Welche (schmalen/hohen) Bäume als Sichtschutz für Terrasse?

Diskutiere Welche (schmalen/hohen) Bäume als Sichtschutz für Terrasse? im Nutz- und Ziergarten Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, ich hoffe, jemand kann mir Tipps und Anregungen hierzu geben. Wir möchen unsere Außenanlagen gestalten lassen. Bei der Terrasse...

  1. #1 MrBraxl, 11.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2018
    MrBraxl

    MrBraxl

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich hoffe, jemand kann mir Tipps und Anregungen hierzu geben. Wir möchen unsere Außenanlagen gestalten lassen. Bei der Terrasse ist es so, dass wir auf der linken Seite gerne einen höheren Sichtschutz hätten, da man diese Seite von einem Nachbarfenster (im 2. Stock) einsehen kann. Der Sichtschutz soll also direkt an der Terrasse sein auf einem ca. 3m langen Streifen (wohl in Kiesstreifen der rundum die Terrasse geht), nicht an der Grundstücksgrenze. Eine/n hohe/n Gabione/Zaun/Mauer wollen wir eher nicht, weil u.a. eine noch größere Höhe zB als 2 Meter notwendig ist.
    Folgende Kriterien für Bäume (oder gibt es ganz andere Sichtschutzformideen eurerseits?) sollten erfüllt sein:
    • mind. 3m hoch
    • sollten recht schnell wachsen
    • wir stellen es uns so vor, dass auf dem Streifen an der Terrasse so 2-3 Bäume nebeneinander stehen; das Einpflanzen recht nah beieinander sollte also problemlos möglich sein
    • sollten blickdicht sein (auch und besonders wenn Bäume nebeneinander stehen)
    • sollten recht schmal sein, kein Riesenblattwerk haben und keine große Krone ausbilden
    • sollten kein großes Wurzelwerk ausbilden (Gäbe es hier generell ein Problem, weil die Bäume sehr nahe am Haus/an der Bodenplatte wären? Und ganz andere Frage: Könnte man diese Bäume auch in einem Riesenkübel tun für mehr Flexibilität des Sichtschutzes?)
    • ideal wenn kaum laubabwerfend

    Internetrecherchen haben diese Favoriten ausgespuckt (und was ist mit Zypressen?):
    Säulen-Hainbuche (Carpinus betulus ‚Monumentalis‘)
    Pyramideneiche (Quercus robur ‚Fastigiata‘)
    Raketenwacholder (Juniperus scopulorum ‚Blue Arrow‘)

    Vielen Dank im Voraus für Anregungen.
    Danke und Gruß
     
  2. Anzeige

  3. #2 Andybaut, 11.10.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.064
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    da erfüllt nur der Wacholder alle Anforderungen.
    Bevor du hier aber munter losbepflanzt, solltest du das Nachbarrecht deines Bundeslandes kennen
    und die Mindestabstände von Bäumen / Hecken, falls es die dort gibt überprüfen.
    Je nach Gewächs und Bundesland hat der Nachbar ein Anrecht auf einen Mindestabstand.
     
  4. #3 MrBraxl, 11.10.2018
    MrBraxl

    MrBraxl

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    danke für die schnelle Antwort. Die Terrasse ist einige Meter weg von der Grenze, also sollten da diesbzgl. Probleme ausgeschlossen sein. Was ich gerade noch ergänzt habe. Gibt es auch Zypressen, die diese Krieterien erfüllen? Und welche Punkte im Besonderen lassen den Wacholder als beste Wahl erscheinen?
     
  5. #4 Andybaut, 11.10.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.064
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Er hat Nadeln und ist dauerhaft blickdicht.
    Geht schlecht bei einem Baum mit Blättern.
    Zypressen in Deutschland ist gewagt. Das geht 20Jahre gut und plötzlich kommt ein strenger Winter. Das war es dann.

    Bambus als Horstbildner wäre denkbar. Ist blickdicht, aber verliert halt Blätter.

    Ich persönlich würde meine Grünauswahl aber nicht von Nachbars Fenster abhängig machen.

    Lorbeer ist auch wintergrün und pickst nicht.
     
    simon84 gefällt das.
  6. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Welche (schmalen/hohen) Bäume als Sichtschutz für Terrasse?

Die Seite wird geladen...

Welche (schmalen/hohen) Bäume als Sichtschutz für Terrasse? - Ähnliche Themen

  1. [Sachsen-Anhalt] Garage Grenzbebauung; 3m Höhe von wo?

    [Sachsen-Anhalt] Garage Grenzbebauung; 3m Höhe von wo?: Hallo Community, wir haben folgende Problematik zwischen Genehmigungsplanung und Ausführungsplanung. Wir brauchen eure Hilfe - Wir wohnen in...
  2. Hörmann T30-Tür noch in Höhe einstellbar?

    Hörmann T30-Tür noch in Höhe einstellbar?: Kann man die im Foto sichtbare Tür noch etwas weiter nach oben einstellen? Wenn ja, wie? Die T30-Tür oben ist da relativ bündig...[ATTACH]
  3. Pflasterer muss Pflaster an Torpfosten höher setzen wegen zu hohem Fundament

    Pflasterer muss Pflaster an Torpfosten höher setzen wegen zu hohem Fundament: Hallo, die Fläche wurde mit Frostschutz ordentlich ausgekoffert und ein Tor gesetzt - die Torpfosten wurden dabei auf Fundamente gesetzt. An...
  4. Garagendach als Terrasse, Steichbruch verfugt, Sockelleisten lösen sich, Schimmel in den Garagen

    Garagendach als Terrasse, Steichbruch verfugt, Sockelleisten lösen sich, Schimmel in den Garagen: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Baujahr der 3er Garage 1994. Dach wird als Terrasse genutzt. Wurde mit Steinbruchplatten und...
  5. Sockel, Terrasse, Abdichtung, Anschluss

    Sockel, Terrasse, Abdichtung, Anschluss: Hallo Liebe Forumsgemeinde, ich brauche euren Rat. Derzeit plane ich nächstes Jahr die Terrasse zu machen. Nach Möglichkeit sollte diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden