Welche Kellertemperatur ist normal?

Diskutiere Welche Kellertemperatur ist normal? im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Kollegen, welche Temperatur in einem neu gebauten Keller (Einfamilienhaus) ist normal bzw. OK? Ich messe heute eine Temperatur von 14,8°C...

  1. #1 Froma85, 15.03.2021
    Froma85

    Froma85

    Dabei seit:
    30.08.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Kollegen,

    welche Temperatur in einem neu gebauten Keller (Einfamilienhaus) ist normal bzw. OK?

    Ich messe heute eine Temperatur von 14,8°C / 45% Luftfeuchte, bei einer nun schon über längere Zeit konstanten Außentemperatur von ca. 0°C.

    Die Temperatur kommt mir ehrlich gesagt etwas "frisch" vor!?
    Ich habe einen wasserdicht betonierten Keller, mit wenigen Kellerlichtschacht-Fenstern (4 Stk.) und einer Nebeneingangstür. Der Keller ist nicht beheizt.

    Hat jemand Vergleichswerte für mich? Wie kühl darf ein Keller sein?

    Vorab recht herzlichen Dank für alle seriösen Antworten.
    BG
     
  2. #2 Lexmaul, 15.03.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    2.160
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Bisschen wenig Informationen....

    Gedämmt? Wie zu beheizten Raum gedämmt? Offener Flur?

    Was erwartest Du denn von einem unbeheizten Raum, der nicht bewohnt wird?
     
  3. #3 simon84, 15.03.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.097
    Zustimmungen:
    4.385
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    10-15 grad ist doch völlig OK
    Wenn der Keller kalt ist dann ist das doch eher ein Zeichen dass die thermische Hülle vom Haus funktioniert
     
    Fred Astair gefällt das.
  4. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    2.625
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Naja - nicht kälter als das anstehende Erdreich.
    Gedämmt oder nicht - wenn der Keller nicht beheizt wird verliert er über seine Außenhülle (auch an das Erdreich) überschüssige Wärme und passt sich so nach und nach der Temperatur der Umgebung (Erdreich) an.
     
  5. #5 Bauandi, 16.03.2021
    Bauandi

    Bauandi

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    100
    Beruf:
    Farbdesigner
    Für Bier kann er nicht kühl genug sein.:lock
     
  6. #6 Lexmaul, 16.03.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    2.160
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Und genauso gibt das Erdgeschoss seine Wärme nach unten ab, egal, wie gedämmt - daher wird es dort nie gleich kalt zur Umgebung sein.

    Aber auch nicht 20 Grad und mehr ohne Heizung...
     
    BaUT und simon84 gefällt das.
  7. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    2.625
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Ein Fall für aufwendige Simulationsberechnungen...
    Oder man find' sich ab mit dem wie es ist.

    Da fragt man sich doch:
    Was hat der TE denn erwartet bei Erdreich mit 5-10 °C und mit ohne Heizung im KG?!
     
    Fred Astair und Lexmaul gefällt das.
  8. #8 driver55, 16.03.2021
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    896
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Das wird auch schwierig. Ausser, man lässt den Kühlschrank im Keller auf.:biggthumpup:

    Die Frage ist ich auch, komplett im Erdreich, 1/3, 2/3 etc und wie ist er ausgeführt. Ohne/mit, mit welcher Dämmung u.s.w. u.s.f.
     
  9. #9 JohnBirlo, 16.03.2021
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    198
    Wenn man den Kühlschrank offen lässt, wir der Raum wärmer, weil nen Kühlschrank mehr Wärme als Kälte produziert:boxing
     
    simon84 und Lexmaul gefällt das.
  10. #10 Fred Astair, 16.03.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.990
    Zustimmungen:
    3.654
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    JohnBirlo gehört also auch zu der Sorte Mensch, der man Satire erklären muss.
     
    BaUT gefällt das.
  11. #11 JohnBirlo, 16.03.2021
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    198
    Eigentlich wollte ich nur lustig sein :cry
     
  12. #12 Fred Astair, 16.03.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.990
    Zustimmungen:
    3.654
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Das konntest Du geschickt verbergen.
     
  13. #13 Sanierer82, 16.03.2021
    Sanierer82

    Sanierer82

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    65
    Nach DIN ISO 0815 muss ein Keller mindestens 16,666 °C haben. Dein Keller ist also zu kalt.
     
    simon84 und Fred Astair gefällt das.
Thema:

Welche Kellertemperatur ist normal?

Die Seite wird geladen...

Welche Kellertemperatur ist normal? - Ähnliche Themen

  1. Kein Estrich hinter der WC-Verkleidung normal?

    Kein Estrich hinter der WC-Verkleidung normal?: Hallo Leute. Aufgrund eines Wasserschadens musste in unserem Haus der Estrich raus. Der neue Estrich der verlegt wurde, geht in der Toilette aber...
  2. Feuchtigkeitsschaden? - Wie hoch ist die normale Wandfeuchtigkeit

    Feuchtigkeitsschaden? - Wie hoch ist die normale Wandfeuchtigkeit: Guten Morgen, Haus ist 45 Jahre alt. Vor 30 Jahren habe ich im Keller (in einem großen Raum und im Flur) Bodenfliesen selbst verlegt. Vor 9...
  3. Asbest eher ja oder eher nein? Normaler alter Putz und verwittertes Holz?

    Asbest eher ja oder eher nein? Normaler alter Putz und verwittertes Holz?: Hallo, ich wohne in einem Mehr Familien Reihenhaus aus dem Baujahr 1953 in einer Dachgeschosswohnung. Standort: nähe Düren NRW. Ich habe hier...
  4. Feuchte im schwimmenden Estrich, normal?

    Feuchte im schwimmenden Estrich, normal?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe bereits einige Interessante Beiträge lesen können. Zu meinem Problem, wir wohnen in einem 10 Jahre...
  5. Folie am Flachdach nach Umbau am Flattern. Normal?

    Folie am Flachdach nach Umbau am Flattern. Normal?: Hallo. Wir hatten vor Kurzem ein Dachdecker-Unternehmen bei uns, weil wir ein neues Haus gekauft haben und der Dacherker undicht (bzw. auf dem...