Weishaupt Bi Block Sehr starke Vibrationen und Lärm im ganzen Haus

Diskutiere Weishaupt Bi Block Sehr starke Vibrationen und Lärm im ganzen Haus im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, Sorry wenn ich noch keinerlei Angaben gemacht habe, aber ich bin im Moment echt fix und fertig :-(. Ich komme gerade von unserem...

  1. And1

    And1

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    Sorry wenn ich noch keinerlei Angaben gemacht habe, aber ich bin im Moment echt fix und fertig :-(. Ich komme gerade von unserem neuen Haus (Einzug eigentlichen in 1-2 Wochen) und habe unsere WP bei 2 Grad Außentemperatur in Aktion gehört. Das Innen Gerät Vibriert und dröhnt so laut dass man es im ganzen Haus hört.

    Wir haben ein Massivhaus gebaut ca. 130m² welches super schön und jetzt dann bezugsfertig ist. Wenn da nicht die extrem störende laute Wärmepumpe im Keller wäre, welche man schon hört wenn man zur Haustüre herein kommt.

    Ich mache mir wirklich Sorgen ob ich mit so einem dauer Geräusch leben / wohnen kann.
    Es handelt sich um ein relativ neues (und auch teures) Model von Weishaupt die BiBlock. Sie ist im Außenbereich flüsterleise, weil der Lärm machende Verdichter im Haus ist. Mein Nachbar ist Glücklich und ich trau mich gar nicht einzuziehen.
    Auf der Homepage steht leises Betriebsgeräusch durch super Isolierung... und mein Heizungsbauer meinte die hört man nicht.

    Und jetzt ist alles anders. Ich weiß echt nicht was ich tun soll.
    Ich weiß nicht ob der Hersteller oder der Heizungsbauer das noch leiser bekommen.

    Wie schon geschrieben wir haben ca. 130m²
    KFW70
    Fußbodenheizung überall
    300 Liter Wasser Speicher
    Die Biblock steht im Keller im Heizraum auf dem durch den Randstreifen entkoppelten schwimmenden Zement Estrich. Der Heizraum ist aus 24cm Ziegelsteinen gemauert (zum Glück) die Türe ist eine ganz normale Holz Zimmertüre, wo auch am meisten Lärm raus kommt.
    Wenn die WP so mit 30% Leistung arbeitet (bei so ca. 7grad draußen) dann hält sich das Geräusch sogar noch im Rahmen aber heute z.B hatte es 2 grad draußen und die Pumpe war auf 42% Leistung und es war heftig.

    Ich habe jetzt sicher viele wichtige Infos vergessen...

    Meine Frage ist jetzt:
    Gibt es rechtlich eine Chance das mir der Heizungsbauer die Heizung gegen eine andere tauscht? (Im Extremfall)?

    Habt ihr Erfahrungen mit zu lauten WP die man dann durch irgendwas leiser bekommen hat?

    Ich wäre super dankbar für ein wenig Hilfe.

    Danke und Gruß And1
     
  2. #2 simon84, 18.11.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.502
    Zustimmungen:
    3.723
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Bevor du die Heizung austauscht, erst mal schauen ob alles sauber entkoppelt ist.
    Also unter der Heizung kann man auch noch mal vibrationsfrei zum Betonsockel entkoppeln.
    Die ganzen Rohre und Leitungen in der Nähe vom Wärmeerzeuger usw.

    Und vielleicht kann man für den Aufstellungsraum noch mal die Blendrahmenseite der Türzarge runternehmen, schauen ob wirklich vollflächig (auch oben) mit MiWo ausgestopft oder ausgeschäumt ist, falls nicht nachholen. Und das Türblatt kann man sicher auch tauschen, am besten Vollspan mit SchallEx Dichtung. Dann hast du zumindest schon mal alles getan was du tun kannst.

    Ein Defekt an der Heizung ist auch nicht ausgeschlossen ! Techniker rufen und anschauen lassen, ggf. Video und Schallpegelaufnahme machen, Android App Spectroid z.B.
     
  3. And1

    And1

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, vielen Dank für deine schnelle Antwort und deine Tips.
    Das mit der Türe prüfe ich. Habe sogar schon mit dem Gedanken gespielt eine Schallschutz Türe einzubauen. Schallex hat mir mein Schreiner empfohlen, hab ich gemacht, hat aber nix gebracht. Es gibt Rohre die Vibrieren, sie sind mit Gummi Schelle und Ummantelung entkoppelt... wenn ich aber an die Schraube fasse welche in die Wand geht, vibriert sie. Weiß nicht obs vom Boden kommt oder die entkoppelung einfach nicht reicht. Die Füße der WP wurden auf meine Bitte hin zusätzlich vom Heizungsbauer mit vibrations hemmenden Gummi Scheiben unterlegt... der Boden vor der WP vibriert trotzdem stark :-(
    Techniker Termin ist bereits geplant. Ich hoffe so sehr dass das nicht so ein.. "komisch so etwas hatten wir noch nie" Gespräch wird.

    Wäre klasse wenn noch jemand etwas über die rechtliche Seite sagen könnte!?!

    Danke und gute Nacht And1
     
  4. #4 Fabian Weber, 18.11.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.592
    Zustimmungen:
    3.615
    Das klingt für mich erstmal nach einem technischen Fehler in der Wärmepumpe. Den solltest Du bei der Abnahme auf jeden Fall bemängeln.

    Fand denn eine Inbetriebnahme durch einen Weishaupt-Techniker sowieso Einweisung statt?

    Und dann hilft Dir @SirWayne beim optimieren.
     
  5. #5 Fred Astair, 18.11.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.182
    Zustimmungen:
    3.275
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Habe ich die wichtigste Information im Wortschwall überlesen? Ist denn die Abnahme erfolgt?
    Wenn nein, dann mit Verweis auf den Lärm verweigern. Parallel dazu eine Schallmessung direkt am Gerät und bei geschlossenen Innentüren im Wohnbereich des Hauses (nicht im Flur, WC, Abstellraum) machen, um qualifizierte Aussagen, die über "ist mir zu laut" hinausgehen.
     
  6. #6 chillig80, 18.11.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    609
    Ruf dem Heizer doch mal an und frag ihn, ob er sich nicht doch lieber sofort darum kümmern mag, weil wenn er wartet bis der Verdichter ruiniert ist, dann wird's ja auch nicht billiger für ihn...
     
  7. #7 SirWayne, 18.11.2020
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    52
    Solange du keine Abnahme/Einweisung und Inbetriebnahme hattest, würde ich erstmal entspannt bleiben.

    Ich habe ein Innengerät und höre gar nichts von den WP. Ich habe zwar eine dickere Türe am Technikraum, aber wäre nicht nötig gewesen. Waschmaschine ist lauter als die WP.
    Vibrieren klingt komisch und sehr verdächtig, dass da was nicht stimmt.
    Was für eine Leistung haben Sie dir denn bei 130qm verbaut?
     
  8. #8 Donpepe, 18.11.2020
    Donpepe

    Donpepe

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschienbau
    Ort:
    Hamburg
    Moin,

    Abnahme verweigern mit Bezug auf die Lärmentwicklung ist der richtige Weg...

    Technisch tippe ich erstmal auf fehlende Entkopplung (Panzerschläuche zum Heizkreise) oder zum Boden / Wand. Das kann man auch leicht durch in Augenscheinnahme erkennen.... da sollte ein beweglicher mit Edelstahlgeflecht ummantelter Schlauch zwischen WP und den Rohren sein... Aber manche Hersteller haben diese Entkopplung in der WP verbaut, dass würde sich dann aus der Dokumentation ergeben...

    Aber egal was es am Ende ist: dein HB muss das richten!

    Grüße
     
  9. And1

    And1

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    vielen dank für eure Antworten bisher. Es hilft mir ungemein da mal eure Erfahrungen und Ratschläge zu hören.
    Da ich im Moment beim Arbeiten bin und nur begrenzt zugriff habe, werde ich heute Abend detaillierter auf die Antworten und Fragen eingehen.

    Nur so viel zu der Abnahme:
    Die Abnahmebegehung ist erfolgt, jedoch haben wir sie noch nicht unterschrieben. Das heißt das Kind ist noch nicht im Brunnen.
    Es ist aber auch etwas komplizierter mit der Abnahme --> Wir haben Schlüsselfertig mit einem Bauträger gebaut, soweit kein Problem.
    Die Heizung haben wir allerdings wegen der Förderung direkt beim Heizungsbauer bestellt. Jetzt sagt natürlich der Bauträger, bei mir kannst du dieses Problem nicht ansiedeln und die Abnahme verweigern, das musst du mit dem Heizungsbauer ausmachen. Bei dem Heizungsbauer gibt es aber keine extra Abnahme. Zumindest wüsste ich nicht wie das aussehen soll.

    PS: Einweisung und Inbetriebnahme ist gemacht worden. Die Probleme wurden von uns direkt angesprochen.
    Unterschrift etc. gabs bis jetzt nicht.

    Danke und wie gesagt, bis heute Abend.

    Viele Grüße And1
     
  10. #10 Fred Astair, 18.11.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.182
    Zustimmungen:
    3.275
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Wird dann wohl eher ein GU sein. Mit einem Bauträger kann man nicht bauen. Auch nicht schlüsselfertig. Wie auch immer, der BT/GU ist fein raus und hat mit Deinem Zukauf nichts zu tun.
    Warum sollte es keine Abnahme geben? Will der Heizer kein Geld von Euch? Will er nicht die Gewährleistungsfrist irgendwann beginnen lassen?
     
    simon84 gefällt das.
  11. #11 Fabian Weber, 18.11.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.592
    Zustimmungen:
    3.615
    Doch klar gibt es die, lad Dir ein Abnahmeprotokoll runter und fordere Ihn zur Abnahme auf. Die gibt es bei mir auch nur, wenn alle technischen Unterlagen und notwendigen Nachweise und Berechnungen vorliegen. Sonst gibt's auch keine Kohle.
     
    simon84 gefällt das.
  12. #12 Fred Astair, 18.11.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.182
    Zustimmungen:
    3.275
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Eigentlich sollte die Abnahme im ureigensten Interesse des Heizers liegen. Solange die nicht vorliegt: Kein Geld und kein Beginn der Gewährleistung.
     
  13. #13 chillig80, 18.11.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    609
    Die verweigerte Abnahme sieht so aus, dass Du dem einen Dreizeiler schreibst in dem Du schreibst, dass Du die Abnahme verweigerst und bis zur erfolgten Mängelbeseitigung den Betrag für die Wärmepumpe voll einbehältst. Ende.
     
  14. And1

    And1

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    danke nochmal für eure Beiträge. Der Übersichtlichkeit halber antworte ich jetzt mit Zitieren auf eure Beiträge.

    Ich werde mich direkt mit neuen Infos nach dem Termin mit dem Techniker melden.

    Danke und Gruß And1
     
  15. And1

    And1

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hi, das laute Geräusch habe ich sofort bemängelt. Ich hoffe der Weishaupt Techniker kann was finden / optimieren.
     
  16. And1

    And1

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hi, sorry für den Wortschwall :winken Aber wenn man wegen so etwas ein wenig frustriert ist, dann plätschert es einem einfach so raus.
    Das mit der Abnahme habe ich ja heute Mittag schon kurz erklärt, und gleich eure Tipps dazu mitgenommen.
    Wegen der Schallmessung: Ich habe kein Schallmessgerät, aber ich denke für erste Werte kann man auch das Handy nehmen. Die APP heißt Bosch iNVH ist echt super finde ich.
    Auf jeden Fall sind die Geräusche z.B im Wohnzimmer oder im Schlafzimmer nicht messbar. Heißt ja aber dann nicht dass es nicht störend oder penetrant ist.
    Vor der WP stehend habe ich zwischen 40 - 50 db je nach Vorgang und Außentemperatur.
    Bin gespannt was der Techniker sagt.

    Das Problem ist halt auch, dass es im Außenbereich ganz klare Richtlinien zur Lautstärke der WP gibt. Für den Innenbereich für ein EFH gibt es so etwas soweit ich weiß nicht.
    Also ist es schwer zu sagen "das ist mir zu laut". Entweder der Heizungsbauer zieht mit oder es geht vor Gericht wo es dann wahrscheinlich ein Sachverständiger beurteilen muss

    Wie gesagt, ich melde mich.

    Danke und Gruß And1
     
  17. And1

    And1

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Ja klar, ich meine GU sorry. Ja der GU ist fein raus.
     
  18. #19 simon84, 19.11.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.502
    Zustimmungen:
    3.723
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    hat diese App auch einen Frequenzgang bzw Spektrum Anzeige ?

    sehr niedrige Frequenzen sind dann ja eher Vibration ....

    generell kann das oben geschriebene (nicht messbar trotzdem störend) aber auch bedeuten dass du besonders empfindlich bist, bitte nicht als Wertung missverstehen.

    Ein Mangel würde ja entweder dann vorliegen wenn das Gerät lauter als laut Datenblatt ist, massive Fehler bei der entkoppelung usw vorhanden wären oder wenn sonstige ggf im weiteren Sinne heranziehbare schallschutz werte in der DIN oÄ verletzt werden.

    das ist aber wenn Geräusch nicht mal messbar eher nicht der Fall
     
  19. And1

    And1

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Zusammen,

    so der Termin mit Weishaupt hat stattgefunden und es war ernüchternd. Die erste Aussage war da lässt sich wahrscheinlich nicht mehr viel an der Lautstärke machen. Der Vertriebler war sehr bemüht und hatt alles aufgenommen. Er wird nun den Technischen Kundendienst verständigen, welcher dann noch 2 oder 3 Maßnahmen durchführen soll. Zusätzliche Dämmmatte für das Gerät, eventuell eine Verlängerung der Kältemittel Leitung und Einstellungen am Gerät selber.

    Es bleibt spannend. Heute ist jetzt das Innengerät mit einer Fehlermeldung stehen geblieben... vielleicht liegt ja tatsächlich ein Defekt vor!?!

    @simon: Ich glaube eine Spectrum Anzeige hat die App nicht. Dafür kann ich aber Spectroid nehmen.
    Ich melde mich sobald der Kundendienst da war. Solltet ihr noch Ideen haben, dann immer her damit.
    Weiß jemand wo man eine gute schallschutztüre her bekommt?

    Danke und Gruß And1
     
Thema: Weishaupt Bi Block Sehr starke Vibrationen und Lärm im ganzen Haus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wärmepumpe weishaupt lautes Geräusch

    ,
  2. weishaupt biblock fehlerliste

Die Seite wird geladen...

Weishaupt Bi Block Sehr starke Vibrationen und Lärm im ganzen Haus - Ähnliche Themen

  1. Weishaupt WRD 0.2 Vorlauftemperatur

    Weishaupt WRD 0.2 Vorlauftemperatur: Guten Tag, Ich habe noch eine alte Ölheizung im Keller, möchte aber in Zukunft umrüsten auf (Hochtemperatur) Wärmepumpe. Wirklich effizient...
  2. Weishaupt G15-B Keine Flamme (Fehler) seit Monaten

    Weishaupt G15-B Keine Flamme (Fehler) seit Monaten: Hallo zusammen, wir sanieren gerade unser Haus. Vieles in Eigenregie. Die gesamte Heizungsanlage haben wir durch eine Firma Dezember 2018...
  3. Erfahrung mit Weishaupt

    Erfahrung mit Weishaupt: Guten Abend zusammen, jemand Erfahrung mit den Produkten Kombispeicher WKS 300/100 und LWWP (WWP L 9 ID) 51101701?
  4. Weishaupt 3 Wegeventil schaltet nicht

    Weishaupt 3 Wegeventil schaltet nicht: Hallo! Ich habe ein Problem! Ich besitze eine weishaupt wtc 15 h Heizung! Mir wurde ein 3 Wege Ventil und ein Speicher plus Fühler verbaut! Jetzt...