Welche Richtwerte im Bodengutachten/ Erdbohrung sind relevant für Kellerart und ca. Kellerkosten?

Diskutiere Welche Richtwerte im Bodengutachten/ Erdbohrung sind relevant für Kellerart und ca. Kellerkosten? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe ein Grundstück reserviert und bin am Überlegen einen Keller zu installieren. Stichwort lautet hier: Günstigen Wohnraum...

  1. #1 gonzo75, 14.10.2018
    gonzo75

    gonzo75

    Dabei seit:
    12.10.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Grundstück reserviert und bin am Überlegen einen Keller zu installieren. Stichwort lautet hier: Günstigen Wohnraum im Keller zu schaffen.

    Gibt es Richtwerte aus dem Bodengutachten aus denen ich die Kosten für den Keller deuten kann oder den Aufwand für den Kelleraushub.

    Gibt es hierzu einen allgemeine Homepage, wo ich mich informieren kann. Konnte bisher nicht so viel finden. Es war immer das Thema Grundwasser oder Schmelzwasser, woraus man auf die Kellerkosten schließen konnte.

    Habe das chemische Gutachten und die Bohrungsergebnisse samt Gutachtenbericht angehangen für das Grundstück.

    Würde mich freuen, wenn mir der ein oder andere sagen könnte ob mein Grundstück für den Kellerausbau geeignet ist oder nicht.

    Eine Pfahlgruendung war jedenfalls laut Gutachter nicht notwendig was mich schon einmal beruhigt hat.

    Danke vorab.
     

    Anhänge:

  2. #2 simon84, 14.10.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.933
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Keine Belastungen was gut ist
    Für Keller geeignet
    „Normale“ gründungsverhältnisse

    @petra345 fällt dir noch was auf ? In diesem Fall wohl „guter“ Sand @SIL
     
  3. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.411
    Zustimmungen:
    1.084
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nach kurzen Überfliegen, insoweit ist der Boden gut, relativ tragfähig und auch keine wasserführenden Schichten, beim Keller scheiden sich halt die Geister, ob als Mauerwerk oder als Weiße Wanne-obwohl ich eher zum WU Keller neige, bei Hanglage kann man noch nachdenken ob man den ausstehenden Teil in MW ausführen lässt, falls das bei Ihnen zutrifft. Je nach was Ihr Haus wird bzw wie groß sind 200 an Pressung angegebenen, der Statiker kann ggf 250 oder 300 ansetzen dann müsste halt entsprechend verdichtet bzw ausgetauscht werden, Preise Nu ja das ist extrem abhängig regional und was für Keller - Fertigteil oder vor Ort.... Und ob mit GU oder BT gebaut wird, ergo sehe ich dort erstmal keine erhöhten Gründungskosten.Hydrologisch fast optimal von der Versickerung.

    Was die Wohnraumnutzung angeht stellt sich die Frage - Eigenutzung oder Vermietung? Bei Vermietung falls das machbar ist, würde ich eher in Richtung Souterrain gehen, also an einer Seite bodengleich austreten ggf mit Stufung an den Flanken, auch sollte dies dann nicht zu 'dunkel sein' d. h. nicht die üblichen LS und Fenster, aber da fragen Sie besser einen Architekten zum Lichteinfall... preislich zieht es ja dann weiter ELT etc alles wie im Wohnraum auch die Deckenhöhe nicht zu gering ansetzen... Dämmung aussen komplett etc. @simon84 quieck nicht so, das erschreckt mich :cry
     
    simon84 gefällt das.
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.411
    Zustimmungen:
    1.084
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Und benenne mich nicht mit Petra im selben Zug, sonst komm ich nach München mit nen dickem Wasserschlauch :mega_lol:dann wirst du geschläucht ...
     
    simon84 gefällt das.
  5. #5 simon84, 14.10.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.933
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Vielleicht gehen dann die Falten weg so wie beim KS Stein die Risse
     
  6. #6 gonzo75, 14.10.2018
    gonzo75

    gonzo75

    Dabei seit:
    12.10.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Jungs umd Maedels,

    vielen Dank vorab.

    D.h. ein soweit ein gutes Grundstueck von den Bodenverhaltnisen her bis auf den leicht erhoehte Z1 Geschichte beim TOC Gehalt wegen etwaiger Entsorgung.

    Wuerde hier wahrscheinlich den Bauern vom Acker hinterm Grundstueck nochmals Fragen. Denke der kann am meisten Anfangen mit dem Mutterboden. Ist ja eigentlich seiner :).

    Ein Bautraeger meinte bzgl. der Bodenverhaltnisse fuer den Kellerbau man muesste wegen Grundwasser umd Schmelzwasser etc. abpumpen. Das wuerde 4 Wochen laufen und pro Tag 900 € kosten. Wie ist er darauf gekommen?

    Gruesse.
     
  7. #7 gonzo75, 14.10.2018
    gonzo75

    gonzo75

    Dabei seit:
    12.10.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    anbei nochmals Werte aus der Planstrasse, welche ein wenig detailierter sind. Hier steht noch was bzgl. Schmelzwassersand und Versickerung usw..

    Das ist dann auch alles was ich an Werten habe aus dem Gutachten. Könnt ihr final da auch noch drüberschauen und mich nochmals beruhigen :).

    Danke vorab.
     

    Anhänge:

  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.411
    Zustimmungen:
    1.084
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das kann ich nicht sagen GW ist ja nicht angetroffen wurden bis - 4,20, im Bodengutachten steht auch nichts von offener oder geschlossener Wasserhaltung, bei schlechter Witterung muss man nun zeitweise pumpen max bei rückwärtiger Hanglage( hinter Ihrem Baugrund) und Schneeschmelze oder Starkregen wäre dieser Vortag zutreffend. Es gibt auch kein Vermerk auf Schichten Wasser oder aufstauend zu sehen, ergo max aufgrund von Witterung zeitweilig abpumpen.
     
  9. #9 gonzo75, 14.10.2018
    gonzo75

    gonzo75

    Dabei seit:
    12.10.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    wie ist das Gutachten von der Planstrasse zu deuten von meinem Beitrag Nr. 7?

    Es stand ja etwas bzgl. Grundwasserspiegel von 3 m und Versickerung oder lese ich das falsch? Ist dies für meinen Kellerbau nicht auch relevant?

    Danke vorab.
     
  10. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.411
    Zustimmungen:
    1.084
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    37mm/h entspricht ca 110 l, alle Böden die im Bereich ex hoch - 10¯⁴ liegen sind als gut sickerfähig zu sehen, Sie sind ja bei 10 hoch - 5 schon, also ich sehe jetzt vorab keine Wasserhaltung Sie gründen ja weit darüber ...
     
  11. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.411
    Zustimmungen:
    1.084
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Schmelzwassersand Naja wo der wieder herkommt ..... Ich nehme nicht an das es sich um Rigosolen Bildung handelt, da passt der restliche Boden gar nicht dazu.
     
    simon84 gefällt das.
Thema: Welche Richtwerte im Bodengutachten/ Erdbohrung sind relevant für Kellerart und ca. Kellerkosten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. best cameras

Die Seite wird geladen...

Welche Richtwerte im Bodengutachten/ Erdbohrung sind relevant für Kellerart und ca. Kellerkosten? - Ähnliche Themen

  1. Oberste / Erste Treppenstufe soll angehoben werden - max Höhe Richtwerte -

    Oberste / Erste Treppenstufe soll angehoben werden - max Höhe Richtwerte -: Hallo zusammen, mich würde interessieren ob es eine Empfehlung oder Richtlinie gibt was unterschiedliche Treppenstufenhöhen angeht....
  2. Kosten für einen Aufteilungsplan / Richtwert?

    Kosten für einen Aufteilungsplan / Richtwert?: Wir planen ein MFH (5 Einheiten + Keller + Spitzboden; ca. 650 qm, Haus steht in Bayern) aufzuteilen. Ich versuche mir gerade einen Überblick über...
  3. Richtwert für neue Haustüre im sanierten Altbau

    Richtwert für neue Haustüre im sanierten Altbau: Liebe Bauexperten, Hallo! Ich möchte Euch heute gerne um Rat fragen, welcher Dämmwert für eine neue Haustüre mit Seitenteil für meine...
  4. Richtwert für Garage

    Richtwert für Garage: Hallo, vorab es ist mirr klar, dass ich hier keine genauen Angaben bekommen kann und ich dafür ein konkretes Angebot bräuchte. Soweit sind...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden