Welche Pumpengruppe für Wassergeführten Kamin

Diskutiere Welche Pumpengruppe für Wassergeführten Kamin im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Wir installieren einen wassergeführten Kamin Von Leda Vida W88 . Dazu den Druckwächter. Bei der dazugehörigen Pumpengruppe haben wir zwei Angebote...

  1. #1 jens17071980, 09.05.2012
    jens17071980

    jens17071980

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Pommersfelden
    Wir installieren einen wassergeführten Kamin Von Leda Vida W88 . Dazu den Druckwächter. Bei der dazugehörigen Pumpengruppe haben wir zwei Angebote bekommen. Zum einen die passende von Leda zum Ofen und zum anderen hat der Heizungsbauer eine angeboten. Die Vom Heizungsbauer ist deutlich billiger, also nahmen wir diese mit rein. Jetzt les ich öfter das Kaminöfen nicht wirklich Wärme in den Speicher bringen und das das auch an den Pumpengruppen liegen kann.
    Daher meine Frage sind die hauseigenen Pumpengruppen der KAminhersteller wirklich so viel spezieller, besser als Standartware vom Heizi.

    Bitte keine Meinungen zu der Leda Pumpe an sich. Und auch mengelnde Fähigkeiten seitens des Heizis bitte außen vor lassen.

    Preisunterschied sind nahezu 500 Euro
     
  2. #2 jens17071980, 09.05.2012
    jens17071980

    jens17071980

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Pommersfelden
    Wir haben noch nichts endgültig entschieden aber nächste Woche beginnt der KAminbauer mit dem Aufbau. Grundsätzlich kann man davon ausgehen das die Komplettlösung von Leda funzt. Doch rechtfertigt das den Preis?
     
  3. #3 Achim Kaiser, 09.05.2012
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    6
    Na Pumpenstation ist nicht gleich Pumpenstation ...
    Die des Kaminherstellers ist inclusive Differenztemperatursteuerung und Rücklaufhochhaltung.
    Was der HZB angeboten hat ist nicht definiert .... hat das den selben Leistungsumfang oder ist nur *irgendeine* Pumpengruppe ohne irgendwelches sonstiges Zubehör ?

    Das wäre nicht vergleichbar.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.835
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich sag nur [​IMG]

    Natürlich kann die Pumpengruppe dafür verantwortlich sein wenn den Wärme vom Kaminofen nicht im Speicher landet. Grund dafür ist aber weniger der Hersteller, als vielmehr falscher Einbau, falsche Dimensionierung, defekte Pumpengruppe.

    Fazit: Ohne Details bleibt nur die Glaskugel, und die streikt im Moment.

    Gruß
    Ralf
     
  5. #5 jens17071980, 09.05.2012
    jens17071980

    jens17071980

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Pommersfelden
    Also der Heizungsbauer hat auch alles drin. Ist ein sehr erfahrender und auf spezielle Konzepte spezialisierter Heizungsbauer. Mir geht es mehr darum ob diese System vom Kaminhersteller irgendwas besonderes können. Oder ob sie wirklich soviel besser sind als ein vom Heizungsbauer ordentlich erstelltes system.
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.208
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nein, können und sind sie nicht.
    Aber da es gar keine wassergeführten Kamine gibt, ist das nicht so wichtig,..
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.835
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW

    unterstellen wir mal, dass Dein Heizungsbauer sein Handwerk versteht, dann wüsste ich nicht, warum "seine" Pumpengruppe schlechter sein sollte als die des Herstellers.

    Gruß
    Ralf
     
  8. #8 jens17071980, 09.05.2012
    jens17071980

    jens17071980

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Pommersfelden
    Danke R.B. das wollt ich hören. Kochen alle bloß mit Wasser.
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.208
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Und im Gegensatz zum Hersteller haftet der Heizungslandwirt für sein Konzept samt Auswahl der Komponenten!

    Aber auch der kann keinen wassergeführten Kaminofen liefern. Denn den kann es nicht geben. Leider...
     
  10. #10 jens17071980, 10.05.2012
    jens17071980

    jens17071980

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Pommersfelden
    Wenn da was nicht funktioniert geben sich sowieso erstmal alle gegenseitig die Schuld. Das ist aber auch normal wenn zwei Gewerke in einander greifen.

    Und um Julius glücklich zu machen, es handelt sich um einen Heiz-Kamineinsatz mit Wassertechnik.
    Hoffe so passt es jetzt.

    Noch eine Frage braucht man für den Kamin Kreislauf auch ein Ausdehnungsgefäß. Heizregister hat 30 liter und ist ca 4 Meter vom Speicher entfernt
     
  11. Drais

    Drais

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Informatiker
    Ort:
    Rottenburg
    Hi,
    wir haben bei uns eine andere Pumpengruppe auf meine Initiative hin einbauen lassen. Kostete nämlich nur die Hälfte wie die des Ofenherstellers und wir sind damit vollauf zufrieden.

    Grüße
     
Thema: Welche Pumpengruppe für Wassergeführten Kamin
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pumpengruppe kamin

    ,
  2. wasserführender ofen pumpengruppe

    ,
  3. welche pumpengruppe 18kw kamin

    ,
  4. welche Pumpengruppe bei einem Kamin,
  5. pumpengruppe für kaminofen