Welche Zargengröße bei unterschiedlicher Wandstärke?

Diskutiere Welche Zargengröße bei unterschiedlicher Wandstärke? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei mir im Altbau wurden die leider doch teils arg schief (krumm) gemauerten Wände neu verputzt. Die Putzer haben versucht das...

  1. #1 Erick75, 27.03.2020
    Erick75

    Erick75

    Dabei seit:
    20.07.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    bei mir im Altbau wurden die leider doch teils arg schief (krumm) gemauerten Wände neu verputzt. Die Putzer haben versucht das auszugleichen und die Wände sind auch soweit im Lot.
    Ich habe nun eine Türöffnung, bei der die eine Wandseite eine Stärke von 342 bis 344 mm hat, die andere Wand allerdings eine Stärke von 343 bis 353 mm. Eine 330er Zarge hätte nun ein Verstellmaß von 326 bis 346 mm und eine 350er Zarge ein Verstellmaß von 346 bis 366 mm.
    Ich gehe mal davon aus, dass ich eine 350er Zarge bräuchte, da sonst die Blende wohl eher nicht mehr passen würde. Wie sieht das nun aber mit der dünneren Wand aus. Im Idealfall würde dort ja nun auf beiden Seiten ein Spalt von 2 mm zwischen der Zarge und der Wand bleiben, ansonsten halt auf einer Seite 4 mm.

    Soweit die Theorie, wie sieht das nun aber in der Praxis aus, kann eine Zarge solch unterschiedliche Wandstärken überhaupt ausgleichen oder müßte man mit noch größeren Spaltmaßen rechnen?

    Schon mal vielen Dank!
     
  2. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    456
    Beruf:
    Gast
    Du musst die kleinere Zarge nehmen (bis 346 mm), die größere bekommst Du nicht kleiner...
     
  3. #3 Erick75, 27.03.2020
    Erick75

    Erick75

    Dabei seit:
    20.07.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Und dann passt die Blende noch an der stärkeren Wand? Man wäre dort dann doch außerhalb des Verstellbereiches.
     
  4. #4 Andreas Teich, 27.03.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    291
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Kleine Fugen lassen sich problemlos mit Acryl füllen oder etwas von der Zarge absägen
     
  5. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    456
    Beruf:
    Gast
    Dann bitte für mich zum Verständnis: es geht um eine Türöffnung? Davon hat die eine Seite die erwähnten 344 mm und die andere Seite 353 mm?
     
  6. #6 simon84, 27.03.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.861
    Zustimmungen:
    2.214
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Nimm die größere Zarge und arbeite mit passleiste oder dickerer Fuge .... oder setz es in Szene mit Lichtleiste um die Zarge drumherum.

    ist die Flurseite schief oder die Raumseite?
     
  7. #7 Erick75, 27.03.2020
    Erick75

    Erick75

    Dabei seit:
    20.07.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    @Skogen

    genau es geht um eine Türöffnung, wo die eine Wandseite min. 342 mm hat und die andere Wandseite max. 353 mm.

    @simon84

    Schief ist leider die Flurseite und die Tür geht nach innen auf.

    Ich denke ich werde die größere Zarge bestellen und den Spalt dann mit Acryl verschließen. Der Spalt ist dann natürlich auch auf der linken Seite, wo man auch auf die Tür draufzu läuft ;).
     
  8. #8 simon84, 27.03.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.861
    Zustimmungen:
    2.214
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wie ist denn die aktuelle Zarge eingebaut
     
  9. #9 Erick75, 27.03.2020
    Erick75

    Erick75

    Dabei seit:
    20.07.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Das Haus stand über Jahre leer und es war vorher eine uralte Tür eingebaut, die natürlich ringsherum einen ziemlichen Spalt hatte. Dort wurde halt die Tapete bis auf die Zarge geklebt. Da der Putz jetzt aber erneuert wurde, hat sich auch die Wandstärke geändert.
     
    simon84 gefällt das.
  10. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    456
    Beruf:
    Gast
    In dem Fall: ja, die größere Zarge. Acrylnaht und gut ist. Da guckt doch sowieso keine Sau mehr hin....
     
    simon84 gefällt das.
  11. #11 Andreas Teich, 27.03.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    291
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Oder die kleinere Zarge nehmen und unter der Zarge etwas Putz abkratzen
    -was dir lieber ist und weniger auffält
     
    Fabian Weber und simon84 gefällt das.
  12. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.155
    Zustimmungen:
    1.853
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Oder Blockzarge, Stockzarge da wird das nicht auffallen mit den 10mm Differenz.
     
    simon84 gefällt das.
  13. #13 Andreas Teich, 27.03.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    291
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Wenn ich Blockzargen in Wandstärke mit bündigen Türen hatte habe ich die lieber vor dem Verputzen eingesetzt oder eine demontierbare Konstruktion in gleicher Wanddicke.

    Wenn die schiefe Wand nicht an der Bandseite ist kann die auch schräg gesägt werden.
     
  14. #14 Fabian Weber, 27.03.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.420
    Zustimmungen:
    2.107
    genau so würde ich das auch machen, Zarge reinstellen anzeichnen und überstehenden Putz runter.

    Oder Umfassung keilig sägen, sieht gleich aus.
     
    simon84 gefällt das.
  15. #15 Fabian Weber, 27.03.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.420
    Zustimmungen:
    2.107
    Naja bei Blockzarge schon, die ist ja überall bündig.
     
  16. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.155
    Zustimmungen:
    1.853
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Oh Mann Fibi die Blockzarge kann zwischen der Laibung sitzen, davor oder 'innen', wo steht das die bündig sein muss, was siehst du da... Wenn es schiefwinklig ist ggf aber sonst nix, da ist halt 'innen im Raum' etwas unterschiedlich die Laibung
     
    simon84 gefällt das.
  17. #17 Fabian Weber, 27.03.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.420
    Zustimmungen:
    2.107
Thema:

Welche Zargengröße bei unterschiedlicher Wandstärke?

Die Seite wird geladen...

Welche Zargengröße bei unterschiedlicher Wandstärke? - Ähnliche Themen

  1. Terassen und Schutz dazwischen, unterschiedliche Höhe

    Terassen und Schutz dazwischen, unterschiedliche Höhe: Hallo zusammen, Wir bräuchten euren Rat. Wir sind eine Doppelhaushälfte. Wir möchten nun unsere Terasse inkl Garten fertigstellen. Mit unseren...
  2. B-Plan und unterschiedliche Traufhöhen

    B-Plan und unterschiedliche Traufhöhen: Liebe Bauexperten, Mein Mann und ich haben ein Baugrundstück von ca. 600 qm, GRZ 0.4, GFZ 0.8 in Baden-Württemberg in Aussicht. Jedoch sind wir...
  3. Satteldach mit unterschiedlichen Neigungen

    Satteldach mit unterschiedlichen Neigungen: Hallo Leute, ich bin neu hier und habe auch schon zugleich eine Frage. Wie werden zwei Dachflächen mit unterschiedlichen Neigungen im...
  4. Dopplehaushälften unterschiedlich groß, NRW

    Dopplehaushälften unterschiedlich groß, NRW: Frage: Sollen Doppelhaushälften nach Möglichkeit gleich tief sein, also gleich an gleich gebaut sein? Oder kann das Nachbargrundstück bspw nach...
  5. Unterschiedliche Qualitäten Bitumen-Dickbeschichtung 2k

    Unterschiedliche Qualitäten Bitumen-Dickbeschichtung 2k: Hallo, ich möchte meinen Keller (WU-Beton) von Außen dämmen. Ablauf soll wie folgt sein: 1. Voranstrich mit Bitumen-Dickbeschichtung 2k 2....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden