Welchen Sand zum wasserdichten Pflasterverfugen?

Diskutiere Welchen Sand zum wasserdichten Pflasterverfugen? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; wie kann ich ein Betonpflaster wasserdicht verfugen?

  1. Helo223

    Helo223

    Dabei seit:
    10. Juli 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    München
    wie kann ich ein Betonpflaster wasserdicht verfugen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SteveMartok, 11. Juli 2016
    SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Gar nicht!
    Wozu auch?!
     
Thema:

Welchen Sand zum wasserdichten Pflasterverfugen?

Die Seite wird geladen...

Welchen Sand zum wasserdichten Pflasterverfugen? - Ähnliche Themen

  1. wasserdichter Behälter - aber nicht aus Plastik

    wasserdichter Behälter - aber nicht aus Plastik: hi, ich suche große(>0,5m x 0,5m) wasserdichte Behälter, z.B. aus Metall. Mindestens 20cm hoch. Dort möchte ich Erde hinein tun. Und dann...
  2. Sand in Fensterrahmen

    Sand in Fensterrahmen: Hallo zusammen, habe da mal wieder ein Fensterproblem. IM (!!!) Rahmen eines Fenster sammelt sich in regelmäßigen Abständen in einer Ecke des...
  3. Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand

    Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand: Moin ... Wir haben ein Problem mit einem Sandhändler. Es geht dabei um einen Arbeitsraum ca. 14 x 18 m = 252 qm Es sollte als erstes der...
  4. Keller vertiefen. Sand rausnehmen..

    Keller vertiefen. Sand rausnehmen..: Es geht um einen Wohnblock in Nambia. Der Wohnblock BJ1963 steht auf steinigem Untergrund und hat 3 Stockwerke.. Darunter ist ein grosser Keller...
  5. KG Rohr verlegen - Muttererde statt Sand

    KG Rohr verlegen - Muttererde statt Sand: Hallo, ich möchte für meine Regenwasser KG Rohre die durch den Garten in Richtung Rigole laufen die Sohle und die Rohre mit Muttererde füllen....