Weiße flecken Sockelbereich

Diskutiere Weiße flecken Sockelbereich im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir haben vorletztes Jahr Schlüsselfertig ein mehrfamilienhaus gekauft. Die Sockel wurden letztes Jahr September vom Bauträger...

  1. #1 kaladze, 10.02.2017
    kaladze

    kaladze

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Bergneustadt
    Hallo zusammen,
    wir haben vorletztes Jahr Schlüsselfertig ein mehrfamilienhaus gekauft. Die Sockel wurden letztes Jahr September vom Bauträger schwarz gestrichen. Jetzt entstehen auf der Nord,West und Südseite über den kompletten Sockel weiße Ablagerungen. Wenn ich darüber wische geht der Putz ab. Auf der Ostseite sind keine Ablagerungen zu sehen. Was kann es sein? Das Haus steht seit 2013. hat einer eine Idee was das sein könnte ?

    Vielen lieben dank schonmal
     

    Anhänge:

  2. #2 Nerospeed, 10.02.2017
    Nerospeed

    Nerospeed

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Software Engineer
    Ort:
    Region Hannover
    Hallo,

    prüf bitte mal das Gefälle vom Pflaster. Es sollte vom Haus weglaufen mit ca 2% Gefälle.
     
  3. #3 alicelle, 10.02.2017
    alicelle

    alicelle

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler
    Ort:
    Münsterland
    Endweder hat der Sockel keine Dichtungschläme bekommen (vor dem Anstrich) oder beim pflastern ist der Sockel im Erdbereich beschädigt worden. Dadurch kann Erdfeuchte unter der Fassadenfarbe hochsteigen (Schwammefekt) !!!Als nächstes wird dein Sockel Blasen schmeißen und danach kommt es zu abplatzung
     
  4. #4 kaladze, 11.02.2017
    kaladze

    kaladze

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Bergneustadt
    Danke erstmal für die Antworten. Der Bauträger hatte kurz vor schlüsselübergabe nochmal am Sockel überal das Erdreich aufgemacht bis Fundament und hat nachträglich noppenmatte dran gemacht.

    Blöde Frage was kann im schlimmsten Fall passieren?
     
  5. #5 Andybaut, 11.02.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    316
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    ich bin bei alicelle dabei.
    Für mich sieht das auch nach aufsteigender Feuchte auf.
    Ob die nun von unten kommt oder von der Seite über ein Gegengefälle sei mal dahingestellt.
    Aber irgendwas stimmt mit der Beschichtung in schwarz nicht.
    Selbst bei Gegengefälle dürfte so weit oben kein Wasser hochgezogen sein.
     
  6. #6 Schmierfing, 11.02.2017
    Schmierfing

    Schmierfing

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Bennungen
    Hallo, wie meine Vorgänger schon sagten kann es aufsteigende Feuchtigkeit sein, das dazu führt das die enthaltenen Salze im Putz gelöst werden und ausblühen (weiße Flecken).
    Aber wenn ich mir das Foto so anschaue könnte man fast denken es wurde nach dem Pflastern Quarzsand eingekehrt und ein Spezialist ist auf die Idee gekommen es mit dem Wasserschlauch rauszuspritzenso sehen jedenfalls die Spuren am Sockel aus und schaut euch bitte den Pflaster an ;-)
     
  7. #7 Andybaut, 11.02.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    316
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    auch der Ansatz ist berechtigt :-)
    So gut das Bild ist, es gibt halt zig Möglichkeiten
     
  8. #8 alicelle, 11.02.2017
    alicelle

    alicelle

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler
    Ort:
    Münsterland
    Wenn der Sockel nicht richtig abgedichtet ist, dann bringt dir die Noppenmatte auch nicht so viel! Ich würde in höhe der Pflastersteine eine kleine Trennfuge(mit einen Multimaster oder Flex ca.1cm tief bis in die Dämmung) machen.Diese Fuge dann mit einer Dichtungsschlämme versehen und danach einen neuen anstrich anbringen! Damit sollte das Problem gelöst sein.
     
  9. #9 alicelle, 11.02.2017
    alicelle

    alicelle

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler
    Ort:
    Münsterland
    Und auf einen Anstrich in schwarz würde ich auch verzichten weil der zu empfindlich ist (zum beispiel beim abfegen oder so) .Einen helleren Grauton ist da schon besser
     
  10. #10 Andybaut, 11.02.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    316
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo alicelle,

    den Ansatz mit dem Trennschnitt kannt ich noch nicht.
    Schon mal gemacht? Funktioniert das?
     
  11. #11 alicelle, 11.02.2017
    alicelle

    alicelle

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler
    Ort:
    Münsterland
    Das klappt ganz sicher!So mußte ich es schon 2mal machen ,weil die Pflasterer jeweils etwas grobmotorisch zusache gegangen sind und den Sockel beschädigt haben .Dadurch konnte die Erdfeuchte in den Sockel hoch steigen!Auch nach 2 Jahren sehen die Sockel jetzt noch Top aus
     
  12. #12 Andybaut, 11.02.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    316
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    merk ich mir, danke :-)
     
  13. #13 kaladze, 11.02.2017
    kaladze

    kaladze

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Bergneustadt
    Habe vorhin mit dem Nachbarn gesprochen diesbezüglich. Er hat gesagt das die die Farbe auf den sockelputz einfach drauf gestrichen haben. Da war vorher einfacher Putz drauf. Also der Sockel musste vorm streichen eingeschlämmt werden, richtig ? Was könnte denn im schlimmsten Falle passieren? Könnte die wdvs Feuchtigkeit ziehen ?
     
  14. #14 Gast34826, 12.02.2017
    Gast34826

    Gast34826 Gast

    Bei aufsteigender Feuchte würden sich Ränder bilden.
    Deshalb tippe ich bei gleichmässgen weissen Punkten auf Ausblühung von Salz btw. Kalk aus dem Grundkurs.
    Fragen:
    War es ein Kalkputz.
    War er nicht fertig abgebunden.
    Wurde die Farbe zu früh aufgetragen.
     
  15. #15 alicelle, 12.02.2017
    alicelle

    alicelle

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler
    Ort:
    Münsterland
    Es werden sich zu 100%!!!!!!!! Blasen bilden und später wird es zu abplatzung kommen.Der Putz auf den Sockel ist nun mal sehr saugfähig und deswegen wird dieser bereich auch eigentlich mit einer dichtschlämme versehen.Und danach wird er erst mit einer Fassadenfarbe beschichtet.Wenn die Handwerker den Sockel mit Perimeterplatten(Styropor extra für den Sockel und Spritzwasser bereich)geklebt haben ,dann kann an der Dämmung selbst nichts kaputt gehen
     
  16. #16 alicelle, 12.02.2017
    alicelle

    alicelle

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler
    Ort:
    Münsterland
    Es sieht mit den abplatzung später halt nicht schön aus.Deshalb muß die feuchtigkeitszufuhr ab der Pflasterung gekappt werden
     
  17. #17 kaladze, 12.02.2017
    kaladze

    kaladze

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Bergneustadt
    Vielen lieben dank für die hilfreichen Antworten. Ihr seit richtige Profis:).
     
  18. #18 delpedro, 15.06.2018
    delpedro

    delpedro

    Dabei seit:
    15.06.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine ergänzende Frage zu diesem Thema. Wäre klasse wenn ein Experte nochwas dazu sagen könnte.
    Ausgangssituation: dieselbe Problematik wie beim Postersteller. Keine Noppenbahn zwischen Pflaster und Dämmung/sockelputz. Keine dichtschlämme verwendet, lediglich normaler zementputz. Problem, s.o.

    Frage: Am geeignetesten für eine Problemlösung scheint mir der Vorschlag von alicelle vom 11.02.2017 mit der kleinen Trennfuge. Gibt es ein anderes Material was ich direkt in die Fuge spritzen kann (z.b. Acryl), was das Problem behebt und zudem noch überstreichbar ist?

    Hat hier jemand einen Tipp für mich? Vielen Dank!
     
  19. #19 Fabian Weber, 15.06.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.741
    Zustimmungen:
    946
    Die Problemlösung liegt eigentlich bei Deinem Bauträger. Aber erstmal musst Du den Mangel beim Bauträger anzeigen, die Gewährleistung ist ja noch nicht abgelaufen. Der Bauträger muss die Möglichkeit bekommen den Schaden zu beheben.

    Trotzdem ist es sicherlich schon von Vorteil, dass hier so viele Sanierungsvorschläge kommen, auch wenn einige sehr nach Bastellösung klingen.

    Bei einem Neubau kannst Du aber auch einen fachgerecht hergestellten Sockel erwarten.
     
  20. #20 Manufact, 15.06.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    348
    Hmm
    Vielleicht habe ich beim Lesen etwas verpast.

    1. Anscheinend hat das Haus KEIN WDVS? - sonst müssten wir über die oben gesagten Dinge nicht in der Weise reden :.)
    2. Ein guter Sockelputz ist wasserabweisend eingestellt - auch dann müssten wir nicht reden.
    3. Mir erschließt sich keinster Weise, wieso ein Schnitt und ein bischen DS helfen sollen, wenn das Mauerwerk weiter von unten Wasser zieht (wegen nicht korrektem Übergang KMB und DS...
     
    Fabian Weber gefällt das.
Thema: Weiße flecken Sockelbereich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. weiße flecken am haussockel

    ,
  2. weiße flecken sockel

    ,
  3. sockelputz blüht

    ,
  4. sockel weiße Flecken,
  5. weiße stellen sockelputz,
  6. Bautr?ger Salz,
  7. ausblühungen am sockel überstreichen,
  8. weiße flecken an fassade im sockelbereich,
  9. klinker weiße flecken,
  10. weisse flecken sockel,
  11. haussockel ausblühungen,
  12. sockelputz dunkelgrau Weisse Flecken,
  13. sockelputz weiße flecken,
  14. sockel dichtschlämme,
  15. aussen sockelfarbe fleckig,
  16. haussockel schwarz,
  17. weißer pflaum an sockel,
  18. weisse stellen an der hauswand,
  19. sockel haus wird weis,
  20. ausblühungen sockel klinker,
  21. weisse stellen an hauswand,
  22. Klinker Feuchtigkeit weiße ausblühung sockel,
  23. hauswand albau weisse Flecken,
  24. schwarzer Sockel fassade,
  25. dichtschlämme fassade anthrazit
Die Seite wird geladen...

Weiße flecken Sockelbereich - Ähnliche Themen

  1. Weiße Flecken Dachbalken

    Weiße Flecken Dachbalken: Hallo zusammen, ich habe an den Dachbalken (60er Jahre) ein paar weiße hell beige Flecken entdeckt (waren wahrscheinlich schon länger da habe...
  2. Weisser Fleck auf Fassade der kommt und geht

    Weisser Fleck auf Fassade der kommt und geht: Ich wohne in einem 5-jährigen Minergiehaus, bei welchen eine scheinbar "atmungsaktive" Farbe beim Anstrich verwendet wurde. Seit Beginn gab es...
  3. Dachsteine Frankfurter Pfanne Braas innen weiße Flecken

    Dachsteine Frankfurter Pfanne Braas innen weiße Flecken: Hallo liebe Experten. Ich habe als Laie mal eine Frage zu meinem Dach. Das Dach ist 40 Jahre alt. Eindeckung ist Frankfurter Pfanne. Es gibt...
  4. Hilfe! Feuchte Flecken am Sockelputz und keiner weiß woher?!

    Hilfe! Feuchte Flecken am Sockelputz und keiner weiß woher?!: Hallo zusammen, ich bin neu :winken und habe ein Problem :yikes ! Unser Haussockel (Betonfertigkeller mit Perimeterdämmung und Grundputz)...
  5. Weiße Flecken Klinker

    Weiße Flecken Klinker: Hallo, ich bräuchte dringend am besten kurzfristig eine Rückmeldung zu folgendem Problem. Wir stehen kurz vor dem Kauf eines Hauses welches im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden