Welche Bauart für Gewerbegebäude

Diskutiere Welche Bauart für Gewerbegebäude im Gewerbe- und Industriebau Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, Ich plane ein Bau von einem Gewerbegrundstück, und bin hier etwas unsicher mit der Bauart. Das Gebäude soll 16x20 Meter werden....

  1. Mynti

    Mynti

    Dabei seit:
    03.11.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich plane ein Bau von einem Gewerbegrundstück, und bin hier etwas unsicher mit der Bauart.

    Das Gebäude soll 16x20 Meter werden.
    300qm EG -> Verkaufsladen 100qm -> 100qm Lager polierte Bodenplatte -> 100qm frei zum Vermieten.
    OG -> Komplette Büroräume 300qm aufgeteilt EDV-Unternehmen.

    Ich bin was die Bauart angeht insofern verwirrt, Massivbauweise = Telefon minimum 1,2 Millionen.
    Fertigbauweise Angebot liegt vor 430T € Ohne Bodenplatte 70T € ohne Heizung und Sanitär, und ohne Elektrik, ohne Böden. (Bodenplatte ist vorbereitet mit Fußbodenheizung und eigenem Kreislauf.)

    Ein zweites liegt ebenfalls vor : 722T€ ohne Elektrik, ohne Heizung.

    Gibt es hier noch ein Einsparpotential ?
    z.B Stahlhallenbau + Gasbetonbau ? (Ich weiß hier nicht ganz was ich rede habe ich auch nur gelesen)

    Telefonische Beratungen gestalten sich immer gleich schwer, viele reden direkt von unter 1 Mille geht hier nix, oder melden sich nicht auf Anfrage.

    Holzbauweise 860T€ nur das Gebäude.

    Muss das in der Tat so teuer sein?
    Ich persönlich hatte von den Beratern immer das Gefühl, friss oder stirb, wir haben so viele Aufträge entweder du baust es so oder nicht, Verhandlungsspielraum 0.

    Ich würde mich freuen von der Community zu hören.

    Vielen Dank
     
  2. #2 simon84, 03.11.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.566
    Zustimmungen:
    2.740
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ich denke du beabsichtigst den Bau von einem Gewerbegebäude auf einem Grundstück ?
    Planen wird das ein Planer.

    Das sind genau die richtigen Angaben, vielleicht sogar schon zu viel.
    Über mehr solltest du dir an dieser Stelle noch gar keine Gedanken machen.

    Ich kann dir beantworten, woher diese Faustformelschätzung kommt.
    Nämlich daher, dass man in der Regel mind. 2000 EUR / qm rechnet. 600 qm = 1,2 Mio.
    Das ist auch ein belastbarer (Mindest) Wert für Wohn- und Gewerbegebäude in dieser Größenordnung (unter 1000qm WFl) unabhängig von der Bauweise.

    Vermutlich bei den o.g. Anforderungen völlig ungeeignet. (Ohne weitere Infos nicht zu beurteilen)

    Logischerweise oder? Du kannst doch einen Geschäftspartner der telefonisch zu einem 1 Mio + Bauvorhaben ohne jegliche Planung eine verbindliche Kosteninformation anfragt nicht ernst nehmen.

    Wenn ich heute plane für meine Firma den Fuhrpark mit 20 Autos zu erweitern, dann frage ich doch auch nicht bei VAG, BMW und Mercedes 20 "Mittelklasse Kombi" an. Wenn ich das tue erhalte ich sicher auch eine Bandbreite von Angeboten mit +/- 75% Preisabweichung und völlig unterschiedlicher Charakteristiken.

    Das ist Tatsache.


    Nur damit ich das richtig verstehe. Ich denke mir fehlen hier Infos.
    Du planst ein Gebäude (ohne Grundstückpreis) für ca 1 Mio zu bauen und das einzige was du machst ist (irgendwelche "Anbieter") telefonisch anzurufen und nach Preisen zu fragen?

    Das brauchst du nicht tun, dazu reicht die Faustformel 2000 EUR / qm auch. Dann hast du dein Budget. Vielleicht kann man auch für 1500 / qm bauen.

    Was du an dieser Stelle tun solltest, ist mit einem versierten Planer (Architekt) im Gewerbebau zu sprechen, der auf Basis deiner Angaben (aktuell Angabe ca 600 qm verteilt auf 2 Etagen, im EG verteilt auf 3x100qm) dich weiterberät.

    Alles andere ist einfach 100 Schritte zu früh.
     
    Jo Bauherr, Ungeduld und chillig80 gefällt das.
  3. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    361
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Das sehe ich ohne Brille, daß das Dein erstes Objekt ist - oder soll das trockener Humor sein ?
     
  4. #4 Hercule, 10.11.2020
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    82
    Geh zu einem jungen cleveren Architekten, sag ihm wie groß es sein soll und das er ein 1000 € / m² Projekt daraus machen soll.
    Das geht wenn man wirklich clever und sparsam plant. Ist aber ein Kraftakt.
    Mit 2000 € / m² schaffts eigentlich jeder.
     
  5. #5 chillig80, 14.11.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    601
    Warum sollte ein cleverer Architekt für 1000€/m2 bauen wollen? Der wär ja schön bekloppt... :irre
     
  6. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    794
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    :mega_lol::mega_lol::mega_lol:
     
  7. #7 Hercule, 14.11.2020
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    82
    um sich zu beweisen. Die alten sind oft zu eingefahren in ihren Erfahrungen und Ideen, außerdem haben die andere Vorstellungen was deren Gewinnanteil angeht :)
     
Thema:

Welche Bauart für Gewerbegebäude

Die Seite wird geladen...

Welche Bauart für Gewerbegebäude - Ähnliche Themen

  1. Anbau aus Holz - Vor- und Nachteile der Bauarten

    Anbau aus Holz - Vor- und Nachteile der Bauarten: Guten Tag zusammen, wir wollen einen Anbau in Holzbauweise an unser Häuslein aus den 60er Jahren machen lassen. Es soll ein zweigeschossiger Anbau...
  2. Holz-Ferienhaus: Welche Bauart für Nutzung i.d. kalten Jahreszeit ?

    Holz-Ferienhaus: Welche Bauart für Nutzung i.d. kalten Jahreszeit ?: Hallo liebes Forum, mein Name ist Stephen, bin 48 und in der Kfz-Branche. Wir wollen auf einem Feriengrundstück ein Wochend-Holzhaus mit ca. 80qm...
  3. Bauart des Hauses

    Bauart des Hauses: Hallo zusammen, wir möchten bauen und führen hierfür momentan einige Gespräche mit verschiedenen Bauunternehmen. Unser Wunsch ist es...
  4. Pumpentausch an Heizungsanlage älterer Bauart

    Pumpentausch an Heizungsanlage älterer Bauart: Hallo zusammen, unsere Heizung ist vermutlich älter als ich ^^. Seit einer Ewigkeit war eine Bilo 32/60/180 Nasspumpe eingebaut, diese hat ende...
  5. Bürogebäude im Süden Deutschlands: Bauart, Baujahr, TGA usw.

    Bürogebäude im Süden Deutschlands: Bauart, Baujahr, TGA usw.: Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin ein Architekturstudent, der bereits im letzten Semester des Masterstudiums ist. Ich habe angefangen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden