Welche Fenster sind gut für Einbruchschutz - Erfahrungen?

Diskutiere Welche Fenster sind gut für Einbruchschutz - Erfahrungen? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo allerseits! Wir sind gerade am Renovieren unseres Hauses und sind an dem Punkt angekommen, an dem wir uns eingestehen mussten, dass die...

  1. Maspla

    Maspla

    Dabei seit:
    04.01.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Wien
    Hallo allerseits!
    Wir sind gerade am Renovieren unseres Hauses und sind an dem Punkt angekommen, an dem wir uns eingestehen mussten, dass die bisherigen Fenster einfach nicht mehr gut genug sind. Uns ist erst diese Woche mal wieder aufgefallen, wie schlecht die Fenster isoliert sind und wie viel Kälte und Wind da eigentlich durchkommt. Kein Wunder, dass die Heizkosten jedes Jahr bei uns gestiegen sind. Zuerst dachten wir nur an neue Fenster, die eine gute Isolierung bieten, aber im Nachhinein haben wir uns gedacht, dass Fenster mit guter Isolierung UND Einbruchschutz sicherlich besser geeignet sind.

    Denn wenn wir schon neue Fenster haben wollen, können es auch gleich welche sein, mit denen wir uns noch sicherer fühlen im Haus. Nicht, dass unsere Gegend so gefährlich wäre, aber ich finde, man kann bei sowas nie vorsichtig genug sein. Und wie schon gesagt, wenn schon denn schon ;)

    Jetzt ist halt die Frage, welche Fenster es werden sollen und welche dafür denn am besten geeignet sind? Holzfenster, Kunststofffenster, Alufenster?! An welche Art sollte man sich denn hier am besten halten?

    Was würdet ihr empfehlen?

    Danke schon mal im Vorraus!
     
  2. #2 simon84, 11.11.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    1.017
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Dafür gibt es Normen.

    Bei RC2 geht es los, fast jeder Fensterhersteller bietet das eigentlich an.
     
    Maspla gefällt das.
  3. #3 1958kos, 11.11.2018
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    177
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    RC2 / RC 3, je nach Geldbeutel. Lass dir vor Vertragsabschluss das Prüfzeugnis zeigen. Und zwar vom kompletten Element, und nicht nur vom Glas und Beschlag.
     
    Maspla gefällt das.
  4. #4 plattypus, 11.11.2018
    plattypus

    plattypus

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Berufsschul-Pauker
    Ort:
    HF
    Und denkt bei den extrem gesicherten Fenstern auch daran, daß ihr im Brandfall aus dem Haus auch noch durch die Fenster flüchten können müßt.
     
    Maspla und simon84 gefällt das.
  5. #5 simon84, 11.11.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    1.017
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Solange das Fenster sich normal per griff öffnen lässt sollte das kein Problem sein.

    Ein elektrisch betriebener Rollladen schon eher wobei man auch den je nach Bauweise mit einigen beherzten Aktionen entfernen kann
     
  6. #6 plattypus, 11.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2018
    plattypus

    plattypus

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Berufsschul-Pauker
    Ort:
    HF
    @simon84:

    Ich habe es bei Muttern halt selber miterlebt. Die hat an allen Fenstern Schlösser nachrüsten lassen von wegen Einbruchschutz. Es hatte halt mal jemand versucht reinzukommen durch die Terrassentür, war aber schon am Türbeschlag gescheitert. Trotzdem mußte zur Beruhigung alles nochmal verstärkt werden. Außerdem wurden sämtliche Roste der Kellerlichtschächte von innen verdübelt.
    Als sie dann auch noch die Schlüssel der Fensterbeschläge (Abus FTS88) alle verstecken wollte, wurde es selbst meinem alten Herren zuviel. Die Schlüssel bleiben stecken. Wenn einer einmal drin ist, ist das dann auch egal.

    Aus der Bude kommt im Brandfall niemand mehr raus. :(
     
  7. #7 simon84, 11.11.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    1.017
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Interessant! Denn ein Schloß am Griff verhindert ja nur, dass der Griff nicht mehr (ausser Brutalo Gewalt) ohne Schlüssel bewegt werden kann.

    Aber das hat ja eigentlich nix mit RC2 oder RC3 zu tun, oder?
     
  8. #8 plattypus, 11.11.2018
    plattypus

    plattypus

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Berufsschul-Pauker
    Ort:
    HF
    @simon84:
    Hast Du dir die Nachrüst-Lösung von Abus mal angesehen? Das sind zusätzliche Schlösser, die auf den Rahmen montiert werden. Das hat mit dem Fenstergriff selber gar nichts mehr zutun.

    Wie gesagt, ich frage mich bei diesen super sicheren Fenstern und Türen immer, wie man da im Brandfall noch selber rauskommen will?
     
  9. #9 simon84, 11.11.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    1.017
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ja die Nachrüst Dinger und Riegel kenne ich, darum gehts aber hier nicht, sondern darum, welche neuen Fenster geeignet sind, und das sind unabhängig vom Material, alle die RC2 oder besser erfüllen.

    Wenn es um neu einzubauende Fenster nach RC2 geht, kann ich dir sagen wie man rauskommt, genauso wie aus einem RC0 Fenster.

    Bei Nachrüstlösungen hast du natürlich Recht.

    Panzerriegel an der Eingangstür finde ich da eher noch schlimm, das wird ja auch gerne verbaut.
     
  10. #10 Diamand, 12.11.2018
    Diamand

    Diamand

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zusätzlich zu dem was hier schon geschrieben wurde würde ich jedem Empfehlen sich auch mal bei der Polizei beraten zu lassen.
     
    Maspla gefällt das.
  11. #11 Fenstertechnik, 14.11.2018
    Fenstertechnik

    Fenstertechnik

    Dabei seit:
    13.11.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Guten Abend,

    ich habe die Anfrage und alle Antworten zunächst alle gelesen und finde alle haben gute Hinweise gegeben.

    Fenster- &Türfachleute beraten fachlich nach Situation. Die meisten zuvor genannten technischen Lösungen sind teils praktikabel. Es sind die richtige Punkte zu beachten.

    Grundsätzlich sollte man neben der Energieeinsparung, die Sicherheit, die jeweilige Einbausituation auch den Schadensfall betrachten, da jeder erfahrener Einbrecher seinen eigenen besonderen Weg ins innere Deines Hauses finden wird.

    Einbrecher möchte schnell, unauffällig und mit wenig Geräuschen ins Haus gelangen.

    Die vorrangigen Angriffsziele sind:
    A. Haus- und Wohnungseingangstüren ohne Aufbohr-, Profilzylinderschutz, und zusätzlichen bandseitigen Verriegelungen.
    B. Kellertüren mit direktem Sichtschutz
    C. Gitterroste und ungesicherte Kellerfenstern unter selbigen.
    D. Bewegliche Fenster- und Balkontüren aller Art.
    E. Schiebetüren vorzugsweise im Sommer, und
    gernee und häufigen gekippte Fenster, wegen der Einfachheit der Bedienungsöffnung.

    Der Fensterwerkstoff Kunststoff, Holz oder Aluminium interessiert den erfahrenen Einbrecher recht herzlich wenig. Allerdings ist zu beachten das unterschiedlichern Fensterwerkstoffe Ihren Preis mehr oder weniger wie folgt haben:
    - Kunststoffenster (weiß)= 100%
    - Holzfenster = 130-160%
    - Aluminiumfenster = 160-190% (immer in Abhängigkeit oder 1- oder 2-farbig)
    Somit ist bietet sich bei "Fensterelementen" meist der Werkstoff Kunststoff aus Hart-PVC an.

    Allerdings, einen 100 prozentige Schutz gibt es nicht, und eine entsprechende Sicherheit sollte dort angewendet werden, wo der Einbrecher von A bis E zu erwarten ist.

    - Empfehlbare Mindestsicherheiten im Bereich der Beschlage für Fenster sind daher >RC2 (bei geschlossenem Flügel (es kann nicht oft genug erwähnt werden) und entsprechenden Türabsicherungsmaßnahmen bei den Öffnungen, die für den Einbrecher entsprechen gut zu erreichen sind.

    - Auf der Verglasungsseite folge ich gerne den Ansatz
    a) bei Verwendung von 3-Fach-Isolierverglasung empfehle ich den Einsatz der inneren Scheiben als VSG-Verglasung mit einfacher PVB-Folie (oft ausreichend, da sich der Einbrecher erst mal durch die beiden äusseren Scheiben schneiden oder brechen muss)
    b) bei Verwendung von 2-Fach-Isolierverglasung sollte die VSG-Verglasung ist die doppelter dicke, PVB-Folie ausgeführt werden.

    Sollten versicherungstechnische Auflagen erfüllt werden müssen. Ist in jedem Fall die Versicherung ggf. die Polizei gerne kostenfrei hilfreichhilfreich.

    Ggf. noch mögliche Sicherungsmaßnahmen auf der Rollldden und Motorenseite in betracht ziehen.

    MfG

    Staatlich gepr. Techniker aus NRW

    PS. Staatliche Förderung für den Einbruchsschutz

    wwwDOTkfwDOTde/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilie/F%C3%B6rderprodukte/Altersgerecht-Umbauen-Investitionszuschuss-Einbruchschutz-(455-E)/index.html?wt_cc1=wohnen
     
    11ant, Maspla, Romeo Toscani und einer weiteren Person gefällt das.
  12. Pokky

    Pokky

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wien
    Bei mir habe ich mich für Reform Fenster entschieden, die haben einen serienmäßigen Aushebelschutz.
    Ich habe mich damals auch beraten lassen, hat einige Einbrüche in der Gegend gegeben, da ist die Polizei sogar zu uns gekommen und hat nachgefragt wie es bei uns mit dem Einbruchschutz aussieht und ob sie uns nicht ein paar Tipps geben können. War recht informativ, vieles wusste ich halt schon. Die Beratung beim Techniker war dann sehr informativ und es wurde auch alles vorgeführt.
    Sicher nicht schlecht wenn man so etwas im Zuge der Renovierung machen lässt, würde einfach mal zu einem Schauraum in der nähe gehen und mir alles anschauen und erklären lassen. Dann sieht man auch was alles möglich ist bei den Fenstern.
     
    Maspla gefällt das.
  13. Maspla

    Maspla

    Dabei seit:
    04.01.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Wien
    Vielen Dank für eure Antworten!

    Ich werde chronologisch beim Antworten vorgehen, nur damit ich sichre bin, das ich niemanden vergesse.

    Also mit den Normen kenne ich mich nicht sooo gut aus bzw. Wie diese dann aucb umgesetzt werden, deswegen meine Frage hier zu den RC2. Wie schwer sind denn die Fenster dann, wenn man dicke Scheiben nimmt? Also ich glaube einmal im Internet bei der Recherche gelesen zu haben, dass solche Fenster dann auch ein gewisses Gewicht haben, das entweder das Einbauen erschwert oder verteuert. Kann das denn sein?

    Kann ich davon ausgehen, dass RC3 einfach dickeres Glas als RC2 ist? Bekommt man denn auch eigentlich ein Prüfzeugnis nur auf Anfrage oder ist das automatisch dabei? Und worauf muss ich denn dabei achten? Also im Sinne von: auf welche „Werte“ und so.

    Ich hoffe, doch dass auch einbruchgeschützte Fenster kein Problem bei einem Brand verursachen. Wobei ich sagen muss, dass wir eine Terrassentür haben, die mit Schlüssel versperrt wird im Griff. Ob sich dieser denn auch bewegt, wenn man ihn versucht mich viel Gewalt zu drehen, kann ich nicht sagen. Muss aber gestehen, dass ich das jetzt auch nicht ausprobieren möchte, weil ich nichts kaputt machen mag^^

    Wobei wir uns auch überlegt haben, die Terrassentür auch gleich austauschen zu lassen. Aber das kommt sehr auf die Preise der Fenster an, denn schließlich wächst das Geld bei uns nicht auf den Bäumen.

    Mich von der Polizei beraten zu lassen, habe ich ehrlich gesagt noch nie bedacht. Und ich muss gestehen, dass ich nicht wüsste, wo ich da anrufen müsste. Denn mit Sicherheit wird der Großteil der Polizisten keinen Schimmer haben, was ich möchte und wird verwundert sein, dass ich die Polizeidienststelle anrufe und nicht das Bauhaus zum Beispiel haha

    Also so schätze ich die österreichischen Polizisten einfach ein (nichts für ungut, falls jemand hier im Forum diesen Beruf ausübt gell ;))

    Vielen Dank für die ganzen Tipps bezüglich der Einbruchssicherheit und was es da nicht alles zu bedenken gibt. Vor allem die vorrangigen Angriffsziele sind sehr hilfreich! Auch bei den Werkstoffen für die Fenster habe ich mir nicht so viele Gedanken gemacht und muss ehrlich gestehen, dass mir nicht klar war, dass es bei den Rahmen so einen starken Preisunterschied gibt.

    Bei den von dir gegebenen Tipps, kann ich da einfach zu Fensterfirmen gehen und ihnen das quasi vorlesen bzw. vorlegen und die sollen sich dann danach richten? Oder meinst du sogar, dass man die Fenster dann auch online bestellen kann?

    Was hat denn der Aushebelschutz für einen Vorteil im Vergleich zu dickeren Gläsern? Intuitiv würde ich meinen, dass man eher zu einem dickeren Glas greift, damit der Einbrecher nicht so leicht die Fenster zerschlagen kann. Oder haben das deine Fenster auch zusätzlich?
     
  14. #14 simon84, 24.11.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    1.017
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Sorry wenn ich so plump antworte und nicht zitiere, aber informiere dich über die Normen wenn du sie noch nicht kennst.

    Dieses gebrabbel über “aushebelschutz” oder “dicke schwere Gläser” bringt rein gar nix.

    Dafür sind die Normen da, um Angebote vergleichbarer zu machen.

    RC3 Ist “besser” als RC2 usw

    Lass dich vor Ort von Polizei oder einem anderen Experten beraten. Es kommt immer auf den Einzelfall an und Fenster sind nicht alles .
     
  15. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    812
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    @Maspla das ist so nicht korrekt auch in Ö gibt es Beratung und Vorsorge und Seminare von der Polizei, diese sind kostenfrei. Selbstredend wenn Sie genau wissen was Sie möchten bestellen können Sie auch via online.
     
  16. #16 1958kos, 25.11.2018
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    177
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    - RC 2 vs RC 3 hat mit der Glasqualität zu tun: P4 A zu P5A;
    - Anzahl der Verriegelungen von Fensterflügel mit dem Rahmen;
    - Anzahl der Befestigungselemente von Rahmen zu Rohbau;

    Im Prüfzeugnis muss die Größe des geprüften Elementes drinstehen und auch der Fenstertyp (fest verglast; 1-flgl., 2-flgl. usw), sowie das Fabrikat natürlich;

    Begriffe wie Aushebelschutz usw. kannst du vergessen.
     
    11ant gefällt das.
  17. #17 plattypus, 25.11.2018
    plattypus

    plattypus

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Berufsschul-Pauker
    Ort:
    HF
    Ich habe nur mal ein nachträglich angebautes Schloß an einem Fenster zerlegen müssen, weil der Schlüssel unauffindbar war und der damalige Handwerker alle Schlösser mit unterschiedlichen Schlüsseln ausgestattet hat. Ohne Werkzeug hätte ich das Fenster nicht aufbekommen. Von der Zeit für die Öffnung reden wir mal nicht. Ok, ich hätte ggf. noch mit dem 6kg Feuerlöscher versuchen können die Scheibe selber einzuschlagen.

    Aber wie gesagt, denkt auch an die Flucht im Brandfall.

    Bei uns an der Berufsschule streiten sich nicht umsonst die Polizei und die Feuerwehr. Die Polizei fordert, daß die Türen auch einem Anmokläufer standhalten und die Feuerwehr fordert, daß sie die Türen schnell einschlagen können... beißt sich.
     
    11ant gefällt das.
  18. #18 Fabian Weber, 25.11.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    2.449
    Zustimmungen:
    646
    Jedenfalls gibt es glücklicherweise nicht so häufig Amokläufe wie Brände, bin da eher auf der Seite der Feuerwehr.
     
    11ant gefällt das.
  19. Pokky

    Pokky

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wien
    Einbrecher schlagen aber schon lange nicht mehr die Fensterscheiben ein. Erstens ist das ja viel zu laut und zweitens sind die Fensterscheiben ja auch viel robuster als die meisten Fenster an sich.
    Heutzutage werden die meisten Fenster ausgehebelt, sieht man ja immer wieder. Stemmeisen hinein und man ist schon drinnen ohne den Aushebelschutz.
    Wenn das nicht funktioniert dann gehen die Einbrecher eben zum nächsten Haus. Man muss sich ja keinen Bunker bauen in dem man wohnt, man muss nur immer ein wenig besser sein als es der Aufwand wert ist. Wenn man da besser ist als seine Nachbarn, dann gehen die Einbrecher auch zuerst zu denen.
     
    11ant gefällt das.
  20. #20 simon84, 26.11.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    1.017
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das kommt immer auf den Einbrecher an.
    Von so einem Aushebelschutz lassen sich nur mit einem einzigen Schraubendreher bewaffnete Junkies beeindrucken.
     
Thema:

Welche Fenster sind gut für Einbruchschutz - Erfahrungen?

Die Seite wird geladen...

Welche Fenster sind gut für Einbruchschutz - Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. Glasbausteine ersetzen gegen Fenster

    Glasbausteine ersetzen gegen Fenster: Guten Morgen zusammen, ich habe mir vor kurzem ein altes Haus, dass größtenteils schon saniert ist von Innen. Jetzt würde ich gerne die Fassade...
  2. Morgendliche Nässe am Fenster

    Morgendliche Nässe am Fenster: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus über 2 Etagen mit 100 qm erworben, welches wir z.Zt. vermietet haben. Jetzt sprachen mich die Mieter...
  3. Gibt es ein Innenfutter für Fenster Velux GPU 608 ?

    Gibt es ein Innenfutter für Fenster Velux GPU 608 ?: Hallo meine Frage wäre: Gibt es ein Innenfutter für Fenster Velux GPU 608 ? Das Fenster ist von 2005 und ich würde anstelle von Trockenbau gerne...
  4. Suche gute Sonnenschutzfolie für Wohnzimmer fenster?

    Suche gute Sonnenschutzfolie für Wohnzimmer fenster?: Hallo an alle Bin auf der Suche nach eine gute Sonnenschutzfolie, die ich an Fenster meines Wohnzimmer ankleben soll. Hab Probleme besonders im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden