WDVS Verarbeitung unsachgemäß ?

Diskutiere WDVS Verarbeitung unsachgemäß ? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, im Moment lasse ich mein kleines 2Familienhaus mit einem 12cm Hartschaum WDVS versehen. Nachdem ich heute von der Arbeit kam und das Werk...

  1. #1 Snoopy75, 23.07.2007
    Snoopy75

    Snoopy75

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Odenwald
    Hallo,
    im Moment lasse ich mein kleines 2Familienhaus mit einem 12cm Hartschaum WDVS versehen. Nachdem ich heute von der Arbeit kam und das Werk des 1. Arbeitstages der Fachfirma betrachten konnte, bekam ich jedoch einen Schreck. Ich hatte vorher an verschiedenen Stellen gelesen, dass die Stöße der Dämmplatten an den Hausecken im Versatz ausgeführt werden müssen, die ersten paar Reihen, die bei mir geklebt worden sind, sind an den Hausecken jedoch bündig. Auch um die ersten beiden Fenster sind die Stöße nicht so gearbeitet, wie das in den einschlägigen Hinweisen zur Verarbeitung gezeigt wird. Über den Fensten ist zwar Platz für die Ausführung von Mineralwolle Dämmstreifen gelassen, jedoch nur direkt über den Fensten, d.h. ohne die beiderseitige Überlappung von min. 30 cm. Die ausführende Firma ist eigentlich eine ortbekannte und geschätzte Fachfirma, trotzden bin ich nun jedoch beunruhigt und weiß nicht wie ich weiter vorgehen soll. Morgen habe ich einen Termin mit dem Handwerker und frage mich nun, ob ich darauf bestehen soll, dass jede 2. Platte (d.h. die halben) an den Stößen an der Hausecke wieder entfernt und gegen ein längeres Stück ausgetauscht werden um eine Versatz herzustellen. Auch an den Fenstern bin ich mir nicht sicher, ob das nicht langfristig zu Schäden führen kann. Zudem regnet es im Moment in Strömen, d.h. die alte Putzfassade ist nun z.T. durch Schlagregen durchfeuchtet ... :confused:
    Welches Vorgehen würdet Ihr mir empfehlen ?

    Beste Grüße.
     
  2. #2 Hundertwasser, 24.07.2007
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    3.294
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Holzkirchen
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Eigentlich das, was du selber schon geschrieben hast. Rede mit der Firma und dränge auf Änderung. Anscheinend weißt du ja über die wichtigsten Ausführungsdetails bescheid. Wenn noch was unklar ist kannst du ja hier noch mal schreiben und evtl. ein Foto einstellen.
     
  3. #3 Stuckateur, 14.11.2007
    Stuckateur

    Stuckateur Gast

    Meinung zur Arbeitsausführung

    Hallo,laut Ihrer Aussage ,scheint die Firma nicht über ausreichend Fachwissen zu Verfügen. Bei Regen besteht die Gefahr das auch die Dämmplatten nass werden somit besteht keine Haftungsgewährleistung mehr.Die Mineralische Dämmung verliert bei durchnässung Ihre Wirgung.Es ist darauf zu achten da Eckausbildungen ,die nicht in Verzahnung geglebt Kälte durchlassen Hoher Wärmeverlust .Wenn die Fassad Nass ist Besteht die Gefahr das durch Versieglung der Fläche die Feuchtigkeit eingeschlossen wird.Fassade muss Austrocknen.Das eingeschlossen Wasser führt zu folge Schäden.

    Wichtig ,stellen Sie dem Vorarbeiter einfache Fangfragen.
    Ob die Dämmung gedübelt werden muß.
    Ob Kombrieband an Anschlüssen eingelegt wird.
    Ob die mindest Versetzung der Dämmplatten beim Kleben von 25 cm eingehalten wird.

    Fordern Sie die Firma auf die Schäden zu beseitigen und die Arbeiten bei Regen nicht auszuführen.

    Solte dieses nicht sein entscheiden Sie sich besser um Folge Schäden zu entgehen für eine ander Firma.Bei Fragen 0163/4684419
     
Thema:

WDVS Verarbeitung unsachgemäß ?

Die Seite wird geladen...

WDVS Verarbeitung unsachgemäß ? - Ähnliche Themen

  1. WDVS - Gerüstansatz und Wellen

    WDVS - Gerüstansatz und Wellen: Liebe Experten, bei unserem Neubau habe ich in Eigenleistung unsere Fassade gedämmt. Ich bin selber Bauingenieur (noch unerfahren) und habe...
  2. Verarbeitung WDVS. Wulst-Punkt oder nur Punkt-Technik?

    Verarbeitung WDVS. Wulst-Punkt oder nur Punkt-Technik?: Guten Tag... Mein Putzer sagt, die einzig richtige Klebetechnik bei wdvs waere die (nur) Punkt technik, da so auch noch wasser aus der...
  3. WDVS - Fragen zur Verarbeitung

    WDVS - Fragen zur Verarbeitung: Hallo zusammen, bei uns wird derzeit ein WDVS aus Polystrol angebracht. Die Verarbeiter sind sehr sorgsam und genau. Dennoch gibt es zwei...
  4. Verarbeiter für Holzfaser-WDVS gesucht

    Verarbeiter für Holzfaser-WDVS gesucht: Ich bin auf der Suche nach einem Fachmann im Raum Berlin/Brandenburg, der sich mit der Ausführung/Verarbeitung von WDVS aus Holzfasern (z.B....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden