Welchen Putz im Keller

Diskutiere Welchen Putz im Keller im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Wir haben neu gebaut, Keller massiv und oben drüber Haus in Holzständerbauweise. Kfw55, sprich Kellerbodenplatte und Kellerwände sind gedämmt,...

  1. #1 ehaefner, 04.01.2018
    ehaefner

    ehaefner

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben neu gebaut, Keller massiv und oben drüber Haus in Holzständerbauweise. Kfw55, sprich Kellerbodenplatte und Kellerwände sind gedämmt, aber nicht beheizt, da reiner Nutzkeller (eventuell im Kellerflur später mal ein/zwei Infrarotheizkörper, damit es nicht hoch ins Haus zieht). Haus ist bezugsfertig aber im Keller bringen wir beim Innenausbau einiges an Eigenleistung. Nun müssen wir uns so langsam ans Verputzen der Kellerwände machen, damit danach der Estrichleger kommen kann. Nun tun wir uns aber mit der Wahl des Putzes schwer. Die innen liegenden Wände sind Wienerberger Poroton, die Außenwände schalungsglatter Beton. Was für ein Putz, der leicht zu verarbeiten ist, ist geeignet, und benötigen wir für den Poroton dann noch einen Haftgrund und für den Beton Betonkontakt? Müssen wir sonst noch was beachten?
     
  2. #2 Lexmaul, 04.01.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.295
    Zustimmungen:
    920
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Kalkzementputz, Betonkontakt ist schon sehr gut, roter Stein kann auch gut vorwässern reichen.
     
  3. #3 Manufact, 04.01.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    326
    Würde eher zu Kalk-Zement-Leichtputz raten (Die Wienerberger Ziegel sind nicht die allerstabilsten)
     
  4. #4 Andybaut, 04.01.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    316
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
  5. #5 Lexmaul, 04.01.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.295
    Zustimmungen:
    920
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Warum Müll ins Haus einbauen :)?

    Kalkzementputz reguliert (ein wenig) das Raumklima. Und grad im unbeheizten Keller würde ich da grad keinen Gips nehmen - sowieso nicht im Haus, aber das muss jeder selbst wissen.

    @Manufact :

    Aber im Keller werden alle Wände wohl tragend sein, sicher, dass die kein Kalkzementputz aushalten?
     
  6. #6 simon84, 04.01.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.546
    Zustimmungen:
    1.222
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das mit den tragenden Innenwänden im Keller muss nicht unbedingt sein, vor allem wenn eine Holzhütte drüber ist.
    Oft ist das nur mit der Spannweite der Decke und den Außenwänden gerechnet.
     
  7. #7 Manufact, 04.01.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    326
    @Lexmaul:
    Habe mal gelernt; Weich auf hart - deswegen Kalk-Zement-Leichtputz :)

    Wie in meiner Berufsbeschreibung ja steht, bin ich täglich mit Schimmelschäden konfrontiert.

    Bei Feuchtigkeit (Wasserschaden, Überschwemmung, Kondensation) verschimmelt Gips sofort, Kalk-Zement ist aufgrund der Alkalität wesentlich schimmelresistenter.
     
    Jo Bauherr und simon84 gefällt das.
  8. #8 Lexmaul, 04.01.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.295
    Zustimmungen:
    920
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ok, dachte immer, da sei alles tragend - denke ja an Häuser, keine Pappe ;).

    Sehe das wie Manufact, Gips hat da einfach nix zu suchen...aber ist halt billig.
     
  9. #9 Leser112, 05.01.2018
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    218
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte

    Das sehe ich ähnlich. Lässt sich auch leicht mit DIY realisieren. Wer im Putzen ungeübt ist, kann ja Putzschinen verwenden.
     
  10. #10 Rikando, 12.02.2019
    Rikando

    Rikando

    Dabei seit:
    12.02.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe das gleiche Thema wie der Vorgänger - jedoch sind unsere Keller-Innenwände tragend (17,5 cm) aus Poroton Ziegeln.
    Ansonsten sind die Umstände gleich, sprich gedämmt unter der Bodenplatte sowie gedämmte gegossene Stahl-Beton-Wände und schwarze Wanne.

    Wir würden nun gerne die Betonwände "weißeln" und die Ziegelwände mit Kalk-Zement-Putz verputzen.
    Am liebsten nur eine Lage mit maximal 1,5 cm und diese filzen.

    Wir würden uns über hilfreiche Tips über das Vorhaben sehr freuen.

    Danke schon mal.

    Viele Grüße Rikando
     
  11. #11 Rikando, 12.02.2019
    Rikando

    Rikando

    Dabei seit:
    12.02.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    Ich vergaß zu schreiben, dass unser Haus überm Keller aus T10 Ziegel sind.

    Grüße Rikando
     
Thema: Welchen Putz im Keller
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. putz für keller

    ,
  2. welcher putz im keller

    ,
  3. welchen putz im keller

    ,
  4. kalkzementputz keller,
  5. keller verputzen welcher putz,
  6. leichtputz für keller,
  7. zementputz keller,
  8. putz für kellerinnenwände,
  9. verputzen kellerräumen,
  10. zement putz im Keller?,
  11. kalkzementputz für keller,
  12. betonkontakt kalkzementputz,
  13. kalkzementputz für keller geeignet?,
  14. welchen putz im keller verwenden,
  15. welchen putz keller,
  16. putz gemauerter Keller,
  17. porotonziegel innen putzen,
  18. Keller putz,
  19. leichtputz innen im keller,
  20. keller verputzen kalk zement,
  21. keller verputzen welche putz,
  22. leichtputz keller,
  23. best cameras
Die Seite wird geladen...

Welchen Putz im Keller - Ähnliche Themen

  1. Kalksandsteinwand im Keller - nur Salzausblühung oder mehr ?

    Kalksandsteinwand im Keller - nur Salzausblühung oder mehr ?: Hallo, unsere Kellerwände sind mit Kalksandsteinen gemauert. Von Innen nicht verputz, nur gestrichen. An einer Ecke hatten wir mal das Problem...
  2. Putz Keller: Vom Bauträger fälschlicherweise Kalkgips anstatt Kalk-Zement verbaut.

    Putz Keller: Vom Bauträger fälschlicherweise Kalkgips anstatt Kalk-Zement verbaut.: Hallo zusammen, In meinem seit Januar bezogenen Neubau habe vor kurzem ich festgestellt, dass anstatt des beauftragten Kalk-Zement im...
  3. Innenputz Reihenmittelhaus: Kalk-Zement vs. Gips (wg. Feuchtigkeit/Schimmel)

    Innenputz Reihenmittelhaus: Kalk-Zement vs. Gips (wg. Feuchtigkeit/Schimmel): Hallo zusammen, als noch frisch gebackener Bauherr bin ich neu in diesem Forum und habe schon eine Menge an interessanten Threads gelesen....
  4. Schimmel - aufsteigendes Wasser oder defekter Putz oder fehlende Dämmung?

    Schimmel - aufsteigendes Wasser oder defekter Putz oder fehlende Dämmung?: Hallo, wir haben ein Haus zur Miete, Baujahr 1930, Mauerwerk ca. 45 cm stark und ungedämmt. Problem ist die Nordwest-Ecke (Wetterseite), hier...
  5. Welchen Putz für Keller verwenden?

    Welchen Putz für Keller verwenden?: Hallo zusammen, der Keller unseres Hauses ist noch im Rohbau. Nun sollen die Wände verputzt werden. Das Haus ist aus Porotonsteinen erstellt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden