs oder lass es bleiben - harte Aussage.
    Wenn ich noch einige Beträge mit Bastelwastelsenf lesen muss, schieb ich den Thread eh in die Ablage P.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Meinen Segen hast Du. Das wird hier sowieso nichts.
     
  14. kalel999

    kalel999

    Dabei seit:
    29. Juni 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektrotechniker
    Ort:
    nrw
    scheinbar hast du dir den etagenboden nicht genau angesehen. sonst hättest du gesehen, daß der übergang von dn90 auf dn100 variierbar ist.
    der anschluß des dn100 rohres zum fallrohr befindet sich ca 5 cm tief in der wand (hatte ich nicht erwähnt)
    wie man der zeichnung entnehmen kann sollte das mit den maßen passen ohne das das wc-element zu tief wird.

    stellt sich doch eigentlich nur die frage, ob durch die 2 45 grad-bögen der widerstand zu hoch wird um das abwasser schnell genug abzufördern.
    bin ich richtig, wenn ich mich hierbei an dem zeta-wert orientiere?
     

    Anhänge:

  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Fliesenfuzzi, 2. Juli 2015
    Fliesenfuzzi

    Fliesenfuzzi

    Dabei seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Benutzertitelzusatz:
    Sanierer
    Mir wäre der Etagenbogen auch als erstes eingefallen.
    Leider ist der Versatz in der Höhe nur 8cm, da funktioniert der Etagenbogen nicht. Außer das Loch ist auch noch seitlich mit genügend Spielraum versetzt.

    Wahrscheinlich würde ich auch nicht lang herummachen, aufstemmen und in der Wand die Höhe ausgleichen. Hinter der Vorwand ist es doch wurscht wie es aussieht...
     
  17. #15 postler1972, 2. Juli 2015
    postler1972

    postler1972

    Dabei seit:
    3. August 2014
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ex-Installateur
    Ort:
    Darmstadt
    mach es einfach und werde glücklich wenn es funktioniert.
    Aber jammer net rum wenns schief geht. Wenn Leute vom fach sagen
    es geht nicht, dann geht es nicht
     
Thema:

WC-Element setzen mit Wandablauf in 17cm Höhe

Die Seite wird geladen...

WC-Element setzen mit Wandablauf in 17cm Höhe - Ähnliche Themen

  1. Vorwandinstallation (WC-Spülkasten) einfach oder doppelt beplanken? Gipsfaserplatte

    Vorwandinstallation (WC-Spülkasten) einfach oder doppelt beplanken? Gipsfaserplatte: Hallo zusammen, müssen/sollen Vorwandinstallationen (WC-Spülkasten) doppelt mit Gipsfaserplatten (Fermacell, Rigidur) beplankt werden oder reicht...
  2. Größe Gäste-WC und HWR ausreichend?

    Größe Gäste-WC und HWR ausreichend?: Hallo liebe Experten, meine Freundin und ich stehen vor dem ersten eigenen Hausbau. Alles ist neu und auf Papier noch recht abstrakt. Meine...
  3. Zulässige Abweichung Treppenstufen Höhe

    Zulässige Abweichung Treppenstufen Höhe: Hallo zusammen, Unser Parkettleger hat die Rohtreppe mit Holz umfalzt. Leider sind die Höhen außerhalb der Toleranzen erste Stufe 18,5cm zweite...
  4. Terrassenmauer Höhe ausgleichen

    Terrassenmauer Höhe ausgleichen: Hallo zusammen, ich möchte eine Terrassenmauer mit einem BIMS Hohlblockstein mauern. Diese Mauer soll auch ein Gefälle von 2% haben. Wenn ich mit...
  5. Gratsparren höher und flacheren Winkel als die anderen Sparren

    Gratsparren höher und flacheren Winkel als die anderen Sparren: Hallo, wahrscheinlich ist ja alles OK. Kann uns jemand sagen, warum der Gratsparren deutlich höher ist? Der Dachdecker möchte das bei uns schon...