welcher Nass- Trocksauger Kärcher WD5600MP oder WD7700 P

Diskutiere welcher Nass- Trocksauger Kärcher WD5600MP oder WD7700 P im Werkzeuge Forum im Bereich Sonstiges; Hallo hab mal eine Frage: Ich suche einen Nass- Trockensauger , preislich zwischen 150 und 270 Euro. Verwendungszweck: mindestens 2 x die...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Willi12, 19.07.2012
    Willi12

    Willi12

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bruchsal
    Hallo hab mal eine Frage:
    Ich suche einen Nass- Trockensauger , preislich
    zwischen 150 und 270 Euro.
    Verwendungszweck:
    mindestens 2 x die Woche 2 große Terassen je 50 m³und einen Hof, 250m²,Wege, Treppen,viele
    Blumentöpfe dazwischen ,viele Bättern, Samen von Bäumen,Zweigen , Erde , Sand, verblüte Blumen, Untergrund, Fliesen,Waschbeton und andere glatte Bodenplatten,teilweise Kiesbett.Da großer Blumen und Baumbestand viele kleine Sachen zum saugen.
    Möchte ohne Probleme die ca 350m² auch saugen wenn z.B die Blätter und Erde, Blüten nass sind, mit einer guten Nass- Trockenbodenbürste.
    Sehr oft muß Bauschutt durch Renovierungsarbeiten abgesaubt werden.
    Derzeit erfolgt dies durch einen 25 Jahre alten Sauger von Kärcher.Hat jedoch
    nicht sehr viel Saugleistung und keine Nass oder Trockenbodendüse sondern
    nur eine große Fugendüse.Kann diesen also nur für kleinere Flächen verwenden.
    Folgende drei Geräte habe ich bisher gefunden:
    Kärcher WD 5600 MP für ca. 200 Euro auch für Grobschmutz 1800 Watt
    Test Heimwerker Oberklasse Note 1,6
    Kärcher WD 5300 M für ca. 156 Euro auch für Grobschmutz 1600 Watt
    oder
    Kärcher WD 7700 P für ca. 245 Euro mehr für Terasse geeignet 1800 Watt,
    Test Heimwerker Spitzenklasse Note 1,2
    hier muß jedochfür 60 Euro muß das Grobschmutz-Set bestellt werden, wenn mein alter Sauge den
    Geist aufgibt.
    Welches der drei Geräte ist für mich am besten geeignet oder welches Fabrikat hat
    bessere Geräte zwischen 150 und 270 Euro.

    Besten Dank im Vorraus für eure Hilfe.

    Gruß Heinz
     
  2. #2 Baufuchs, 19.07.2012
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Lies mal bitte die Nutzungsbedingungen, dann weisst Du, dass es Produktbesprechungen hier nicht gibt. :closed:

    Wer meint antworten zu wollen, der mache das per PN.
     
Thema:

welcher Nass- Trocksauger Kärcher WD5600MP oder WD7700 P

Die Seite wird geladen...

welcher Nass- Trocksauger Kärcher WD5600MP oder WD7700 P - Ähnliche Themen

  1. Dachbodenbretter nass, Dampfsperre fehlt?

    Dachbodenbretter nass, Dampfsperre fehlt?: Grüße an alle, Ich hab seit einer Weile ein Feuchtigkeitsproblem auf meinem Dachboden. -Einfamiliehaus 1998 Spitzdach mit Kaltboden -Aufbau...
  2. Dachbodenbretter nass, Dampfsperre fehlt?

    Dachbodenbretter nass, Dampfsperre fehlt?: Grüße an alle, Ich hab seit einer Weile ein Feuchtigkeitsproblem auf meinem Dachboden. -Einfamiliehaus 1998 Spitzdach mit Kaltboden -Aufbau...
  3. Erker Sockelbereich Nass auf Kragplatte mit Klinkerfassade

    Erker Sockelbereich Nass auf Kragplatte mit Klinkerfassade: Hallo zusammen, ich habe vor einigen Tagen ein paar Flecken im Sockelbereich entdeckt. Zuerst dachte ich mal wieder etwas Tauwasser wegen Lüften,...
  4. Ziegelmauerwerk mit Gipsputz innen nass wegen Wasserzuleitung --> Abhilfe?

    Ziegelmauerwerk mit Gipsputz innen nass wegen Wasserzuleitung --> Abhilfe?: Hallo! Meine Wasserzuleitung ist leider im Ziegelmauerwerk eingestemmt. Diese Kunststoffverbundrohr mit einer Dämmung ist unter/ im Gipsputz...
  5. Haussockel nass

    Haussockel nass: Hallo zusammen, wir haben im Mai 2022 eine Eigentumswohnung gekauft (Haus mit vier Parteien). Jetzt ist es uns aufgefallen das im Eingangsbereich...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.