Welche Prozent bei Tilgung möglich?

Diskutiere Welche Prozent bei Tilgung möglich? im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Man liest immer von 1,0%, 1,5% Tilgung usw. Ist es auch möglich 1,6%, 1,7% etc., also jede beliebige Zahl hinterm Komma zu vereinbaren?

  1. picotto

    picotto

    Dabei seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polizeibeamter
    Ort:
    Lüneburg
    Man liest immer von 1,0%, 1,5% Tilgung usw.

    Ist es auch möglich 1,6%, 1,7% etc., also jede beliebige Zahl hinterm Komma zu vereinbaren?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zottel

    Zottel

    Dabei seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Bei Schweinfurt
    Möglich ist alles - muss Deine Bank nur mitmachen. Wenn Ihr 3,435% tilgen wollt ist das ja erstmal kein Problem, dafür gibts ja Taschenrechner. Bei vielen Banken gehts aber nur in 1%-Schritten.
     
  4. willi1048

    willi1048

    Dabei seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feinmechanikermeister
    Ort:
    Jüterbog
    Guten Abend.
    Wir haben zu DM Zeiten gesagt : Wir tilgen pro Monat 1000DM.
    Was das für % waren, war uns egal. Beim späterem nachrechnen stellten wir fest, es war 7 % Tilgung. Es geht alles.
     
  5. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Echt? Bei ner GUTEN Bank kann man wahlweise auch die Annuität frei festlegen, dann kann jeder krumme Wert rauskommen.
     
  6. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Hallo,

    es ist unsinnig solche Prozentwert zu vereinbaren. Nach meiner Vorstellung sollte man mindestens 2% Tilgung vereinbaren!!
    Mit weniger Tilgung wird man seine Schulden einfach nicht los.
    Das Ganze sollte man sich mit EXCEL monatlich oder zumindest jährlich ausrechnen lassen und graphisch darstellen.
    Da merkt man, das die bei Banken beliebten 1% Tilgung völlig unzureichend sind.

    Gruß

    pauline

    PS: Sondertilgung sollte man auch vereinbaren!! Mindestens 5% p. a. Das vermindert auch die spätere Zinsentschädigung, wenn man vorzeitig zurückzahlen muß.
     
  7. Dingo

    Dingo

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Sachsen
    @pauline:
    warum magst deine Schulden schnell loswerden? Könnte es nicht auch Fälle geben, in denen sich ein langer Rückzahlungsplan lohnt?

    Sondertilgung: immer vergleichen, was die Bank für Sondertilgungswünsche dem Kunden dann noch extra draufsattelt, im Vergleich zu einer höheren Tilgungsrate über höhere monatliche Rate. . Warum am Ende des Jahres z.B. 6.000 € Sondertilgung machen, wenn es vielleicht bei 400€/Monat höherer Rate kontinuierlich über das gesamte Jahr gezahlt die attraktiveren Konditionen gibt.
     
  8. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    vielleicht weil die sondertilgung das jahr über bei 5,2% brät und der kredit nur 4,x kostet?
    +flexibilität?
     
  9. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Sondertilgung hat den vorteil, daß bei einer vorzeitigen Rückzahlung die "Zinsentschädigung" so berechnet wird, als wäre immer die Sondertilgung genutzt worden. Eine logisch richtige Entscheidung des BGH.

    Also weniger Entschädigung für die Bank

    Gruß

    pauline
     
  10. Dingo

    Dingo

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Sachsen
    .:respekt..gibt hier ja immer was zum dazulernen. :28:
     
  11. picotto

    picotto

    Dabei seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polizeibeamter
    Ort:
    Lüneburg
    Wie ist denn das Resumee: Höher tilgen oder lieber Sondertilgung?

    Meine Devise lautet nämlich eigentlich: Lieber mit weniger monatlicher Belastung anfangen und ggf. sondertilgen, als eine höhere Summe monatlich aufbringen zu müssen, auch wenn es finanziell mal knapp aussieht.
     
  12. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Das hängt doch immer von der persönlichen Situation ab.
    Als Selbstandiger mit schwankendem Einkommen und guter Ausgabendispziplin -> Sondertilgung
    Als Beamter ohne Aussicht auf Gratifikationen, Erbschaften u. ä. aber mit der Neigung alles, was am Monatsende an Geld übrig ist, in Rotwein zu investieren -> höhere Tilgung
     
  13. eileen

    eileen

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Computermensch
    Ort:
    Hessen
    meine Erfahrungen - vereinbaren kann man alles, ich hab bisher noch keine Bank gesehen, die Tilgung nur in 1% Schritten erlaubt hätte. Wir hatten teils sogar zwei Nachkommastellen (weil dann die Rate nicht ganz so krumm war ;)). Die höchste Tilgung hatten wir mit nicht ganz 10% bei einem KfW-Kredit.

    Und pauschal zu sagen, 1% ist immer zu wenig, ist genauso unsinnig :)
    Es gibt nämlich durchaus Fälle, wo eine niedrige Tilgung gepaart mit anderen Konstrukten (z.B. eine hohe SoTi, weil man mit dem Geld zu einem bestimmten Zeitpunkt rechnet und nicht übers Jahr verteilt) auf jeden Fall sinnvoller ist, als um jeden Preis die 3% p.a. in die monatlichen Raten einzurechnen. Und bei den flexiblen Krediten heutzutage kann man die Tilgungsrate häufig nachträglich ändern, wenn sich die Verhältnisse ändern.

    picotto - Bauwahn sagt´s ja schon ;), ich ergänze noch - wenn man bisher dazu geneigt hat, das Geld eher auszugeben (bessere Urlaub, besseres Auto, dies und das), anstatt es auf die hohe Kante zu schaffen, dann ist die Wahrscheinlichkeit, daß man auf einmal genug Disziplin aufbringt und sondertilgt, nicht gerade hoch...Überprüft also einfach Eure persönlichen Spargewohnheiten...

    Viele Grüße
    eileen
     
  14. #13 feivelmaus67, 2. September 2008
    feivelmaus67

    feivelmaus67

    Dabei seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen
    bei meinem LTH-Darlehen kann ich die Tilgung nicht aussuchen, bei meinem anderen Darlehen schon

    Insgesamt habe ich ca. 192.000 EUR bei 2 Banken (87000 SEB und 105000 LTH) und zahle p.M. umgerechnet 996 EUR, wovon ca. 650 EUR Zinsen und der Rest Tilgung sind, d.h. 2 % bei der SEB.
    Netto Einkommen ist 2700 EUR, von daher schon recht knapp bei einem 5-Personenhaushalt.

    Jedoch bekomme ich jährlich eine Steuerrückerstattund die Recht hoch ist und eine Zielprämie. Rechne ich das mit ein, wäre mein Nettoeinkommen zwar 600 EUR höher, aber ich habe ja keine Garantie, dass dieses Geld immer fließt. Außerdem wollen wir ja auch auf Urlaub nicht verzichten.

    Daher die 2%, jedoch mit hoher Sondertilgung, um eben nach kurzer Zeit das SEB_Darlehen abgezahlt zu haben.

    3% wäre auch möglich gewesen, aber eben knapp und die mtl. Belastung sollte gering sein.

    Es ist abhängig von den pers. Vorstellungen. Wer die Schuhe bis zu den Socken abläuft und nur von Dosenfutter leben will, kann sicher auch mehr tilgen als 2 %

    Gruß
    Micha
     
  15. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    warum soll eine krumme tilgung nicht möglich sein? ab der zweiten monatsrate ist die tilgung immer krumm.
     
  16. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Ja, ja...zu DM-Zeiten.

    Bei 7%-Tilgung u. geschätzten damaligen 7% Zinsen, war das auch gerade mal ein Kredit über ca. 85tDM...
     
  17. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Möglich sicherlich, aber wenig sinnvoll.
    Schon mal ausgerechnet, was 0,1% mehr oder weniger ausmachen?
     
  18. massivbauer

    massivbauer

    Dabei seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Disponent
    Ort:
    Garching
  19. Kehrblech

    Kehrblech

    Dabei seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büromensch
    Ort:
    Köln
    Wir haben unsere Finanzierung auch so angelegt, dass wir sie mit erreichen der Rente vom Hacken haben. Wir haben demnach eine Tilgung von ~1,3 % gewählt.
    Ich bin mir durchaus bewusst, dass ich absolut gesehen weniger Zinsen zahle, wäre die Tilgung höher, aber

    a.) dann muss ich mehr tilgen, als ich mir bequem leisten kann. Man verliert doch schnell den Spass, wenn man auf den schönen Urlaub o.ä. verzichten muss.
    b.) Wir haben ein Sondertilgungsrecht von 5% p.a. - bleibt was übrig, tilge ich so.

    Das wird übrigens auch offiziell von der Verbraucherzentrale propagiert.

    Deine Frage ist ja schon beantwortet worden. Du kannst eine vollkommen krumme Tilgung wählen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Hallo,

    im Grundsatz eine gute Idee!! Aber man kann in der Regel mit den Banken reden, wenn es mal knapp wird. Dann zahlt man ggf. eben nur noch die Zinsen. Letztlich haben die Banken einen Schuldner der lange und zuverlässig zahlt doch ganz gern. Davon leben sie schließlich.

    ABER: Es kann ja auch ganz anders kommen. Man kann zusätzliche Belastungen erleben.
    Wenn man sich dann immer wieder einen schönen Urlaub gegönnt hat, weil man ja lediglich mit Eintritt der Rente seine Schulden abbezahlen wollte, kann es eng werden.
    Also lieber so viel wie möglich tilgen und mal einige Jahre auf den Urlaub in fernen Ländern verzichten. Man kann es auch in Balkonien schön haben. Und wenn es ein schönes Häuschen geworden ist, hat man doch mehr davon, wenn man nicht so ferne Reisen plant.

    Gruß

    pauline
     
  22. Dingo

    Dingo

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Sachsen
    @pauline: und mehrmalige Aussetzung der Tilgungszahlungen bei vorübergehendem Geldmangel haben dann auch keinen Einfluß auf die Verhandlungen betreffend Anschlußfinanzierung? :shades... ich denke und befürchte die Liebe zum Kunden ist auch bei den Banken nicht unbegrenzt.

    Werden solche Aussetzer/Abweicher im Rückzahlplan über die Schufa dokumentiert?
     
Thema:

Welche Prozent bei Tilgung möglich?

Die Seite wird geladen...

Welche Prozent bei Tilgung möglich? - Ähnliche Themen

  1. freistehendes Haus auf 236 m² möglich

    freistehendes Haus auf 236 m² möglich: Hallo, wir haben ein Grundstück in einer wirklich tollen Umgebung gesehen. Der einzige bisher ersichtliche Nachteil ist die Grundstücksgröße:...
  2. Dachausbau in Baden-Württemberg - Seit wann ohne Genehmigung möglich?

    Dachausbau in Baden-Württemberg - Seit wann ohne Genehmigung möglich?: Hallo, bei mir geht es um die Dachumdeckung, was ich in einem anderen Unterforum schon geklärt habe. Bekannt ist mir bereits, dass ich das Dach...
  3. ungleichmäßige Estrichstärke möglich?

    ungleichmäßige Estrichstärke möglich?: Servus, in unserem WZ (4m tief x 7m breit) hat der Fußboden derzeit (seit 1979) ein Gefälle von ca. 0,5- 1%, d.h. der Höhenunterschied vom...
  4. Ist diese Rampe möglich?

    Ist diese Rampe möglich?: Wir haben ein Grundstück in Aussicht, das allerdings extrem am Hang liegt. Der BPlan sieht vor das das Gebäude 2,6 Meter höher als die Straße...
  5. Nachträgliche Schalldämmung zw. Bad und Schlafzimmer möglich ?

    Nachträgliche Schalldämmung zw. Bad und Schlafzimmer möglich ?: Ich habe zwischen Schlafzimmer und Badezimmer eine 11,5er Hochlochziegelwand. Darin verlaufen auch Wasser un Abwasserleitungen. An dieser Wand...