WDVS ganz fein verputzen lassen

Diskutiere WDVS ganz fein verputzen lassen im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir bekommen auf unseren Neubau (Ziegel) entweder heuer im Herbst oder anfang nächsten Jahres ein 200mm WDVS aus Neopor WLG 032. Ich möchte...

  1. Bib007

    Bib007

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Hallo,
    wir bekommen auf unseren Neubau (Ziegel) entweder heuer im Herbst oder anfang nächsten Jahres ein 200mm WDVS aus Neopor WLG 032. Ich möchte darauf Silkonharzputz.

    Nun hab ich mit mehreren Firmen gesprochen um Angebote einzuholen. Ich möchte einen möglichst feinen/glatten Putz haben.

    Hier die Aussagen dazu:

    Firma 1: minimal 2mm Körnung, mehr geht nicht, sonst gibts Risse - Standard ist eigentlich 3mm
    Firma 2: bis 2mm mit einfacher Gewebespachtelung, bei 1mm nur mit doppelter Gewebespachtelung --> teurer
    Firma 3: kein Problem, auch 1mm Körnung problemlos machbar mit 1facher Gewebespachtelung


    Wie sind diese Aussagen einzuordnen? Wer hat Recht? Macht der feinere Putz wirklich Probleme bzw. kanns da leicher Risse geben? Wäre 2mm die "bessere/sicherere" Variante?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nebu

    Nebu

    Dabei seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister u. Trockenbau
    Ort:
    Karlsruhe
    Es entstehen dadurch nicht leichter Risse, aber wenn welche kommen werden diese "schneller" sichtbar.
    Ist in dem Fall aber natürlich auch die Frage, was der Hersteller des Systems rät bzw. zulässt.

    Habe selbst eine Zeit lang Altbauten mit Armierung und Filzputz 1,2 mm gemacht und seh da von
    fachlicher Seite eigentlich kein Problem mit einer Gewebelage, da risstechnisch nichts passiert ist.
    Wenn nicht gerade ein dunklerer Fassaden Ton vorgesehen ist....
     
  4. Bib007

    Bib007

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Nein, Haus soll weiß werden und der Sockel hellgrau.



    Einer der Anbieter sagte auch, dass nur der Sockel viel feinkörniger gemacht wird als die restliche Fassade.

    Also bei mir z.B. Sockel ca. 1mm und Fassade mindestens 2mm. Keine Ahnung, was da der Hintergrund ist?!
     
  5. #4 Gast943916, 23. Juli 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Du solltest dir von den in Frage kommenden Betrieben, den Systemhersteller nennen lassen, in dessen datenblätter gucken oder notfalls bei deren Hotline anrufen
     
  6. kike

    kike

    Dabei seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    Ist zwar nicht danach gefragt, aber dass bei 1mm Putz die Streiflichtproblematik höher ist, das ist dir bewusst? Wir haben nach Ansicht diverser Neubauten deshalb 2mm genommen - ist in dieser Hinsicht auch noch immer kritisch genug...
     
  7. Bib007

    Bib007

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Was ist denn das? Das Problem wurde bei keinem der Anbieter erwähnt...
     
  8. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    Je feiner der Putz, desto eher zeichnen sich Unebenheiten ab. Das kann teilweise bei Streiflicht sehr hässlich aussehen.
    Google Bilder Streiflicht WDVS, gibt dann eine ungefähre Vorstellung.
     
  9. Bib007

    Bib007

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Ah ok, habs mir angeschaut.

    Aber die Fotos die man da gleich zu Anfang sieht, das sind doch Verarbeitungsmängel/Pfusch - oder nicht?

    Ist da Silikonharzputz genauso problematisch wie mineralischer Putz?
     
  10. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 brandeins, 23. Juli 2014
    brandeins

    brandeins

    Dabei seit:
    28. November 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    Recklinghausen
    Das Streiflicht sieht alles ;-) Das kannste nicht verhindern. Wir haben auch 1 mm mit 1 x Gewebe. 3 mm ist zum einen ziemlich hässlich und je gröber der Putz desto dreckanfälliger. Außerdem bilde ich mir ein, ein geringeres Spechtrisiko zu haben, da der Vogel sich schwieriger an der Fassade festklammern kann.


    MfG, Sven

    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  13. MarcALex

    MarcALex

    Dabei seit:
    7. Januar 2014
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Schweinfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Maler/ Lackierer/ Verputzer / Wdvs
    Deswegen "ist eine Beurteilung einer Fassade im Streiflicht auch nicht erlaubt", obwohl es schon auch ohne sehr schlimme gibt... aber 1mm KratzPutz ist schon sehr anfällig, da siehst echt alles...
     
Thema:

WDVS ganz fein verputzen lassen

Die Seite wird geladen...

WDVS ganz fein verputzen lassen - Ähnliche Themen

  1. Muss der Maurer die Fensterleibungen verputzen?

    Muss der Maurer die Fensterleibungen verputzen?: Hallo, muss der Maurer nach VOB C die Fensterleibungen komplett verputzen, wenn er den Rohbau erstellt? Die Maurer haben die Poroton T9 Steine...
  2. Treppenwange verputzen - Entkopplungsband zu Holzstufe?!

    Treppenwange verputzen - Entkopplungsband zu Holzstufe?!: Hallo in das Forum! Ich habe eine Betontreppe, welche ich mit Eiche Tritt- und Setzstufen verkleidet habe. Jetzt möchte ich die Treppenwange...
  3. WDVS Fixierwinkel

    WDVS Fixierwinkel: Hallo, kann mir jemand helfen,ich suche zur fassaden dämmung die Klebewinkel/Fixierwinkel.Die ich verwende wenn ich mit Schaum klebe. Vielleicht...
  4. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....
  5. 14,6 Meter lange Stahlkonstruktion wie verkleiden zum Verputzen?

    14,6 Meter lange Stahlkonstruktion wie verkleiden zum Verputzen?: Hallo Wir benötigen eine 14,6 Meter lange und 40 cm hohe Stahlunterkonstruktion zur Befestigung unseres Ganzglasgeländers. Der Vorschlag vom...