Welchen Kleber für Laminat-Abschlussprofile?

Diskutiere Welchen Kleber für Laminat-Abschlussprofile? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir sind gerade beim Laminatverlegen. Da wir eine Fußbodenheizung haben, müssen die Abschluss- und Übergangsprofile verklebt werden....

  1. enibas

    enibas

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik-Designer
    Ort:
    Oranienburg
    Hallo,

    wir sind gerade beim Laminatverlegen. Da wir eine Fußbodenheizung haben, müssen die Abschluss- und Übergangsprofile verklebt werden. Welchen Klebstoff nimmt man dafür? Gehört habe ich bereits von Montagekleber. Das klingt allerdings recht allgemein. Könnt Ihr spezielle Produkte empfehlen, die man auch im Baumarkt bekommt?

    Gruß und danke
    Enibas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ractur

    Ractur

    Dabei seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebsstellen Assistent
    Ort:
    Weiden
    Hallo,

    wil wir irgendwie keine Löcher in den Boden gebracht haben, jeglicher Bohrer ist abgebrochen :think haben wir uns gedacht wir kleben die "Alu" Abschlussleisten einfach auf den Boden.

    Wir haben uns zu diesem Zweck beraten lassen, und uns wurde dann ein Baukraftkleber empfohlen. Zuerst dachten wir an Montagekleber, aber das haben wir dann lieber sein lassen, das war auch gut so.

    Hier ein Link zu einen vergleichbaren Produkt:

    http://www.handwerker-versand.de/pr...ELCH-Bau-Kraftkleber-300-ml-beige-Rhodia.html

    Wir hatten es damals im Hagebau gekauft, zwar nicht unbedingt der welcher im Link angegeben ist, aber der sollte den gleichen Zweck erfüllen, oder halt ab im Hagebau und evtl. nach "Baukraftkleber" fragen.

    Ich kann nur eines sagen, das Zeug hält wie der Teufel, es ist unglaublich, das bringt man trotz roher Gewalt nicht mehr vom Boden weg! (Seit ca. 2 Jahren nun liegt es dort, ohne Anstalten zu machen...)

    Hoffe konnte ein bisschen weiterhelfen,

    Grüsse Ractur
     
  4. enibas

    enibas

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik-Designer
    Ort:
    Oranienburg
    @Ractur:
    Vielen Dank für den Tipp. Ich werde mal nach Baukraftkleber suchen.

    [QUOT]Zuerst dachten wir an Montagekleber, aber das haben wir dann lieber sein lassen, das war auch gut so.[/QUOTE]
    Kannst Du auch noch begründen warum keinen Montagekleber? Im Bauhaus haben sie mir sogar empfohlen, einfach Silikon zu nehmen. Das widerstrebt mir allerdings.

    Gruß, Enibas
     
  5. Ractur

    Ractur

    Dabei seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebsstellen Assistent
    Ort:
    Weiden
    Hallo,

    also mit Montagekleber habe ich nicht so die besten Erfahrungen, ich spreche wirklich nur jetzt von meinen Erfahrungen.

    Was am Montagekleber nicht alles für schöne und tolle Sachen drauf stehen z.B. "Soforthaftung 100KG" , ich hatte versucht mit den Montagekleber normale Holzleisten an die Wand zu kleben, von einer Soforthaftung war da nun echt keine Spur, ich musste es 20 Minuten andrücken bis es einigermaßen gehalten hat. Ausserdem würde das Zeug "krümelig" bei mir. Also letztendlich kleben die Leisten zwar immer noch an der Wand, aber irgendwie habe ich in Montagekleber etwas die Hoffnung verloren, mich hat Montagekleber nicht 100% überzeugt, da einfach die Anfangshaftung deutlich zu wünschen übrig lies bei mir. Ich trau mich da auch nicht richtig an den Leisten anzureissen, vermutlich hätte ich Sie dann in der Hand.

    Im Gegensatz der Baukraftkleber, das Zeug ist richtig "schmierig" und hat schon nach ca. 5 Minuten eine unheimliche Haltkraft. Das hat mich schon überzeugt, vor allem bei den Übergangsschienen wo 3 Personen täglich mehrmals drüber laufen (Küche) , unter anderem natürlich auch noch Feuchte und Nässe dazukommen, hält das "Zeug" als wäre es im Beton verankert.

    Rein Theoretisch müsste auch ein entsprechender Montagekleber funktionieren, aber wie gesagt, bei mir wurde das Krümelig, und nicht auszurechnen wenn da Wasser hinkommt. Der Baukraftkleber härtet Vollständig aus. der wird fest wie Beton, den kannst Du SCHLEIFEN usw. , Den Montagekleber hatte ich mal im Ausgehärteten Zustand in der Hand, der Krümelte bei mir, wenn ich Ihn mit den Fingern hin und her "knetete". Das überzeugt mich nicht gerade.

    Grüsse Ractur
     
  6. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Ne Brust-OP wirste ja deswegen auch nicht im BM machen lassen.
    Der "Fachberater" hat jedenfalls vom Kleben genau so viel Ahnung, wie von plastischer Chirurgie. :bounce:

    Gruß Lukas
     
  7. Ractur

    Ractur

    Dabei seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebsstellen Assistent
    Ort:
    Weiden
    Lukas, da muss ich Dir Recht geben, mit "Silikon" "festkleben" :mauer Also das ist wohl absolut Unsinnig, so ein Unsinn hab ich überhaupt noch nicht gehört :mauer

    Grüsse Ractur
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 buddelchen333, 7. Juni 2008
    buddelchen333

    buddelchen333

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsmathematiker
    Ort:
    Hamburg
    das geht schon mit silikon, ist auch das billigste, aber nicht unbedingt das zweckdienlichste....
     
  10. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Stimmt, Kissen mit Kochsalzlösung sollen besser sein.
     
Thema: Welchen Kleber für Laminat-Abschlussprofile?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. übergangsprofile mit silikon kleben

    ,
  2. montagekleber übergangsleisten laminat

    ,
  3. abschlussprofil boden kleben

Die Seite wird geladen...

Welchen Kleber für Laminat-Abschlussprofile? - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben

    Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben: Gibt es dünne betonfliesen die ich als spritzschutz Hinter nem kochfeld und nem Wasserhahn in der Küche an de Wand kleben kann ? Das ist doch...
  3. Übergangsprofil - Fliesen auf Laminat

    Übergangsprofil - Fliesen auf Laminat: Hallo Zusammen , Bei unserem Bauvorhaben ist gerade der Fliesenleger zu gange. Flure, Bäder, Wohn&Esszimmer werden gefliest der Rest soll einen...
  4. Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?

    Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?: Kann ich Laminat auf 4cm Styropor. Verlegen oder ist der Untergrund zu weich?
  5. Kleber und Fugenmaterial für Riemchen

    Kleber und Fugenmaterial für Riemchen: Hallo zusammen, ich habe an meinem alten Haus die Fenster um ca. 20 cm höher setzen lassen, also kleiner einbauen als original vorgesehen. Der...