Weiterbildung nach §21 ENEV

Diskutiere Weiterbildung nach §21 ENEV im EnEV 2002 / 2004 / 2007 / 2009 Forum im Bereich Bauphysik; Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum habe es durch Zufall entdeckt und habe auch schon einige Beiträge gelesen, ich denke zum einen oder...

  1. #1 Ingenieuros, 07.07.2008
    Ingenieuros

    Ingenieuros

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum habe es durch Zufall entdeckt und habe auch schon einige Beiträge gelesen, ich denke zum einen oder anderen Thema kann ich auch beitragen, daher habe ich mich heute angemeldet.

    Ich möchte aber zunächst mit einer Frage beginnen. Als studierter Bauingenieur führe ich ENEV Nachweis seit ca.2003. Ich habe mich in dieser Zeit eigentlich immer selber in die Normen und Auslegungen, die jedes Gebäude so mitbringt eingearbeitet. Dies ist ja auch nötig, da ich das Gefühl habe den Standardfall gibt es sowieso fast nie :-)

    Auch in die ENEV 2007 für Nichtwohngebäude habe ich mich so denke ich ganz gut eingearbeitet. Von Beleuchtungsflächen berechnen, über das Thema der Zonierung bis zur Frage welche Glühbirne ist da jetzt installiert habe ich mittlerweile ein Grundwissen.

    Da ich aber wissenshungrig bin habe ich mir überlegt gerne so einen Wochenkurs gemäß ENEV zu machen. Dies ist ja nicht nötig zur Ausstellungsberechtigung für mich, aber ich erhoffe mir dabei noch einiges über Auslegungen und spezielle Anwendungshinweise für manche Dinge zu Erfahren.

    Jetzt meine Konkrete Frage: Hat hier jemand aus dem Forum schon einen solchen Kurs besucht? Lernt man dort mehr, als die Berechung eines Standard Falls? Kann jemand einen Anbieter empfehlen???

    Das würde mich sehr interessieren, sofern ich den Kurs Besuche werde ich meine Erfahrungen hier gerne Bereichten.

    viele Grüße
    Ingenieuros
     
  2. #2 VolkerKugel (†), 07.07.2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Frage vorab ...

    ... mit welcher Software arbeitest Du bei der DIN-V 18599 ?
     
  3. #3 Ingenieuros, 07.07.2008
    Ingenieuros

    Ingenieuros

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Dämmwerk, finde ich eigentlich am besten, weil man die volle Kontrolle hat.

    Alleridngs ist die Einarbeitung in die Software recht mühsam.
     
  4. #4 VolkerKugel (†), 07.07.2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
  5. #5 Ingenieuros, 07.07.2008
    Ingenieuros

    Ingenieuros

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Danke Volker für den Hinweis, benutzt du selber Dämmwerk? Hast du ein solches Seminar mal besucht?

    Also ich habe die Erfahrung gemacht das die Jungs von Dämmwerk halt Softwareentwickler sind, damit habe ich auch gar kein Problem.

    Aber bei Fragen, wie ich wann und warum welche Heizanlage ansetzen kann/soll/muss sind die auch überfragt.
     
  6. #6 VolkerKugel (†), 07.07.2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    ...
     
Thema:

Weiterbildung nach §21 ENEV

Die Seite wird geladen...

Weiterbildung nach §21 ENEV - Ähnliche Themen

  1. Weiterbildung Gebäudeenergieberater (HWK)

    Weiterbildung Gebäudeenergieberater (HWK): Hallo alle zusammen. Ich überlege schon seid längerem die Weiterbildung zum Gebäudeenergieberater anzufangen. Ich stelle mir aber immer öfter...
  2. Weiterbildung zum Baustellenkoordinator

    Weiterbildung zum Baustellenkoordinator: Eine interessante Zusatzqualifikation bietet das TA Bildungszentrum erstmals in 9 Tagen an: Als Baustellenkoordinator sind Sie vor und während der...
  3. Weiterbildung

    Weiterbildung: Wegen viel Arbeit habe ich seit über 3 jahren mich fast nicht weitergebildet. Diesen Winter möchte ich aber etwas machen. Teilnahme an folgende...
  4. Weiterbildung

    Weiterbildung: Hey, ich würde mich gern zum Gutachter weiterbilden, nur weiß ich absolut nicht an welche Stelle man sich wenden muss um mal ein paar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden