Welche Splittbett Abschluss bzw. Kiesfangleiste ... trittfest?

Diskutiere Welche Splittbett Abschluss bzw. Kiesfangleiste ... trittfest? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, ich habe geplant, auf unserer Terrasse 60 x 60 x 2 cm Feinsteinzeug Platten im 3cm Splittbett zu verlegen (es sind inkl. Platten...

  1. #1 CharlesBrowner, 08.09.2020
    CharlesBrowner

    CharlesBrowner

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Raumausstatter
    Ort:
    Nettetal
    Hallo zusammen,

    ich habe geplant, auf unserer Terrasse 60 x 60 x 2 cm Feinsteinzeug Platten im 3cm Splittbett zu verlegen (es sind inkl. Platten nur max. 5cm in der Höhe möglich).
    Die Terrasse ist ca. 35 m² groß, zu 3/4 überdacht, rechts und links massive Hauswand und besteht aus einer ca. 20 cm starken Estrichbetonplatte (darauf waren bisher, seit ca. 30 Jahren Fliesen verklebt). Die Platte ist stabil und hat ca. 2% Gefälle.

    Man kann von der Terrasse aus in den Garten gehen und muss dabei die erwähnten ca. 20 cm von der Betonplatte auf den Rasen herunter steigen. An dieser Kante muss ich natürlich eine Splittbett-Abschluss oder Kiesfangleiste montieren, damit der Splitt und die Platten nicht abhauen können und fest liegen!

    Es wird jedoch immer so sein, dass man auf diese Kante unweigerlich immer drauf tritt, wenn man in den Garten will bzw. wenn man zurück aus dem Garten auf die Terrasse tritt.
    Gibt es spezielle, "trittfeste" Profile die für diesen Bereich zu empfehlen sind oder liegen die Platten so stabil, dass es keine Rolle spielt, welches Randprofil dort zu Einsatz kommt?

    Zu beachten:
    Da ich mit der Gesamthöhe (Splitt 3 cm zzgl. Platten 2 cm) nicht höher als 5 cm kommen darf (bedingt durch den Eingang zum Haus) darf widerum das Randprofil nur max. 4 cm hoch sein. Somit liegen die Platten 1cm in dem Profil bzw. stehen 1 cm über das Profil hinweg. Werden nicht vielleicht sogar die Platten und der Splitt verschoben, wenn man immer wieder auf die Plattenkante tritt?

    Ich werde also insgesamt ca. 25 cm an Höhe überwinden müssen um din den Garten zu kommen! Es ist vieleicht sogar zu überlegen ob ich vor diese mächtige Kante nicht besser auf der selben Höhe einen Stufenstein legen sollte und einen weiteren etwas tiefer davor um die gesamte Kante der Terrasse zu entlasten.

    Was meint Ihr? Ich bin natürlich für jeden Rat offen und hoffe auf eure Ratschläge und Tipps.

    Danke

    Charlie
    Terrasse_Splittschiene.png
     
    simon84 gefällt das.
  2. #2 CharlesBrowner, 11.09.2020
    CharlesBrowner

    CharlesBrowner

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Raumausstatter
    Ort:
    Nettetal
    Sodele ... die Lösung für meine "Trittkante" scheint gefunden.
    Ich werde Tiefbordsteine in den Maßen 100 x 40 x 8 vor die Terrasse auf selber Höhe der Feinsteinzeugplatten setzen ... nur in dem Bereich, in dem man die Terrasse in den Garten verlassen kann (nicht die gesamte Breite).
    Der Tiefbord Stein wird dazu im Erdreich in Spieß gesetzt. Ich werde ihn auf Stoß an die Kiesfangleiste setzen, die ich bei der Montage auf meinem Fundament ein wenig nach vorne über die Betonkante hinweg stehen lasse (Roter Winkel). So kann das Wasser später zwischen Tiefbord Stein und Betonpaltte/Fundament seitlich und unsichtbar zu einer Seite in den Garten ablaufen (die Tiefbord Steine werden nicht auf der gesamten Front der Terrasse gesetzt ... seitlich wachsen Büsche, dort ist es nicht notwendig)!
    Ich denke, dass ich mit dieser Lösung eine stabile "Trittkante" schaffen kann.



    DV_8_8772788_01_4c_DE_20181121145505.jpg

    Bitte entschuldigt ... die Skizze ist sehr unproportional geworden ;-)
    Terrasse_Tiefbord_Stein.png
     
    simon84 gefällt das.
  3. #3 CharlesBrowner, 28.09.2020
    CharlesBrowner

    CharlesBrowner

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Raumausstatter
    Ort:
    Nettetal
    Hat bereits jemand eine Terrasse auf ähnliche Art und weise gestaltet? Ich würde mich über weitere Erfahrungen sehr freuen.
    Vielen Dank
    Jan
     
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.659
    Zustimmungen:
    2.085
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Wenn du deine Fugen verschließt oder sehr 'press' verlegst funktioniert dies, ansonsten sperrst du dort direkt jegliches Wasser ein, da du auch kein sickerfähiges Bett oder Gefälle mit den geringen Splitthöhe hast und ja viele Terrassen sind randseitig gefasst, haben aber eben ein entsprechendes Polster darunter.
     
  5. #5 CharlesBrowner, 28.09.2020
    CharlesBrowner

    CharlesBrowner

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Raumausstatter
    Ort:
    Nettetal
    Hi Sil!

    Danke für deinen Beitrag.
    Bitte entschuldige, leider verstehe ich nicht genau, was du meinst. Meinst du die Trittkanke?
    Gefälle ist mit min. 2% vorhanden.
    Viele Grüße
     
  6. #6 CharlesBrowner, 29.09.2020
    CharlesBrowner

    CharlesBrowner

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Raumausstatter
    Ort:
    Nettetal
    Habe heute ein sehr nützliches Online-Tool gefunden um eine Stückberechnung durchzuführen, gerade dann, wenn man z.B. einen Versatz in der Fläche hat oder einen Kelleraufgang heraus rechnen will etc.

    Der Terra Level Stückberechner, ist ein Kalkulator, der Ihnen dabei hilft, die erforderliche Stückzahl an Plattenlager für Ihr Projekt zu ermitteln.

    https://www.terra-level.com/produkte/stueckberechnung
     
Thema:

Welche Splittbett Abschluss bzw. Kiesfangleiste ... trittfest?

Die Seite wird geladen...

Welche Splittbett Abschluss bzw. Kiesfangleiste ... trittfest? - Ähnliche Themen

  1. Wer hat Erfahrung mit "Sopro Solitär F20" - Feinsteinzeug im Splittbett

    Wer hat Erfahrung mit "Sopro Solitär F20" - Feinsteinzeug im Splittbett: Hallo zusammen, wer von euch hat bereits Erfahrungen mit dem Pflasterfugenmörtel "Sopro Solitär F20" gemacht? Oder hat gute Alternativen? In...
  2. Hilfe beim aufbau des splittbett für 3cm feinsteinzeug

    Hilfe beim aufbau des splittbett für 3cm feinsteinzeug: Hallo liebes forum, Mein Galabauer hat 1. Das splittbett 15 cm dick aufgetragen an der höchste stelle 2. Nur ein Gefälle von 1,5cm auf 1m also...
  3. Pflastern - Splittbett verdichten

    Pflastern - Splittbett verdichten: Hallo zusammen, ich möchte demnächst Pflastern und habe auf meiner Einfahrt ein etwas zu starkes Gefällt zur Seite (4%) Die Tragschicht besteht...
  4. Wie hoch kann ich ein Splittbett machen ?

    Wie hoch kann ich ein Splittbett machen ?: Habe eine Betonplatte auf der Ringsum eine Granit-Blockstufe kommt . Aufbauhöhe habe ich ca 22 cm . Als Belag kommt eine Feinsteinzeugfliese in 2...
  5. Splitt-Kfz-Stellplatz: Tragschichtdicke diskutierbar?

    Splitt-Kfz-Stellplatz: Tragschichtdicke diskutierbar?: Tag zusammen! Ich möchte einen Kfz-Stellplatz mit Splitt anlegen und frage mich, wie stark die Tragschicht (Schotter 0/32) wirklich sein muss....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden