Welche Dämmung bei Dachgeschosssanierung

Diskutiere Welche Dämmung bei Dachgeschosssanierung im Dach Forum im Bereich Neubau; Ich wollte in der kommenden Woche mit der Sanierung meiner Dachgeschosswohnung beginnen und unter anderem die Dämmung erneuern. Das Dach wurde...

  1. Pacman

    Pacman

    Dabei seit:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Isenbüttel
    Ich wollte in der kommenden Woche mit der Sanierung meiner Dachgeschosswohnung beginnen und unter anderem die Dämmung erneuern.
    Das Dach wurde zwar bereits 2004 neu gedeckt, es wurde allerdings nur neue Glaswolle auf die alte gelegt. Jetzt wollte ich eine komplett neue Dämmung einbringen.

    Der Dachaufbau sieht wie folgt aus:
    Tonziegel
    Dachlatten
    Eine graue Gewebeplane die an den Übergängen zwar überlappt, aber nicht luftdicht verschlossen ist.
    Dachsparren mit der Dachsparrendämmung
    Klimamembran
    Dachlatten
    Rigips

    Meine Frage an euch ist nun wie stark ich die Dämmung wählen sollte?

    Laut meinem Arbeitskollegen kann man die Dämmung um 5-10 % stauchen. Deswegen hatte ich zuerst die Isover G3 tough Integra ZKF 1-035 und 160mm bestellt. Als Klimamembran die Isover Vario KM Duplex UV.

    Zur Sicherheit habe ich gestern nochmal bei Hornba. angerufen und nachgefragt. Laut deren Aussage sollte man nicht stauchen und eine 140mm nehmen. Dafür habe ich mich dann für die die Isover G3 tough Integra ZKF 1-032 bei gleichbleibender Klimamembran entschieden.
    Geht das so in Ordnung?

    Die Dachsparren auf doppeln wollte ich nicht, da der Platz für die Küchenzeile schon sehr eng bemessen ist. Und Untersparrendämmung wollte ich nicht nehmen da viele Einbauspots in die Decke kommen.

    Vielen Dank für Eure Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ähm -und Du bist der Alleineigentümer des Gebäudes?
     
  4. Pacman

    Pacman

    Dabei seit:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Isenbüttel
    Also das Gebäude befindet sich im Familienbesitz. Und keine Sorge die Baumaßnahmen sind alle abgesegnet ;-)
     
Thema:

Welche Dämmung bei Dachgeschosssanierung

Die Seite wird geladen...

Welche Dämmung bei Dachgeschosssanierung - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Dämmung

    Feuchte Dämmung: Guten Tag, ich war gerade an unserem Neubau und seit dem Trockenprogramm für den Estrich das erste mal auf dem Dachboden. Dort musste ich mit...
  2. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  3. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  4. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...
  5. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...