Weiße Flecken auf der Außenwand

Diskutiere Weiße Flecken auf der Außenwand im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo ich habe 2013 mein Haus umgebaut - vom Satteldach zum Pultdach der Wandaufbau ist folgender maßen : Holzständerwand - außen drauf 8 cm...

  1. #1 Tscharlie, 22.10.2020
    Tscharlie

    Tscharlie

    Dabei seit:
    04.08.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich habe 2013 mein Haus umgebaut - vom Satteldach zum Pultdach
    der Wandaufbau ist folgender maßen :
    Holzständerwand - außen drauf 8 cm starke Holzfaserplatte - 2 x Armierung oder so - 1 mm putz rot eingefärbt und dann 1 x Caparol Amphibolin RAL 3020 gestrichen -- ob grundiert wurde weiß ich nicht .
    In den Bildern sehen sie die aktuelle Situation auf den 2 Balkonen .-
    woher die weißen hellen Flecken kommen weiß ich nicht ?

    Was kann ich unternehmen um die weißen Flecken wegzubekommen - wenn ich die Wand neu streiche und evtl grundiere - damit sie nicht wiederkommen ??

    Im voraus Vielen Dank .
     

    Anhänge:

  2. #2 chillig80, 22.10.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    604
    Wenn Du mit dem Finger da drüberfährst und die „Kreide“ dann vom Finger leckst, schmeckt das salzig?
     
  3. #3 Tscharlie, 22.10.2020
    Tscharlie

    Tscharlie

    Dabei seit:
    04.08.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank
    es sind 2 Mietswohnungen - werde mal morgen versuchen auf den balkon zu gelangen und zu probieren
     
  4. #4 chillig80, 22.10.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    604
    Also mal kurz vorab, ich bin mir so ungefähr zu 90% sicher was das ist, nämlich Kalkausblühungen. Die Amphibolin ist eine Reinacrylat-Farbe und das bedeutet sie ist sehr „CO2-dicht“. Der Kalkanteil im Putz braucht aber das CO2 zum Abbinden, wenn man da von aussen zu früh ein Reinacrylat draufstreicht, dann bindet der Kalk nicht ganz ab und findet dann früher oder später seinen Weg an die Oberfläche.

    Die Sache mit dem Salz frage ich nur weil mir das etwas atypisch aussieht von der Verteilung der Flecken her. Aber ich bin fast sicher es schmeckt „mehlig-kreidig“, wie Kalk (Tafelkreide) halt so schmeckt.
     
    Tscharlie und simon84 gefällt das.
  5. #5 Tscharlie, 22.10.2020
    Tscharlie

    Tscharlie

    Dabei seit:
    04.08.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    vielen dank
    im oberen Tei - an den Sparren dazwischen ist das rot noch relativ gut - je weiter es nach unten geht desto heller wird das rot - es war das falsche Produkt -
    Frage : was kann man gegen Kalkausblühungen machen
    Was für eine Hersteller wird empfohlen ?
    Vielen Dank -
    PS : bei dem letzten Bild habe ich letztes jahr noch die restliche Farbe draufgestichen - das sieht man dan dem Übergang
     

    Anhänge:

  6. #6 chillig80, 22.10.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    604
    Naja, damit der Kalk nach vorne durchkommt muss idR die Farbe erstmal leicht verwittert sein, dass das oben an den Sparren besser ist, das ist nur logisch.

    Das Bild mit der Ortgangseite habe ich vermisst, bin mir jetzt sehr sicher, dass das kein Salz ist, dazu gehen die Verfärbungen viel zu weit hoch.

    Ich würde es erstmal an einer zugänglichen Stelle nur reinigen (Hochdruckreiniger) und noch einige Monate abwarten ob da noch viel Kalk nachkommt, oder ob das jetzt vorbei ist.

    Wenn da kaum noch was nachkommt, dann reinigen (Hochdruckreiniger), grundieren und wieder drüberstreichen (wirst wieder Acrylat oder Dispersion, bzw. Silikonharz nehmen müssen, es muss ja auf dem alten Acrylat haften).

    Wenn da noch Kalk nachkommt, dann wird es schwieriger, das bekommt man sicher auch gereinigt und überstrichen, aber wie lange das sauber bleibt steht dann in den Sternen. Ich bin da ehrlich gesagt nicht im Bilde wie man den Kalk in dem Fall sicher fixieren kann, ist dann wohl aber eher was für den Profi.

    Ich würde da einen der „Großen“ nehmen, Sto, Brillux, Caparol, etc... Irgendwas das die Profis im großen Stil verarbeiten, diese Hersteller sind sehr bemüht keinen Murks auf den Markt zu bringen, weil die Schäden immer gleich immens sind wenn das Zeug im Profibereich im großen Stil verarbeitet wird...

    Das lag wohl auch nicht am Hersteller oder generell am Produkt, sondern an der Materialauswahl und dem Zeitpunkt des Anstrichs.
     
    Tscharlie gefällt das.
  7. Hembo

    Hembo

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    6
    Was war das denn für Putz?
     
  8. #8 chillig80, 22.10.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    604
    Auf Holzfaserplatte gibts meines Wissens nach nur mineralische Systeme, also mineralischet „WDVS-Spachtel“ (Putzmörtelgruppe II, Kalkzement) und auf den Oberputz kommts dann schon nicht mehr an wenns um die Kalkflecken geht.
     
  9. Hembo

    Hembo

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    6
    Weil ich mich auch gerade damit beschäftige habe ich gerade diesen Beitrag gefunden. Das klingt eigentlich genau nach Deinem Fall.

    Ausbau und Fassade - Anstrich als Stolperfalle

    Anscheinend liegt dann das Problem in der vermutlich fehlenden Grundierung.
    Wenn ich das richtig sehe wurde (vermutlich ein einmaliger) Kunststoff-Dispersionsanstrich als Egalisierung durchgeführt.

    Je nachdem was Du da hast könnte aus dem Putzmaterial
    (Migration von Calciumhydroxid an die gestrichene Putzoberfläche) und eine Schädigung der Farbanstrich-Pigmente durch zu hohe Alkalinität des Putzes die Farbe in Mitleidenschaft gezogen worden sein.

    Besser wäre demnach bei dem farbigen Erscheinungsbild Grundierung und dann zweimaliger Farbanstrich mit einer geeigneten Farbe gewesen.

    Ob man jetzt einfach nochmal mit der gleichen Farbe überstreichen kann erscheint mit unsicher. Das sieht für mich so aus, als ob dann das gleiche wieder passieren kann ohne Grundierung...
    Ich weiß jedoch leider auch nicht ob man den Farbigen fleckigen Anstrich einfach übergrundieren und dann nochmal zweimal streichen kann. Da können andere Fachleute bestimmt mehr sagen wie gut das funktioniert.


    Ich weiß nicht ob es sinnvoll ist, aber vielleicht könntest Du nachdem Du schon an der Wand geknabbert hast, auch den pH Wert testen. Ich weiß nicht ob das tatsächlich so einfach funktioniert, falls das pH Papier alkalisch hohe Werte zeigt, würde das zumindest die Annahme bestätigen.
     
  10. #10 chillig80, 23.10.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    604
    Ne. Wenn das Ca(OH)2 (Löschkalk) erst an der Oberfläche ist, dann dauert das nicht lange und es ist CaCO3 (Kalkstein) und dann ists vorbei mit der Alkalität.
     
Thema:

Weiße Flecken auf der Außenwand

Die Seite wird geladen...

Weiße Flecken auf der Außenwand - Ähnliche Themen

  1. Weiße Flecken / voluminöse Ausblühungen

    Weiße Flecken / voluminöse Ausblühungen: Hallo, an unserem Dachstuhl befinden sich großflächig weiße Flecken und Krusten am Gebälk. Was könnte das sein? Ist es potentiell...
  2. OSB 3 Platten haben weiße punktuelle Flecken. Schimmel?

    OSB 3 Platten haben weiße punktuelle Flecken. Schimmel?: Hallo zusammen, wir haben in unserem Dachboden, welcher vollständig mit OSB 3 Platten verkleidet ist, immer wieder unsere Wäsche getrocknet aber...
  3. nasser Balken Carport -weiße Flecken am Holz

    nasser Balken Carport -weiße Flecken am Holz: Guten Morgen, gestern habe ich entdeckt, daß ein Balken von meinem Carport, der ein Stück weit der Witterung ausgesetzt ist schon arg in...
  4. Dachsanierung danach weiße Flecken

    Dachsanierung danach weiße Flecken: Hallo zusammen, ich habe nach der Dachsanierung außen und innen an den Giebel zur Fassade weiße Flecken die kreidig sind und fließen die...
  5. dunkle Flecken mit weißen Rändern

    dunkle Flecken mit weißen Rändern: Hi zusammen , ich bin dabei eine Hauskaufentscheidung zu treffen. Mir sind im Dachgeschoss Flecken an dem Mauerwerk und Schornstein aufgefallen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden