WDVS erst im nächsten Frühjahr - Restfeuchte kann entweichen ?

Diskutiere WDVS erst im nächsten Frühjahr - Restfeuchte kann entweichen ? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, mein Bau befindet sich gerade in der totalen Umbauphase, ein altes Dachgeschoss wurde abgerissen und neu aufgebaut, das EG...

  1. xsanders

    xsanders

    Dabei seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur Medienproduktion
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo zusammen,

    mein Bau befindet sich gerade in der totalen Umbauphase, ein altes Dachgeschoss wurde abgerissen und neu aufgebaut, das EG wurde auch komplett umgestaltet, aktuell ist alles offen, keine Fenster. Der Plan ist irgendwann gegen Mitte Oktober die Fassade WDVS und Putz versehen zu lassen. Jetzt hat mir jemand geraten, den Bau erst im Frühjahr verputzen zu lassen um den Winter zum "rausheizen" der Feuchte in den Wänden zu nutzen. Leider ist relativ viel Feuchtigkeit in die Decken und Wände an den Gebäuderändern eingedrungen. Der Bekannte ist der Ansicht wenn man zu früh das WDVS aufbringt, kann die Feuchtigkeit nur noch in eine Richtung, nach Innen, was zu Schimmelproblemen und ähnlichen führen dürfte.

    Wie sehen die Experten das ?

    Vielen Dank und Grüße,
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    WDVS ist relativ Diffusionsoffen, kein Problem sehe ich da. Ich sehe eher ein Problem wenn die Wände völlig eiskalt werden können...
     
  4. #3 Hundertwasser, 19. August 2014
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Ich sehe das ebenfalls sehr entspannt. Ungedämmte Mauern wären wesentlich problematischer. Ich gehe davon aus, das die fenster vor dem WDVS eingebaut werden.
     
  5. xsanders

    xsanders

    Dabei seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur Medienproduktion
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo verehrte Experten,

    danke für Eure Einschätzung! Die Fenster kommen in 5 Wochen, dann Innenputz, Trockenbau, Estrich. Wenn der Stukkateur also Zeit hätte dann könnte das WDVS bereits in 6 Wochen angebracht werden.
     
  6. #5 Hundertwasser, 20. August 2014
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Wenn das WDVS vor dem Estrich und dem Innenputz aufgebracht wird sollte man auf jeden Fall sorgfältig Lüften. Natürlich in Absprache mit den ausführenden Firmen.
     
  7. xsanders

    xsanders

    Dabei seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur Medienproduktion
    Ort:
    Stuttgart
    Danke für den Tip!

    ich habe leider ordentlich Feuchtigkeit in mein EG (Altbaubestand) bekommen beim aufstocken, ist es also sinnvoll noch ein paar Wochen zu warten mit der Fassade ?
     
  8. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Du bekommst die Feuchtigkeit trotzdem besser raus, wenn Du innen heizt und lüftest.
    Das hat nichts mit dem WDVS zu tun. Ich sehe in diesem Zusammenhang keinen Grund noch zu warten.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Schimmel hängt oft mit kondensieren der feuchte zusammen, was an kalten ungedämmten Wänden häufiger anzutreffen ist.
     
  11. #9 Hundertwasser, 21. August 2014
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Der Feuchtigkeitstransport durch die Wände macht zwischen 0,3% und 3% aus und stellt somit eine vernachlässigbare Größe dar, auch wenn du momentan mehr Feuchtigkeit als üblich im Haus hast. Dein Putzer und dein Estrichleger können dir sagen, wie du heizen und lüften kannst damit deren Gewerk keinen Schaden nimmt (z.B. Schüsselung des Estrichs, Putzrisse). Stimm dich mit denen ab und lüfte dann im Rahmen des Möglichen. Um der nächsten Frage vorzubeugen: Ja, auch wenn wegen schlechter Witterung der Putz heuer nicht mehr aufgetragen werden kann ist es sinnvoll, die Dämmplatten jetzt schon zu verkleben!
     
Thema:

WDVS erst im nächsten Frühjahr - Restfeuchte kann entweichen ?

Die Seite wird geladen...

WDVS erst im nächsten Frühjahr - Restfeuchte kann entweichen ? - Ähnliche Themen

  1. WDVS Fixierwinkel

    WDVS Fixierwinkel: Hallo, kann mir jemand helfen,ich suche zur fassaden dämmung die Klebewinkel/Fixierwinkel.Die ich verwende wenn ich mit Schaum klebe. Vielleicht...
  2. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....
  3. Mängel im WDVS - Rechtslage

    Mängel im WDVS - Rechtslage: Hallo, wir haben einem Stuckateur den Auftrag erteilt, die Fassade unseres Hauses zu dämmen. Nun wurden bei der Begehung mit dem Energieberater...
  4. Tiefengrund zwischen erstem und zweiten Spachtelgang

    Tiefengrund zwischen erstem und zweiten Spachtelgang: Hallo, ich hab lange via Google gesucht um auf die obige Frage eine Antwort zu finden. Leider ohne Erfolg. Daher bleibt mir keine andere Wahl als...
  5. Regelwerk für Putz und WDVS

    Regelwerk für Putz und WDVS: Guten Tag, gibt es ein Regelwerk ( Regel oder Normen) für Putz und WDVS an das sich die Gipser halten müssen? Besten Dank Helmut Saniergenervter