WDV - wie tief in das Erdreich führen

Diskutiere WDV - wie tief in das Erdreich führen im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir haben unseren Altbau mit WDVS gedämmt. Nun stellt sich die Frage, ob und wie weit die Sockeldämmung in das Erdreich geführt...

  1. floauso

    floauso

    Dabei seit:
    25. Oktober 2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büromensch
    Ort:
    Hamburg
    Hallo zusammen,

    wir haben unseren Altbau mit WDVS gedämmt. Nun stellt sich die Frage, ob und wie weit die Sockeldämmung in das Erdreich geführt werden sollte.

    Das Haus ist halb unterkellert (unbeheizter Keller). Die Bodenplatte bzw. Kellerdecke ist beginnt ca. 15 cm über dem Erdreich. Die Bodenplatte/Kellerdecke ist ca. 20 cm überdämmt. Sprich die Dämmung geht bis ca. 20 cm unter die Platte/Decke und nur ca. 5 cm ins Erdreich.

    Sollten wir lieber noch eine Dämmplatte tiefer nach unten dämmen? Oder reichen dort ggf. sogar halbe Platten (= 30 cm) zusätzlich?

    Würde mich über Meinungen dazu freuen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    na hoffentlich hast Du dafür nicht die normalen Dämmplatten genommen.

    Alles weitere findet man unter Perimeterdämmung.

    Gruß
    Ralf
     
  4. floauso

    floauso

    Dabei seit:
    25. Oktober 2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büromensch
    Ort:
    Hamburg
    Es wurde von einer Firma gedämmt und ja - es handelt sich um eine Perimeterdämmung. Wir überlegen, in Eigenarbeit eine Reihe XPS (bspw. Styrodur) in geringer Stärke (40 oder 60 mm) herumzulegen. Aber bei 48 lfd. Metern kommt da auch wieder Geld bei raus und wir sind uns nicht sicher, ob dies wirklich Not tut bzw wann sich diese Maßnahme amortisiert.
     
Thema: WDV - wie tief in das Erdreich führen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sockeldämmung wie tief ins erdreich

Die Seite wird geladen...

WDV - wie tief in das Erdreich führen - Ähnliche Themen

  1. Aufgestemmte Fuge zum Erdreich wieder abdichten

    Aufgestemmte Fuge zum Erdreich wieder abdichten: Hallo, wir haben einen Anbau, der ca. 30 cm Tiefer als der Altbau liegt. Die Bodenplatte des Anbaus wurde 1978 an das Fundament des Altbaus...
  2. Fuge in Betonaußenwand 24cm tief wie verfüllen

    Fuge in Betonaußenwand 24cm tief wie verfüllen: Hallo, bei mir hat sich das Haus im Laufe der Jahre abgesenkt und ein Teil der Betonfertigteile ist vom anderen abgerissen. Über die zwei...
  3. Bodenaufbau auf Erdreich Fachwerkhaus

    Bodenaufbau auf Erdreich Fachwerkhaus: Hallo Community! Ich möchte den Boden im Erdgeschoss dämmen. Als Dämmung verwende ich 100mm alukaschierte PUR-Platten. Als Oberschicht sind 25...
  4. Höhe/Tiefe der Dränanlage

    Höhe/Tiefe der Dränanlage: Hallo Zusammen, kurze Frage: Das Anlegen der "Drainage" steht unmittelbar bevor. Es geht um ein EFH mit Keller (keine WW), tragende Bodenplatte...
  5. Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel

    Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel: Moin, bei unserem Neubau haben wir nun endlich die Wüste im Garten platt gemacht, um eine ordentliche Wiese anzulegen, und stellen nun fest,...