Welche Stahlträger für Zwischendecke ?

Diskutiere Welche Stahlträger für Zwischendecke ? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Gemeinde. Ich habe vor einiger Zeit ein 2 Familien Haus gekauft und möchte demnächst mit der Sanierung der ersten Haushälfte beginnen. Ganz...

  1. oc9

    oc9

    Dabei seit:
    24.12.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Gemeinde.

    Ich habe vor einiger Zeit ein 2 Familien Haus gekauft und möchte demnächst mit der Sanierung der ersten Haushälfte beginnen. Ganz nach dem bekannten Werbeslogan : Alles muß raus! Also die völlige Entkernung.
    Denn sämtliche Wände des Obergeschosses, sowie des Dachgeschosses stehen nur auf Holzbalken. Einige davon sogar freitragend, so wie es sich beim Aufmaß herausgestellt hat. In 2 Räumen steht ein Stempel mitten im Raum und hält einen darüber laufenden Balken. Das ist nicht nur unschön, sondern auch völlig unpraktisch. Hinzu kommt außerdem noch, daß die Räume schlecht geschnitten sind.
    Lange Rede kurzer Sinn. Ich habe mittlerweile alle Maße zu "Papier" gebracht und ein schönes CAD-Modell vom gesamten Haus erstellt, um zum nächsten Schritt überzugehen. Die Planung.
    Meine Idee ist, nach der Entkernung Betondecken einzuziehen. Ich gehe vorerst von einer Stärke von 200 mm aus. Genau wird mir das dann der Statiker sagen müssen. Was mich aber vorab genau interessiert, ist die Art von Stahlträger, die man in Decken verbaut. Sind es INP-, HEB-, oder IPE-Profile ?

    P.s. Falls Wichtig: Der längste Träger misst 7500 mm

    LG
     
  2. #2 bauspezi 45, 24.12.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    wichtig wären ein Paar Bilder
     
  3. oc9

    oc9

    Dabei seit:
    24.12.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Mit Bildern kann ich momentan nicht dienen. Die sind aber auch irrelevant. Ich möchte lediglich wissen, welchen der 3 Trägertypen ich für eine Zwischendecke benötige.
     
  4. #4 thejack, 24.12.2017
    thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12.09.2017
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    Vielleicht sollte man einfach die geplante Reihenfolge drehen?
     
  5. #5 Lexmaul, 24.12.2017
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    720
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Wofür willst das wissen, wenn das eh nen Statiker berechnen soll?

    Nachtigall, ick hör Dir trapsen...
     
  6. #6 bauspezi 45, 24.12.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    die Frage aus #3 hätte ich sowieso nicht beantworten können, wie üblich : Statiker fragen...
     
  7. #7 chillig80, 24.12.2017
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    22
    Das ist eine seltsame Frage. Ist wie: Welches Bier nimmt man für Glühwein?...

    Betondecken bestehen aus Beton mit Armierung innen drin, da verbaut man erstmal keine Stahlprofile. Aber wenn dann würde ich erstmal auf HEA/HEB/HEM/INP/IPE, damit hättest wohl mal 90% dessen was man da so alles sieht erfasst. Worauf zieht die Frage ab (Preis, Dimension, einfach nur Neugier)?

    Ausserdem baut man nachträglich keine 200er Betondecken ein. Das kann man tun, aber das tut man normalerweise nicht, das wird nur sauschwer und sauteuer, ist im EFH (in der Sanierung) vollkommen überzogen...
     
  8. #8 thejack, 25.12.2017
    thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12.09.2017
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    Ja, Und???
    Beurteilst immer äußerst ausführlich, blumig und doch fundiert! Respekt!!
    Aber die letzte schlüssige Antwort fehlt irgendwie trotzdem immer.
    Naja. Manchmal bis oft!!
     
  9. #9 Lexmaul, 25.12.2017
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    720
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Hat er doch - im Gegensatz zu Deinen öfters nicht zum Thema beitragenden Ergüssen ;)
     
  10. #10 thejack, 25.12.2017
    thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12.09.2017
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    Wo ist das/Dein Problem?
    Hab doch seine Antworten prinzipiell gewürdigt.
    Weiß nur immer noch nicht, welche Bierbrause in den köchelnden Topf gehört!?
     
  11. #11 chillig80, 25.12.2017
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    22
    Es gibt hier halt eine Menge „unmöglicher“ Fragen. Ich versuch da den Fragestellern dann erstmal auf die Sprünge zu helfen. So auch bei dir, die Antwort auf deine Frage welche Stahlträger man normalerweise für Betondecken verwendet wäre nämlich: „Normalerweise gar keine“. Aber ich glaube die Antwort hätte dir auch nicht gefallen...
     
  12. #12 thejack, 25.12.2017
    thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12.09.2017
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    Seh ich genauso und ist OK. Allerdings kommen die Fragesteller meist hierher, weil sie die Frage noch nicht mal richtig verstehen. Da hilft halt auch oft nen Wink mit nem Zaunpfahl nicht, sondern muß alles haarklein erklärt werden.
    Das nachher alles trotzdem 180° gedreht umgesetzt wird und nicht so funktioniert wie erklärt,....
    Wer ist dann schuld??
     
  13. #13 Andreas Gr, 25.12.2017
    Andreas Gr

    Andreas Gr

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Kölleda
    bei 7,5 m Spannweite wird der Träger schon ordentlich hoch werden und vor allem schwer .
    Aus welchem Grund soll denn jetzt ne Betondecke rein ?
    Ich vermute mal , Du meinst mit Stahlträgern und Einschubdielen ,
     
  14. oc9

    oc9

    Dabei seit:
    24.12.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Aus dem obigen Text ist wohl nicht ganz ersichtlich geworden, warum ich Träger einziehen will.
    Im gesamten Gebäude befinden sich, teils freischwebend, Holzbalken verbaut, auf die vor Jahrzehnten 24er Wände gemauert worden. Diese wiederum halten dann das Dachgeschoß, daß das Dach mit Stempeln auffängt.
    Dementsprechend sehen nun auch die Holzbalken aus.
    Also raus damit und Stahlträger rein!
    Von meiner Seite her plane ich auf 10 m Giebelbreite 3, oder 4 Träger und dazwischen Bewährungsmatten zu verbauen. Da ich sehr günstig an Träger kommen kann, ist meine Frage lediglich, welche der 3 Arten nun die RICHTIGE ist ?!?
     
  15. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    163
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    und genau das wird dir nur der Statiker beantworten, nachdem er VOR ORT alle notwendigen Infos gesammelt hat
     
  16. oc9

    oc9

    Dabei seit:
    24.12.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Genau ! Und bergauf ist schneller, als zu Fuß !

    Ich stelle hier eine simple Frage und hoffe auf jemanden, der die Antwort weiß. Nicht auf jemanden, der keine Antwort hat und das vor Langeweile im Internet kund tun möchte!
    Dafür hätte ich diese Frage auch bei gute-frage.de einstellen können. Dort kommen auch 1000 Antworten, komplett am Thema vorbei.
     
    thejack gefällt das.
  17. #17 bauspezi 45, 25.12.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    "In 2 Räumen steht ein Stempel mitten im Raum und hält einen darüber laufenden Balken. Das ist nicht nur unschön, sondern auch völlig unpraktisch. "
    -
    wenn man schon nicht weiß für was die gut sind nützt die ganze planerei nix.
     
  18. oc9

    oc9

    Dabei seit:
    24.12.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Die stützen einen darüberlaufenden Holzbalken.
     
  19. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    163
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    genau das ist der springende Punkt, du versuchst hier eine Statik für lau abzugreifen

    mein Beitrag war genau zum Thema passend, nur dass du das nicht lesen willst, genau wie # 5+6
     
  20. #20 Andreas Gr, 25.12.2017
    Andreas Gr

    Andreas Gr

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Kölleda
    OC9 , der Alex hat schon Recht , nur der Statiker kann Dir Sagen welchen Stahlträger Du nehmen kannst und musst .
    Weil eine Lastannahme hast Du uns ja nicht geliefert.
    Ich kann Dir zb sagen , mein Nachbar hat eine Garage mit 2 Stahlträgern als Unterzug in seiner Betondecke , die auch die Last des Daches mit aufnehmen müssen , die sind 300 mm hoch und Breitflanschträger ( HEA oder HEM ) weis ich jetzt nicht genau . Die sind 9 m lang und wiegen glaube ich ca 2500-3000 KG das Stück . Im OG sind nur Trockenbauwände angedacht .
    Ich weis ja jetzt nicht ob dir wirklich weiterhilft .
    Spannend wird der nachträgliche einbau solcher Oschies .
     
    oc9 gefällt das.
Thema: Welche Stahlträger für Zwischendecke ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dir stahlträger

    ,
  2. Stahlträger für Decke

    ,
  3. stahlträger für decken

    ,
  4. für was sind ipe stahlträger,
  5. welche Traggkraft haben Stahlträger,
  6. stahlträger decke,
  7. stahlträger einschubdielen,
  8. stahlträger für geschossdecke,
  9. ausziebahre träger für schalungsbretter für decke
Die Seite wird geladen...

Welche Stahlträger für Zwischendecke ? - Ähnliche Themen

  1. Ringanker oder Stahlträger oder Alternativen?

    Ringanker oder Stahlträger oder Alternativen?: Hallo zusammen, Ich Plane eine Garage, aktuell geht es gerade um die Statik Ringanker... Die Garage hat 100m2, 3 seitiges Walmdach da an Haus...
  2. Belüftete Zwischendecke dämmen

    Belüftete Zwischendecke dämmen: Moin, in meinem Haus (BJ 1937) ist die Zwischendecke zwischen EG und OG als Holzbalkendecke mit Blindboden ausgeführt. Allerdings sind sowohl die...
  3. Zwischendecke Wochenendbungalow

    Zwischendecke Wochenendbungalow: Unser 40 Jahre alter Wochenendbungalow, Massivbau, hat in diesem Jahr ein neues Flachdach bekommen. Das Dach verfügt über eine integrierte...
  4. Zwischendecke 1 OG - Dachboden dämmen

    Zwischendecke 1 OG - Dachboden dämmen: Hallo, unser komplettes Dach unseres Altbaus wurde von außen 2007 komplett gedämmt, also auch oben der Dachboden. Die Zwischendecke zwischen 1 OG...
  5. Auflager für Stahlträger

    Auflager für Stahlträger: Hallo, Es geht um eine tragende Wand in Kalksandstein 11,5cm. Um einen Durchbruch (3,10 Länge) zu erstellen, haben wir den Statiker angefragt und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden