Weißrost auf verzinkten Stahlträgern

Diskutiere Weißrost auf verzinkten Stahlträgern im Gewerbe- und Industriebau Forum im Bereich Architektur; Guten Abend zusammen, Ich hoffe dass ich mit meiner Frage in der richtigen Abteilung bin. Kürzlich bin ich mehr oder weniger durch Zufall auf...

  1. #1 jo11081993, 20.03.2017
    jo11081993

    jo11081993

    Dabei seit:
    27.07.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenmechaniker SHK
    Ort:
    Am Fuße des Hohen Lupfens
    Guten Abend zusammen,

    Ich hoffe dass ich mit meiner Frage in der richtigen Abteilung bin.
    Kürzlich bin ich mehr oder weniger durch Zufall auf einen Artikel zum Thema ''Weißrost auf verzinkten Bauteilen'' gestoßen.

    Gleich ist mir in den Sinn gekommen, dass die Stahlträger unserer Lagerhalle ebenfalls Erscheinungen zeigen, die für mich stark nach besagtem Weißrost klingen. Die Stahlträger weisen einen teilweise recht flächigen feinen weißen Belag auf. Größtenteils recht locker und pulvrig/staubig. Nur an wenigen Stellen festsitzend sodass man diesen nicht mit einem Fingerstreich oder trockenem Lappen entfernen kann und an keinen Stellen wirklich hart und verkrustet. Ein paar Bilder habe ich angefügt.

    Nun meine Frage: Sind hierdurch außer der optischen Beeinträchtigungen iergendwelche Folgemängel oder Folgeschäden zu erwarten?
    Wie gesagt: Stören würde mich der weiße Belag keinesfalls, ich will nur nicht dass sich iergendwann roter Rost bildet... Es handelt sich um eine Lagerhalle, nicht beheizt aber mit Sandwichdacheindeckung. Probleme mit Schwitzwasser oder zu hoher Luftfeuchtigkeit gibt es eigentlich nicht.

    Grüße
    Johannes

    1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg 5.jpg 6.jpg
     
  2. #2 WerniMB, 20.03.2017
    WerniMB

    WerniMB

    Dabei seit:
    17.09.2014
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Wernigerode
    Weißrost ist ein Grenzfall, der aber idR nicht zu Schäden am Korrosionsschutz führt, sondern nur eine optische Beeinträchtigung darstellt. Problematisch auf jeden Fall bei folgenden Beschichtungen.

    Den Bildern nach - vor allem, wenn es dich optisch nicht stört - würde ich mir in diesem Fall keine großen Gedanken machen.
     
  3. #3 bauspezi 45, 20.03.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    331
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
  4. #4 WerniMB, 20.03.2017
    WerniMB

    WerniMB

    Dabei seit:
    17.09.2014
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Wernigerode
  5. #5 bauspezi 45, 20.03.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    331
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    eh das gleiche--
     
  6. #6 WerniMB, 20.03.2017
    WerniMB

    WerniMB

    Dabei seit:
    17.09.2014
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Wernigerode
    Jepp :bierchen:
     
  7. #7 jo11081993, 21.03.2017
    jo11081993

    jo11081993

    Dabei seit:
    27.07.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenmechaniker SHK
    Ort:
    Am Fuße des Hohen Lupfens
    Guten Abend,
    vielen Dank für die schnellen Antworten, das geht ja echt fix hier:28:

    Wenn ich die Artikel richtig verstehe handelt es sich bei den Erscheinung auf meinen Stahlträgern um ''leichten Weißrost'', der außer der optischen Erscheinung keinen negativen Einfluss auf den eigentlichen Korrosionsschutz hat und auch langfristig keinen Korrosionsschaden am Träger hervorrufen wird?

    Da die weißrostfördernden Bedingungen wie Regen, Tau und Schwitzwasser nicht mehr vorhanden sind (die Träger also trocken bleiben) dürfte sich der Weißrost auch nicht weiter ausbreiten?

    Zwar habe ich diesen Winter bei den wenigen Gelegenheiten die ich in der Halle verbracht habe einen indirekt beheizten (also mit Abgasanschluss) Baustellenheizer im Einsatz gehabt, Schwitzwasser an den Trägern oder den Trapezblechwänden habe ich aber keines gesehen...
    Im kalten Winter ist die Luft ja sowieso eher trocken. Schwitzwasser dürfte deshalb sowieso nicht in größeren Mengen anfallen?
    Außerdem ist die Halle bauartbedingt ständig gut belüftet...

    Wahrscheinlich mache ich mir über die ganze Thematik viel zu viele Gedanken, aber ich möchte lediglich meinem inneren Panikmacher sagen: Keine Sorge, deine Stahlträger werden in 20 Jahren nicht rot und verrostet sein ;)

    Vielleicht könntet Ihr mir diese Annahmen bestätigen, sofern sie denn richtig sind...

    Grüße
    Johannes
     
Thema: Weißrost auf verzinkten Stahlträgern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. weißrost auf verzinktem stahl

    ,
  2. weissrost in der wohnung

    ,
  3. stahl verzinkt weißrost

    ,
  4. rost auf verzinktem stahl entfernen,
  5. stahlträger verzinkt,
  6. rost an verzinkten träger,
  7. weißrost auf verzinkten stahl
Die Seite wird geladen...

Weißrost auf verzinkten Stahlträgern - Ähnliche Themen

  1. Hauswasserzuleitung - Übergang von Kunststoff auf verzinktes Rohr

    Hauswasserzuleitung - Übergang von Kunststoff auf verzinktes Rohr: Hallo, in meinem Haus kommt eine schwarze Kunststoffwasserzuleitung durch die Kellerwand in das Haus rein. Danach folgt ein Übergangsstück von...
  2. neuer Doppelstabmattenzaun - Weißrost zu akzeptieren?

    neuer Doppelstabmattenzaun - Weißrost zu akzeptieren?: Hallo, ich bekomme grade die Außenanlagen gemacht. Dabei ist der Galabauer auch mit einem Sichtschutzzaun zu Gange (Doppelstabmattenzaun,...
  3. Weißrost am Anfang ok, normal? Oder problematisch und Mangel?

    Weißrost am Anfang ok, normal? Oder problematisch und Mangel?: Hallo zusammen, Unsere Dachrinnen, Fallrohre, Attikaabdeckung etc. sind aus Titanzink. Schon bei der Montage der Dachrinnen ist mir...
  4. Weißrost auf Titanzink

    Weißrost auf Titanzink: Hallo ich baue zur zeit ein Haus um Der Flaschner hat 50 lfm Titanzink als Abschluß montiert wie in der Ausschreibung , der Gipser hat es...
  5. Weißrost auf Balkonbrüstung

    Weißrost auf Balkonbrüstung: Hallo Experten, unser Neubau (Holzbau) erhält eine Dachterrasse, die von einer Brüstung abgeschlossen wird. Die Brüstung wurde mit Zinkblech...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden