Welcher Estrich ?

Diskutiere Welcher Estrich ? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich will bald meinen Estrich einbringen (natürlich nicht ich selber). Also sowie ich es gehört habe gibt es drei Estrich Sorten. 1....

  1. Tino

    Tino

    Dabei seit:
    09.07.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projekt Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Hiddenhausen
    Hallo,
    ich will bald meinen Estrich einbringen (natürlich nicht ich selber).

    Also sowie ich es gehört habe gibt es drei Estrich Sorten.

    1. Zementestrich
    2. Fließestrich
    3. Anhydrit Estrich

    Der 3.te sollte laut Auskunft verschiedener Leute ein Schnelltrockenestrich sein.
    Hier im Forum scheinen der 2. und 3. identisch zu sein.

    Also ich würde gern Ende September einziehen, in ca. zwei Wochen kommt der Estrich, ist das realistisch ? Welchen Estrich soll man nehmen ? Ich habe im Erdgeschoss überall Fußbodenheizung und auch im Bad (Obergeschoss).

    Gibt es Schnelltrocken Estrich, taugt der was, wie lange muss man ca. warten und ist der viel teurer ?

    Viele Fragen ich weiss. Aber gebt mir vielleicht ein paar Tipps.

    MFG

    Tino...
     
  2. Tino

    Tino

    Dabei seit:
    09.07.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projekt Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Hiddenhausen
    Hallo ????

    Scheinbar gibt es keinen Estrich-Experten.

    Ok, jetzt habe ich Anhydrit Estrich.

    Habe aber dazu noch eine Frage.

    Reicht das Streichen mit Tiefengrund um den Boden mit Fliesen zu belegen (hat der Estrichbauer empfohlen), oder muss man in vorher noch abschleifen ?

    Tino
     
  3. #3 NBasque, 22.08.2004
    NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    Zweigeteilt

    Also Flies- und Anhydrithestrich ist das gleiche. Es gibt Anhydrithestriche mit einer Schnellbindekomponente, die nach ca. 10 Tagen belegt werden kann (und auch belegt werden muß).

    Für Bäder würde ich jedoch Zementestrich bevorzugen. Auch dort kann ein spezieller Schnellbinder zugegeben werden.

    Der Aufpreis bewegt sich zwischen 2,-- und 3,-- €/m².
     
  4. #4 NBasque, 22.08.2004
    NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
  5. Tino

    Tino

    Dabei seit:
    09.07.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projekt Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Hiddenhausen
    Hallo Danke erstmal!

    Also scheinbar habe ich einen Zementestrich mit einer Schnellbindekomponente. Wie ist das dann mit den Schleifen ?
     
Thema:

Welcher Estrich ?

Die Seite wird geladen...

Welcher Estrich ? - Ähnliche Themen

  1. Sanierung im Keller mit Estrich & Bodenheizung

    Sanierung im Keller mit Estrich & Bodenheizung: Hallo zusammen, ich Plane gerade die Sanierung meines Kellers eines Weber-Fertighauses von 1982. Der Keller besteht aus einer Betonierten...
  2. Bodenbelag Estrich

    Bodenbelag Estrich: Nachdem ich mit der super Beratung hier, meinen Estrich fertig gestellt habe, stellt sich die Frage nach dem Bodenbelag. Eigentlich wollte ich den...
  3. Wozu Dämmung unter Estrich?

    Wozu Dämmung unter Estrich?: Hallo an alle Bauexperten :-) Wir sanieren ein Haus Bj 1970. Fußboden ehemals: Bodenplatte, DDR Sauerkrautplatten, 5cm Estrich. Der Vorbesitzer...
  4. Geländer als Mauerwerk auf Estrich

    Geländer als Mauerwerk auf Estrich: Hallo Zusammen, Wie mein Nick schon sagt bin ich Laie im Bau. Ich habe eine allgemeine Frage: Lässt sich auf irgendeine Weise auf dem Estrich (...
  5. Estrich verlegen

    Estrich verlegen: Servus miteinander! Ich hab mich hier extra angemeldet, da ich gesehen habe dass viele Fachmännische Hilfestellungen angeboten werden, ich hoffe...