WDVS - Risse nach nicht einmal einem Jahr - Gewährleistung?

Diskutiere WDVS - Risse nach nicht einmal einem Jahr - Gewährleistung? im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo in die Runde, letztes Jahr wurde von einem Fachbetrieb eine Fassadensanierung inklusive Dämmung mit einem WDVS von Heck Wall Systems...

  1. Putzer

    Putzer

    Dabei seit:
    15.04.2024
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo in die Runde,

    letztes Jahr wurde von einem Fachbetrieb eine Fassadensanierung inklusive Dämmung mit einem WDVS von Heck Wall Systems durchgefühert. Nach noch nicht einmal einem Jahr sind mittlerweile an diversen Stellen Risse aufgetreten und ich weiß nicht, ob sowas unter die Gewährleistung fällt, auch weil die Rissbreite teilweise weniger als 0,1/0,2 mm beträgt, es gibt aber auch Risse die größer und dementsprechend besser sichtbar sind.

    Die Risse sind aus einer Entfernung von 2-3 Metern teilweise nicht bzw. kaum sichtbar, wenn die Sonne auf die Wand scheint, weil es dann optisch in der Struktur des Putzes nicht zu sehen ist. Liegt die Hauswand im Schatten, ist es bei genauem Hinsehen schon auffälliger und man sieht auch den ein oder anderen größeren Riss aus weiterer Entfernung.

    Verwendet wurden Steinwolle-Putzträgerplatten von Rockwool (10 cm), die im Wulst-Punkt-Verfahren verklebt und dann mit Hilti HTR-P Dämmstoffdübeln verdübelt wurden. Als Oberputz kam ein Scheibenputz von Heck mit 3 mm Körnung zum Einsatz

    Ich hatte bereits mit dem Außendienstler des Herstellers gesprochen und der meinte, dass alles unter 0,2 mm Rissbreite für das System unbedenklich sei, aber mich würde trotzdem einmal eine unabhängige Zweitmeinung interessieren. Bei Bedarf kann ich auch noch weitere Bilder anfügen. Danke!

    1713199518345.jpg
     
  2. Berndt

    Berndt

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    416
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    RLP
    wann wurde gedübelt vor oder nach dem Gewebe ?
     
  3. #3 Putzer, 02.05.2024
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.2024
    Putzer

    Putzer

    Dabei seit:
    15.04.2024
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    @Berndt gedübelt wurde bevor das Gewebe zusammen mit dem Armierungsputz aufgebracht wurde. Dübelanzahl pro m² wurde auch entsprechend der Windzohne gewählt.

    Nach dem Armierungsputz war eine Woche Standzeit, bevor der Oberputz drauf kam. Soweit ich das überblicken kann, wurde alles nach Herstellervorgabe gemacht.

    Mich würde halt interessen, ob sowas in einem gewissen Rahmen "normal" ist bzw. sich bei so dünnen Putzschichten auf WDVS einfach nicht vermeiden lässt oder ob da irgendwas bei der Ausführung/Material schief gelaufen ist?

    Es war letztes Jahr im Mai schon so extrem heiß, vielleicht hat das irgendwelche Probleme mit zu schneller Trocknung ö.ä. verursacht?
     
  4. Berndt

    Berndt

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    416
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    RLP
    genau deswegen mein Frage.
    Die haben alles wie vorgegeben gemacht und die Risse sind auch keine großartige Bedrohung.
    Ich selber war bei diesen Dämmplatten was altmodich alleine weil mir schon die Spachtelmasse zu zu dünn war.
    Also Gewebe eingespachtelt, dann Dübel und dann nochmal Kleber, hatte nie einen Riss
     
  5. Putzer

    Putzer

    Dabei seit:
    15.04.2024
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Also siehst du das eher unproblematisch @Berndt ?

    Der Außendienstler vom Hersteller meinte auch, dass alles unter 0,2 mm unkritisch für das System ist.

    Ich bin halt sehr perfektionistisch und da nervt es mich schon, wenn einem solche Sachen immer mehr auffallen (man schaut dann ja auch genauer hin), wohlwissend, dass man da auch viel Geld dafür bezahlt hat.
     
  6. Berndt

    Berndt

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    416
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    RLP
    solange sich die Risse nicht ausweiten passiert nichts, wie oben schon geschrieben ist alles Systemgerecht ausgeführt
     
    Putzer gefällt das.
  7. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    9.201
    Zustimmungen:
    3.379
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Glaskugel ? Ich sehe hier nur ein oder 2 kleine Risse in der Fasche, alles andere ist unbekannt.
     
  8. Berndt

    Berndt

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    416
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    RLP
    ich auch @SIL
     
  9. Putzer

    Putzer

    Dabei seit:
    15.04.2024
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    @Berndt @SIL
    Ich habe mal noch zwei Bilder von einer anderen Stellen angefügt. Ich hoffe es ist erkennbar, weil schwer zu fotografieren. Und die Sichtbarkeit hängt eben auch sehr stark vom Lichteinfall ab.

    1714721794175_IMG_20240501_112441.jpg IMG_20240501_112635.jpg

    Das ist ja die nächste Frage, ob es quantitativ bzw. qualitativ mehr oder größer wird, wenn es sich nach einem Jahr an manchen Stellen schon abzeichnet.
     
  10. Berndt

    Berndt

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    416
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    RLP
    einfach im Blick behalten, ist ja noch eine weile Gewährleistung drauf
     
Thema:

WDVS - Risse nach nicht einmal einem Jahr - Gewährleistung?

Die Seite wird geladen...

WDVS - Risse nach nicht einmal einem Jahr - Gewährleistung? - Ähnliche Themen

  1. Risse WDVS im Bereich Zinnblech

    Risse WDVS im Bereich Zinnblech: Hallo alle zusammen. Wir haben 2020 ein schlüsselfertiges Eigenheim ohne Dachüberstand erbauen lassen. Jetzt ist uns im Bereich der Zinnbleche...
  2. Fensterbrett Risse / unsachgemäßer Einbau (WDVS)

    Fensterbrett Risse / unsachgemäßer Einbau (WDVS): Hallo zusammen - das ist mein erster Beitrag, ich hoffe ich habe das richtige Unterforum ausgewählt. Wir haben 2020 ein Haus gekauft,...
  3. Risse in WDVS

    Risse in WDVS: [ATTACH] Hallo, ich habe eine Frage zu Mängeln in der Fassade. Dort wurde 2012 eine Aussendämmung gemacht. An der Südseite sind bei feuchtem...
  4. WDVS - Risse an Kante der Fensterlaibungen

    WDVS - Risse an Kante der Fensterlaibungen: Hallo zusammen, im Jahr 2015 haben wir uns Haus mit einem WDVS sanieren lassen und sind aus unserer Laiensicht mit der Ausführung auch sehr...
  5. Altbau 1971 WDVS Riss im putz

    Altbau 1971 WDVS Riss im putz: Hallo, Ich habe 2014 ein Haus von 1971 gekauft. Die Fassade wurde vor dem Kauf neu gestrichen. die Fassade besteht aus einem 5cm dicken WDVS. ich...