WDVS verdübeln oder kleben

Diskutiere WDVS verdübeln oder kleben im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo miteinander, unser Rohbau ist nun fertig, der Innenausbau kommt voran und Ende April wollen wir einziehen. Der Aussenputz soll dann im...

  1. Friese

    Friese

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo miteinander,

    unser Rohbau ist nun fertig, der Innenausbau kommt voran und Ende April wollen wir einziehen.

    Der Aussenputz soll dann im Mai angebracht werden. Die Aussenwände bestehen aus 24cm starken Porotonsteinen (T14). Auf die Aussenwände wird ein WDVS von 10 cm aufgebracht. Unser Aussenputzer meinte, dass die Platten nicht verdübelt werden, sondern nur geklebt. Die Verdübelung wäre bei einem Altbau notwendig, wg. der Oberfläche, jedoch nicht bei unserem Neubau. Ist das so richtig, da unser Architekt uns rät, die Dämmplatten vom Kellersockel (8cm - mit Bitumenkleber aufgebracht) nochmals zu verdübeln. Daher bin ich davon ausgegangen, dass auch die restlichen Dämmplatten verdübelt werden müssen.

    Welcher Zeitraum soll zwischen der Anbringung der Dämmplatten+Armierungsgewebe und dem endgültigen Aussenputz liegen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Friese
     
  2. #2 Hundertwasser, 28.02.2007
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    3.294
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Holzkirchen
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Auf Ziegel-Neubau wird in der Regel nur geklebt, ohne zusätzliche Dübelung. Hier wird davon ausgegangen das die erforderlichen Haftzugswerte eingehalten werden. Wenn der Architekt anordnet, die Dämmplatten am Kellersockel zusätzlich zu dübeln wird er seine Gründe haben die ich aus der Ferne aber nicht nachvollziehen kan.
     
Thema:

WDVS verdübeln oder kleben

Die Seite wird geladen...

WDVS verdübeln oder kleben - Ähnliche Themen

  1. WDVS - Gerüstansatz und Wellen

    WDVS - Gerüstansatz und Wellen: Liebe Experten, bei unserem Neubau habe ich in Eigenleistung unsere Fassade gedämmt. Ich bin selber Bauingenieur (noch unerfahren) und habe...
  2. Wärmebrücke durch Stahlträger und Lücken im WDVS?

    Wärmebrücke durch Stahlträger und Lücken im WDVS?: Hi, ich wollte mal eure Einschätzung zu folgendem baulichem Detail wissen. Zwischen Wohnzimmer und Esszimmer wurde beim betonieren der EG Decke...
  3. Feuchtigkeit im WDVS, aber wocher??

    Feuchtigkeit im WDVS, aber wocher??: Guten Abend liebe Forenmitglieder, an meinem RMH (Bj 2004) gibt es direkt neben der Eingangsvorstufe einen kreisrunden Fleck, der mich schon seit...
  4. Kernbohrung WDVS Sockelbereich

    Kernbohrung WDVS Sockelbereich: Hallo Zusammen, wir hatten heute einen Termin mit einem Kaminhersteller. Wir wollten bei uns einen Panoramakamin verbauen. Dieser sollte seine...
  5. Hauseingang durch geplantes WDVS des Nachbarn beeinträchtigt (siehe hierzu 2 Fotos)

    Hauseingang durch geplantes WDVS des Nachbarn beeinträchtigt (siehe hierzu 2 Fotos): [ATTACH] [ATTACH] Hallo liebe Bauexperten, rein hypothetischer Fall; A hat sich vor einiger Zeit ein Reihenhausbungalow in einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden