Welchen Stein für Garagenwand?

Diskutiere Welchen Stein für Garagenwand? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Experten, ich möchte eine Garage selbst bauen und stehe nur etwas ratlos vor der Entscheidung, welcher Baustoff wohl der günstigste...

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo liebe Experten,

    ich möchte eine Garage selbst bauen und stehe nur etwas ratlos vor der Entscheidung, welcher Baustoff wohl der günstigste ist. Ich meine vom Preis und auch von der Verarbeitung und Folgekosten (Innen-Putz) her.
    KS, Poroton, Gas/Porenbeton, Bimshohlblock... etc.

    Eine Wand hat eine Erdanschüttung (wg. Hanglage) von ca. 0,9-1m Höhe über der Bodenplatte.

    Welcher Baustoff ist hier geeignet (Erdfeuchte).
    Kellerhohlblock, klar, aber geht auch KS, Poroton, Porenbeton etc?

    Innenputz muß ich nicht unbedigt in der Garage haben, aber einigermaßen glatt sollten die Wände trotzdem sein, deshalb tendiere ich eher zu KS oder Porenbeton.

    Kann mir jemand realistische Material-Preise (pro Quadratmeter) für die einzelnen Baustoffe geben, eventuell auch noch die für die Verarbeitung?
    Welche Wandstärke ist bei 1m "Erddruck" nötig?
    24cm oder 17cm?

    Vielen Dank schon mal im Vorraus...

    Gruß
    Thomas R.
     
  2. Gast

    Gast Gast

    Hallo? Niemand zuhause?

    Kann denn niemand etwas zu meiner Frage sagen?

    Gruß
    Thomas R.
     
  3. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    Keine Ahnung

    bin Trockenbauer und damit gehts nicht.


    Gruß Falk
     
  4. manni

    manni

    Dabei seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Unterfranken
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr + Stromer
    welches Auto

    soll denn in diese Garage? Wie schwer ist das?
     
  5. Oliver

    Oliver

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    die Frage hat sich eigentlich von selber ..

    beantwortet:

    Zitat:'

    >Eine Wand hat eine Erdanschüttung (wg. Hanglage) von ca. 0,9-1m Höhe über der Bodenplatte. '

    Da sollte wohl eher ein Statiker eine Berechnung machen.
     
  6. #6 bauhexe, 20.03.2003
    bauhexe

    bauhexe

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Bauingenieurin
    Ort:
    unterm Weißwurschtäquator
    Benutzertitelzusatz:
    high tech heXenhäuser
    Fertiggaragen aus 100% Stahlbeton bekommen eine verstärkte Rück- bzw. Seitenwand, sind in sich stabiel und werden mit einer Schubsicherung im Fundament aufgestellt.
    Bei 'ner 120cm Lehmwand brauchste keine Verstärkung mehr, ansonsten geh' zum Statiker.
    hexe
     
  7. Gast

    Gast Gast

    Danke erstmal, auch wenn ich jetzt auch nicht schlauer bin...

    @Manni
    >welches Auto soll denn in diese Garage?
    >Wie schwer ist das?
    Verstehe die Frage nicht, was hat das mit den Wänden zu tun?
    Wird wohl zwischen 800kg und 1,6t wiegen...

    @Oliver
    >die Frage hat sich eigentlich von selber ..
    >beantwortet:...
    Nicht wirklich.

    >Da sollte wohl eher ein Statiker eine Berechnung machen.
    Die macht er ja auch.
    Nur möchte ich gerne noch ein paar Meinungen zu den verschiedenen Baustoffen hören.

    @bauhexe
    >Fertiggaragen aus 100% Stahlbeton bekommen eine
    >verstärkte Rück- bzw. Seitenwand, sind in sich stabiel und
    >werden mit einer Schubsicherung im Fundament aufgestellt.
    Danke für den Tip. In den Abmessungen bekomme ich keine Fertiggarage und besonders preiswert sind die ja auch nicht...

    >Bei 'ner 120cm Lehmwand brauchste keine Verstärkung mehr,
    Ich glaube kaum, daß ich Lehm dazu verwenden werde.

    >ansonsten geh' zum Statiker.
    s.o.

    Gruß
    Thomas
     
  8. #8 bauhexe, 20.03.2003
    bauhexe

    bauhexe

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Bauingenieurin
    Ort:
    unterm Weißwurschtäquator
    Benutzertitelzusatz:
    high tech heXenhäuser
    Nicht so humorlos!
    Aber sag dem Statiker doch, daß Du im Bereich der Erdanschüttung betonieren möchtest. Damit machst Du ihm das leben leichter und vermeidest schon eine ganze Reihe von Schwachstellen.
    Hexe
     
  9. manni

    manni

    Dabei seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Unterfranken
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr + Stromer
    wenn das Auto

    schwer genug ist, kann man es ja als Gegendruck an der Hangmauer einsetzen :D
     
Thema:

Welchen Stein für Garagenwand?

Die Seite wird geladen...

Welchen Stein für Garagenwand? - Ähnliche Themen

  1. Außenwand Steine seitlich nicht verklebt

    Außenwand Steine seitlich nicht verklebt: Hallo, bei meinem Neubau kann ich durch einige Steine das Tageslicht sehen, außerdem sind einige Steine sehr grob ausgeplatzt. Ist dort...
  2. L-Steine (unbewehrt) oder Randsteine für Terrasse

    L-Steine (unbewehrt) oder Randsteine für Terrasse: Hallo Community, ich würde gerne eine Terrasse anlegen mit einem Höhenunterschied von 35 cm zum Rasen (vorerst, soll angeschüttet werden wenn...
  3. Vorgehängte hinterlüftete Fassade - gedämmter Stein?

    Vorgehängte hinterlüftete Fassade - gedämmter Stein?: Hallo Leute, wir wollen einen Anbau mit einer Cortenstahlfassade errichten. Die Idee war eine vorgehängte hinterlüftete Fassade auf ein...
  4. Energieberechnung Holz --> Stein und Kfw

    Energieberechnung Holz --> Stein und Kfw: Hallo zusammen, ich komme gerade nicht weiter. Wir haben eine Energieberatung mit bereits erfolgter Energieberechnung für eine Sanierung...
  5. Einen Stein vormauern. Wie kann das halten

    Einen Stein vormauern. Wie kann das halten: Ich würde gern noch fachsimpeln zu diesem Thema Es soll eine Steinreihe senkrecht siehe Bild errichtet werden [ATTACH] Hintergrund: vor die Alte...