welche Dampfbremsfolie ?

Diskutiere welche Dampfbremsfolie ? im Dach Forum im Bereich Neubau; Liebes Forum, gibt es Unterschiede de Dampfbremsfolien ? Mir wurde nämlich mehrfach gesagt, alle sind gleich ??

  1. Gast

    Gast Gast

    Liebes Forum,
    gibt es Unterschiede de Dampfbremsfolien ?
    Mir wurde nämlich mehrfach gesagt, alle sind gleich ??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Gast

    Sorry ich wollt noch eine Erklärung dazu geben.
    Mein Dach Biberschwanzdeckung hat eine 2cm Hinterlüftung.
    ist insgesamt mit 140cm Heralan KP035 zwischen den Sparren (12 CM) ganzflächig 2 cm) gedämmt.
    Nun fehlt die Dampfbremsfolie
    Mein Dach kat keine Unterspannbahn !!!
    Für einen Tip wäre ich sehr dankbar :)

    Heraklith empfiehlt die ProKlima DB+
    ist aber nicht so schnell zu bekommen - brauche sie aber schnellstens

    Welche Alternativen gibt es dazu ?
     
  4. MB

    MB Gast

    Eher Luft als Dampf

    Wichtiger als die Dampfsperre ist die Luftsperre (siehe auch www.luftdicht.de). Daraus ergibt sich auch gleich eine Anforderung an die Folie: sie muß Klebefreudig sein, d.h. Klebebänder müssen dauerhaft drauf halten. PE-Folien, die eigentlich als Trennschichten gedacht sind, eignen sich also schon mal nicht.

    Sie müssen der Baustoffklasse B2 entsprechen, also nicht schon bei Sonnenschein Feuer fangen.

    Weitere Unterschiede ergeben sich aus dem Sperrwert sd. Hier reichen ab 100 m aus.
     
  5. Gast

    Gast Gast

    Vielen Dank für die Antwort

    Was heisst das genau ?
    Ich habe ein Angebot von einer Alujet Prima Dampfbremsfolie 200my nach DIN 4102 B"
    SD-Wert > 100 m

    Mir wurde aber auch gesagt, ich könnte die Vario KM von Isover nehmen, die einen SD-Wert von 0,2 und 5m hat

    Das sind doch ganz andere Werte oder irre ich mich ?

    Die Vario kostet halt auch eben fast das Dreifache.

    Welche soll ich nehmen ?????

    Vielen Dank für eine Antwort
     
  6. #5 Wilhelm Wecker, 16. Juni 2003
    Wilhelm Wecker

    Wilhelm Wecker

    Dabei seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Freising
  7. berndk

    berndk

    Dabei seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikpädagoge
    Ort:
    Linz, ö
    Benutzertitelzusatz:
    Bungalowbewohner
    Innere und äussere Abdichtung halte ich für gleichermassen wichtig: die eine hält die Dämmung eher im Sommer, die andere im Winter trocken. Daneben sorgt die äussere noch für die Luftdichtheit des Gebäudes.

    Dass auf PE-Folien prinzipiell keine Klebebänder dauerhaft haften, höre ich zum ersten mal: gibt es dafür Untersuchungen oder Erfahrungsberichte?
    Dass eine Dampfsperre zunächst dauerhaft und "klebefreudig" sein sollte, ist natürlich auch meine Ansicht. Dangegen ist der sd-Wert eher zweitrangig.
     
  8. MB

    MB Gast

    Lesestunde

    :) Ich hab ja geschrieben:

    "PE-Folien, die eigentlich als Trennschichten gedacht sind, eignen sich also schon mal nicht."

    Mit der Betoning auf: "die eigentlich als Trennschichten gedacht sind". Allgemein gilt das natürlich nicht für PE-Folien. (MB und seine unscheinbaren Nebensätze :) ).

    Aber zur eigentlichen Frage: die billige Folie tut es auch. Vergessen Sie einfach die sog. "Umkehrdiffusion" im Sommer. Die gibt es, aber die spielt überhaupt keine Rolle.

    Eine "intelligente" Folie wäre rausgeschmissenes Geld.
     
  9. NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    Nehmen

    Sie eine leichte Dampfbremse (Sd-Wert < 10 m) für ihr Dach.

    Sehr gut eignen sich glasfaserverstärkte Kraftpapiere, wie z.B. ProClima DB, Ampack Sisalex 303 o.ä.

    Sämtliche Produkte sind innerhalb 2 Tagen beschaffbar; vielleicht will ihr Baustoffhändler nur sein Produkt absetzen.

    http://www.proclima.de

    http:// www.ampack.de
     
  10. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    kann nur

    NBasque hier beipflichten!
    Beschaffung kann nicht wirklich das Problem sein!

    Hier tuts eine einfache Dampfbremse ohne viel Firlefans wie varibaler sd-Wert usw. , wichtig ist vielmehr die luftdichte Verklebung an Stößen, Anschlüssen und Durchdringungen.
     
  11. berndk

    berndk

    Dabei seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikpädagoge
    Ort:
    Linz, ö
    Benutzertitelzusatz:
    Bungalowbewohner
    hoffentlich wissen das die angesprochenen PE-Folien auch, wofür sie eigentlich gedacht sind...

    gemeint war wohl: Folien, die nur für Verwendung als Trennlage geeignet sind, (wie z.B. solche aus Recyclingmaterial). Dann ist es klar.

    Wie auch immer, Betonungen kommen halt in HTML so schlecht rüber...
     
  12. MB

    MB Gast

    Genau

    Ich komme deshalb drauf, weil ein Bauherr mal Folie übrig hatte. Das war die Folie, die als Gleit- und Trennfolie beim betonieren gedacht war.

    Das Klebeband hielt genau 5 Minuten
     
  13. berndk

    berndk

    Dabei seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikpädagoge
    Ort:
    Linz, ö
    Benutzertitelzusatz:
    Bungalowbewohner
    war wohl braunes Paketklebeband...
    :-)
     
  14. MB

    MB Gast

    Alles schon da gewesen...

    ... aber es war das Klebeband von Würth, das klebt bei "normalen" Folien gut.
     
  15. berndk

    berndk

    Dabei seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikpädagoge
    Ort:
    Linz, ö
    Benutzertitelzusatz:
    Bungalowbewohner
    immerhin war es bereits nach 5 min klar, dass das Material nicht passt.
    Schlimmer wärs, wenn sich erst in einem Jahr alles aufgelöst hätte -
     
  16. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    das wäre dann

    .. der weitaus häufigere Fall. :( :(
     
  17. #16 R. Derdau, 19. Juni 2003
    R. Derdau

    R. Derdau

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Delta-Reflex

    Hallo,

    was ist den von der Dörken Fol Delta-Reflex zu halten? Diese Folie ist nicht ganz billig, aber sicherlich eine interessante Luxusfolie. Wie sinnvoll die angeblichen Verbesserungen sind, ist vielleicht fraglich.

    Trotzdem, ich bin am überlegen, diese Folie zu nehmen.

    Hat jemand Erfahrung mit der Delta-Reflex gemacht?

    Gruß
    R. Derdau
     
  18. NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    Wenn Sie .....

    gescheid sind, nehmen sie OSB-Verlegeplatten mit 4-fach Nut und Federverbindung, 12 mm stark; dann haben sie größtmöglichs Sicherheit und einen besseren sommerlichen Wärmeschutz.
     
  19. berndk

    berndk

    Dabei seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikpädagoge
    Ort:
    Linz, ö
    Benutzertitelzusatz:
    Bungalowbewohner
    vier Federn auf 12 mm, geht sich das aus? :Roll
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MB

    MB Gast

    Stark?

    Wird die Stärke jetzt in mm gemessen? Als Muskelumfang? Oder war Dicke gemeint? *nixfürungut* :)
     
  22. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    Nu wird schon die

    Formulierung kritisiert ohne auch nur eine weitere Information zu dem Beitrag! :mad:

    Fachlich hat N.Basque nun schon recht und dass 4-seitige NF bei 12mm Plattendicke richtiger formuliert wäre, sollte man schon wissen, wenn man solche Arbeiten selbst auszuführen bzw. zu vergeben plant.

    Zur generellen Materialwahl:
    Bei all den schönen Verbesserungen und Innovationen sollte man nicht den eigentlichen Zweck des jeweiligen Materials vergessen. Und der ist bei einer Dampfbremse/-sperre nunmal die Reduzierung des Diffusionsvermögens und Gewährleistung der Luftdichtigkeit! Alles weitere sind "features" die man braucht oder auch nicht!
     
Thema: welche Dampfbremsfolie ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche dampfbremsfolie

Die Seite wird geladen...

welche Dampfbremsfolie ? - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremsfolie nach Fenstereinbau flicken und Untersparrendämmung

    Dampfbremsfolie nach Fenstereinbau flicken und Untersparrendämmung: Hallo, habe Dachfenster einbauen lassen, und nun sollte ich die Dampfbremse wieder einigermaßen dicht bekommen. Dachaufbau von Außen nach Innen:...
  2. Nachhaltigkeit von reparierter Dampfbremsfolie

    Nachhaltigkeit von reparierter Dampfbremsfolie: Hallo, in meinem Hausbau wurde leider unoptimal gearbeitet, also muss aufgeschnitten werden - vermutlich nicht wenig... Wie lange ist es um die...
  3. Dampfbremsfolie, Dampfsperrbahn, Klimamembrahne was habe ich

    Dampfbremsfolie, Dampfsperrbahn, Klimamembrahne was habe ich: Guten Tag Forumsgemeinde, Hallo Alexander GR, da bin ich wieder. In meinen anderen Dachthreads haben einige schon mitbekommen, dass unser Dach...
  4. Spitzdachhaus Richtig dämmen! aber wie ?

    Spitzdachhaus Richtig dämmen! aber wie ?: Nabend Bauexperten, Zurzeit renoviere ich ein kleines Häuschen bzw. Kernsaniert. Vorab möchte ich noch sagen das Bilder vom Objekt in meinem...
  5. Installation Dampfbremsfolie

    Installation Dampfbremsfolie: Hallo, ich bin dabei mein Dach neu zu dämmen ( Zwischensparrendämmung 160 mm, Untersparrendämmung 30 mm, beides Rockwool ). Laut Info des...