Welcher Belag auf Balkon ohne Gefälle?

Diskutiere Welcher Belag auf Balkon ohne Gefälle? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Guten Abend! Wir haben einen Altbau um einen Anbau mit Balkon erweitert. Aufgrund geringer Aufbauhöhe und des Wunsches eines bodenebenen Ausgangs...

  1. Duesa

    Duesa

    Dabei seit:
    30.03.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend!
    Wir haben einen Altbau um einen Anbau mit Balkon erweitert. Aufgrund geringer Aufbauhöhe und des Wunsches eines bodenebenen Ausgangs wurde kein Gefälle gespachtelt. Der Bauleiter meinte, dass die Ableitung des Wassers mithilfe einer Drainagematte kein Problem sei. 2cm Platten sollen auf 10mm Stelzlager lose verlegt werden. Darunter eine dünne Drainagematte. Ich war immer skeptisch und habe das Thema mehrfach angesprochen, immer aber die gleiche Antwort erhalten, dass das kein Problem wäre. Da nun schon mehrfach das Wasser tagelang in Pfützen selbst auf dem überdachten Bereich stand, werde ich immer skeptischer, ob das funktioniert. Ich habe mal einige Bilder angehängt und hoffe auf Unterstützung und Ratschläge was wir hier am besten verlegen, um dauerhafte Pfützen unter den Platten zu vermeiden. Wir haben am überdachten Bereich an den Fenstern nur gute 4cm. (Siehe Bild). Ich würde aber gerne wenigstens am nicht überdachten Bereich ein Gefälle haben. Geht das nachträglich über der Abdichtung? Wie aber sieht dann der Anschluss an den Bereich ohne Gefälle (den überdachten) aus? Ich hoffe auf Ihre UnterstÜbung und Ratschläge waß wir hier am besten machen. Bei Rückfragen bitte gerne melden.
    Vielen Dank!
    Désirée Warth
     

    Anhänge:

  2. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.368
    Zustimmungen:
    1.938
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Sagen Sie dem Bauleiter einen schönen Gruß und er möchte doch bitte einige Erkenntnisse uns mitteilen, jeder Hersteller auch bei 'fester Vermörtelung mit Drainmörtel' schreibt ein Gefälle vor, ganz knickrig betrachtet richtet sich ihr Aufbau nach der 'Flachdachrichtlinie' und so ist diese auch auszuführen - leider steht in dem ganzen Werk und auch in keiner DIN eine 'Gefälle lose Ausführung',auch eine Überdachung oder Teil Überdachung befreit nicht davon. Nun warten wir gespannt auf @chillig80 und @FabianWeber seine Kommentare ;)
     
    simon84 gefällt das.
  3. #3 chillig80, 30.05.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.06.2019
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    251
    Was SIL da behauptet ist natürlich wieder nur die halbe Wahrheit [...] Wenn man schon darauf besteht, dass andere einem sagen was zu tun ist, dann nimmt man natürlich die 18531 und die lässt gefällelose Abdichtungen als Sonderfall ausdrücklich zu. Das gilt aber nur für die Abdichtung an sich, ob der Belag das aushält ist ne andere Frage und da hat er Recht, da gehört dann doch ein Gefälle ausgebildet, aber nicht wegen irgendwelcher Herstellervorschriften, sondern wegen der Schwerkraft die dann das Wasser ganz von alleine wegmacht. Das geht mit entsprechenden Materialien auch „über“ der Abdichtung, dazu muss man aber alles wieder rausreissen und in dem Fall würde ich dann doch nochmal ene Abdichtung über die Gefälleschicht machen, das dürfte es dann kostentechnisch auch nicht mehr reissen...

    Das was ich da auf den Bilden sehe halte ich übrigns nicht nur wegen dem Gefälle für Pfusch, auch die Putzanschlüsse sehen mutig aus. Wie das dauerhaft frei von Frostschäden bleiben soll ist mir ein Rätsel.

    Btw. Das Wasser das da steht, an welcher Stelle wird das in diese „Drainagematte“ eingeleitet und wo wird es ausgeleitet?
     
  4. #4 Fabian Weber, 01.06.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.808
    Zustimmungen:
    2.254
    Ich schau gerne nächste Woche nochmal nach, aber ich meine, dass neuerdings 0-Gefälle bei der Abdichtung nicht mehr zulässig ist.

    Was sollen den 10mm Stelzlager sein?

    Warum werden die Platten nicht in Splittbett oder Drainmörtel mit Gefälle gelegt?

    Mann will doch nicht immer über einer Pfütze sitzen...
     
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.368
    Zustimmungen:
    1.938
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Weil nur 4 cm Aufbauhöhe max Fabian - nee 0 geht noch, aber nicht da in der Situation und das geht natürlich weiter in unter 5 cm Höhendifferenz zum Belag etc etc
     
  6. #6 Manufact, 01.06.2019
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.920
    Zustimmungen:
    781
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Ich stelle jetzt eine sicherlich dumme Frage:
    Ich würde gerne eine Detailaufname der Wasserabläufe sehen (Höhe....)

    Bei 4cm Aufbauhöhe ist m.E. ein Gefälle absolut nicht machbar....
     
  7. #7 Fabian Weber, 01.06.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.808
    Zustimmungen:
    2.254
    Was ich nicht verstehe, wieso ist das bei einem Neubau nicht einfach richtig durchgeplant?
     
Thema: Welcher Belag auf Balkon ohne Gefälle?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. balkon ohne gefälle

    ,
  2. balkon gefälle putz

    ,
  3. gefälle balkon notwendig

    ,
  4. drainagematte ohne gefälle,
  5. balkon ohne gefälle abdichten,
  6. balkon gefälle,
  7. balkon ohne gefälle
Die Seite wird geladen...

Welcher Belag auf Balkon ohne Gefälle? - Ähnliche Themen

  1. [Balkon] Belag runter, abdichten, neuer Belag drauf - aber wie/was?

    [Balkon] Belag runter, abdichten, neuer Belag drauf - aber wie/was?: Hallo zusammen, wir haben bei unserem Altbau einen undichten Balkon und möchten diesen nun abdichten. Der Balkon ist kein "frei tragender"...
  2. Neuer Belag (Fliesen) auf Dachterrasse über Garage

    Neuer Belag (Fliesen) auf Dachterrasse über Garage: Hallo zusammen, ich bin etwas ratlos, wie wir wieder einen langlebigen Belag auf die Dachterrasse (4x10Meter) bekommen. Die alten sind nach 15...
  3. Frage zu Belag auf Gefälleestrich (Balkon) und Abdichtung

    Frage zu Belag auf Gefälleestrich (Balkon) und Abdichtung: Hallo, wir haben zwei Balkone 6,3m x 1,6m. Auf diesen ist ein Gefälleestrich (2%) aufgebracht und darauf wiederum eine 2K Dichtungsschlämme...
  4. Frage zu Belag auf Balkon und Abdichtung

    Frage zu Belag auf Balkon und Abdichtung: Hallo, wir haben zwei Balkone 6,3m x 1,6m. Auf diesen ist ein Gefälleestrich (2%) aufgebracht und darauf wiederum eine 2K Dichtungsschlämme...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden