Welches Armierungsgewebe ?

Diskutiere Welches Armierungsgewebe ? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich habe vor mein Haus von außen zu Dämmen, mit WDVS Styropor Dämmung 120mm. Jetzt stelle ich mir die Frage ob ich Kostengünstig...

  1. roookie

    roookie

    Dabei seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ich habe vor mein Haus von außen zu Dämmen, mit
    WDVS Styropor Dämmung 120mm.
    Jetzt stelle ich mir die Frage ob ich Kostengünstig Armierungsgewebe für außen 5mm Maschenweite bei Ebay kaufe oder im Baumarkt.

    Gibt es unterschiedliche Gewebe ?
    Woauf muss ich achten?

    Mfg
    roookie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...die Frage ins richtige Forum zu stellen....
    gruss
     
  4. roookie

    roookie

    Dabei seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    NRW
    Hi,

    welches ist das richtige Forum ?

    Altbau Energiesparen, Energiepass oder nicht in diesem Forum?

    mfg
    roookie
     
  5. #4 Herr Nilsson, 9. April 2009
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Auf Systemkonformität. Dein WDVS mit "irgendeinem" Gewebe hat keine Zulassung (und eine abZ MUSS ein WDVS auch in NRW haben, sonst darf das WDVS laut LBO nicht verbaut werden). Kleine Korinthen gekackt könnte im Zweifelsfall wegen den 5 Cent fürs Gewebe jemand hingehen und den Rückbau anordnen.
    Maschenweiten und Gewebeart sind auch nicht zu verallgemeinern, jeder Armierungskleber braucht andere Maschenweiten, und viele Gewebe sind nicht alkalibeständig. Die verschiedenen Maschenweiten haben einen Grund, den ich aber jetzt nicht erkläre. Ist ja kein online Unterricht für Stuckateurlehrlinge hier:p.
    Also zum Baustoffhändler und Gewebe für "Dein" WDVS kaufen.
     
  6. roookie

    roookie

    Dabei seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    NRW
    OK,

    vielen dank
    für die Infos, wusste gar nicht das ich für eine Fassadendämmung eine Zulassung brauche.
    dann hat sich das mit dem Gewebe über Ebay erledigt.

    big thx
    roookie
     
Thema:

Welches Armierungsgewebe ?

Die Seite wird geladen...

Welches Armierungsgewebe ? - Ähnliche Themen

  1. Armierungsgewebe kleben

    Armierungsgewebe kleben: moin moin, kann ich Armierungsgewebe direkt mit kalk Zement leichtputz kleben? Außenwand Innen. Poroton Steine und teilweise betonierter...
  2. ab wann kann Armierungsgewebe auf den Grundputz aufgespachtetelt werden

    ab wann kann Armierungsgewebe auf den Grundputz aufgespachtetelt werden: Hallo zusammen, diese Woche wurde an unserem Haus der Grundputz fertiggestellt. Die Verputzer meinten, da das Haus nun erst mal mit dem...
  3. eingebettetem Armierungsgewebe "Ja" oder "Nein"

    eingebettetem Armierungsgewebe "Ja" oder "Nein": Hallo liebe Bauexperten, in unserem Ausschreibungstexte für den Außenputz stehen unteranderem folgende Anforderungen: Außenputz des...
  4. Außenputz Armierungsgewebe ja oder nein? Festpreis?

    Außenputz Armierungsgewebe ja oder nein? Festpreis?: Hallo, bin Weihnachten 2004 eingezogen in einen Neubau der mit Porotonsteinen auf herkömmliche Weise (nicht geklebt) gebaut wurde. Wollten jetzt...
  5. Armierungsgewebe C-Glas bzw. E-Glas

    Armierungsgewebe C-Glas bzw. E-Glas: Guten morgen! Da bei uns in nächster Zeit die Herstellung eines WDVS ansteht versuche ich zur Zeit mich ein wenig mit der Theorie zu...