Welches System ist zu empfehlen ??

Diskutiere Welches System ist zu empfehlen ?? im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Demnächst steht die Zwischensparren-Volldämmung unseres EFH an. Eigentlich hatten wir uns auf das System von Rockwool festgelegt (PE-Folie,...

  1. Bram

    Bram

    Dabei seit:
    11.09.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Informatiker
    Ort:
    Schwaben
    Benutzertitelzusatz:
    EFH mit ELW
    Demnächst steht die Zwischensparren-Volldämmung unseres EFH an.

    Eigentlich hatten wir uns auf das System von Rockwool festgelegt (PE-Folie, Klebeband, Dichtkleber).
    Da es aber anscheinend Lieferschwierigkeiten gibt, wurde alternativ das
    System von LUP vorgeschlagen. Dies sei zudem auch noch günstiger.

    Ist dieses System ok oder was empfehlen die Experten ??

    Gedämmt wird mit Rockwool Klemmrock 035 / 200.
     
  2. Sven

    Sven

    Dabei seit:
    19.08.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergkamen
    Benutzertitelzusatz:
    fertiger Bauherr
    Hallo!!!!

    Habe das gerade bei unserer DHH hinter mir..
    Habe auch PE-Folie genommen, Als dichtmittel zur Verbindung der Folie an die Wand Delta-Tixx,
    Dann das ganze noch mit Siga Sikrall Band an der Wand verklebt.
    Um Übergänge an der Folie zu verschließen habe ich Delta Multiband verwendet......
    Sieht alles ganz ordentlich aus und die Putzer haben auch nicht gemekert..

    Gruß Sven
     
  3. Sven

    Sven

    Dabei seit:
    19.08.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergkamen
    Benutzertitelzusatz:
    fertiger Bauherr
    Ach nochwas!!!
    Glaube es ist für die Dampfsperre/bremse völlig uninteressant, welche Dämmwolle du verwendest-
    Viel wichtiger ist der Übergang Folie-Wand

    Ich habe Isover Klemmfilz WLG 035/180

    Gruß
     
  4. Bram

    Bram

    Dabei seit:
    11.09.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Informatiker
    Ort:
    Schwaben
    Benutzertitelzusatz:
    EFH mit ELW
    Das stimmt

    Um die Dammwolle mache ich mir auch keine Gedanken.

    Nur der Rest sollte von EINEM Hersteller. sprich es sollten
    aufeinander abgestimmte Komponenten sein.

    Sonst garantiert keiner für irgendeine Eigenschaft.
    Es gibt ja diverse Hersteller, die alles aus einer Hand anbieten
    (wie gesagt, Dämmwole mal außer acht gelassen).

    Und da gibt es doch sicher Marke X oder Y, die zu empfehlen sind, oder ?!?
     
  5. Sven

    Sven

    Dabei seit:
    19.08.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergkamen
    Benutzertitelzusatz:
    fertiger Bauherr
    ???????????

    Na ich weiß nicht ob es von einem Hersteller sein muß!!!
    Weil das eine mit dem anderen doch nix zu tun hat..
    Was hat z.B. das ich sag mal Silikonartige Material zum verbinden der Wand mit der Folie , mit dem Klebeband zu tun??????
    ich weiß nicht...
    Also ich habe einen Bausachverständigen, der das so gefordert hat, wobei das Sigaband besser gehalten hat als das DeltaMultiband....
    Aber ein versuch war es wert bei 15€ Preisunterschied pro Rolle..
    Wie gesagt das Ergebniss stimmt bei mir und das ist wichtig


    Gruß Sven
     
  6. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    5
    @Bram, Sie haben völlig recht; möglichst alles von einem Hersteller nehmen. Sven ist ein Bastler und ob es auch funktioniert hat, beweist nur ein BDT.

    Ich persönlich verwende nur Profukte von G+H Isover. Die haben eine super Hotline und verständliche Broschüren mit Anleitungen.

    Produkte von Siga zum luftdichten Verkleben habe ich mir auf der Messe in Essen angesehen und vorführen lassen. G+H Isover hat von denen " abgekupfert " und wurde deshalb wegen Patentrechtsverletzung verklagt. Siga ist also " baugleich ".

    Ich bevorzuge allerdings zur Sicherheit für den Anschluß an Mauerwerk statt Kleber Dichtbänder mit Anpresslatte. Ist allerdings erhebliche Mehrarbeit.
     
  7. Sven

    Sven

    Dabei seit:
    19.08.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergkamen
    Benutzertitelzusatz:
    fertiger Bauherr
    Nun!!!!!!!!11

    @Eric
    Nun wenn sie meinen das ich ein Bastler bin und es wahrscheinlich sowieso nix wird, dann nennen sie mir doch mal Gründe, warum man alles aus einer Hand nehmen sollte...
    Verstehe nämlich den Sinn nicht!!!
    immer nur sagen aus einer Hand, aber warum sagt kaum einer..
    Vor und Nachteile bitte!!!!
    konsequenzen!!!
     
  8. #8 Michael Förster, 01.03.2004
    Michael Förster

    Michael Förster Gast

    System macht immer Sinn, da es herstellerabhängig im System erweiterte Gewährleistungen (Systemgewährleistungen) gibt. Also nicht nur die im Baubereich gewöhnlichen 5 Jahre mit Ersatz des Produkten, wenn es nicht funktioniert.

    Anpresslatte um Kompriband für die Luftdichtung macht sicherlich nur Sinn, wenn der Untergrund im Anschlussbereich eben ist. Leichte Versprünge im Untegrund machen die angestrebte Luftdichtheit zunichte. Außerdem sind die Eckbereiche oder Details mehr als ungeklärt und potentielle Leckagen.

    Grüße
     
Thema:

Welches System ist zu empfehlen ??

Die Seite wird geladen...

Welches System ist zu empfehlen ?? - Ähnliche Themen

  1. Schiebetüren im Trockenbau welches System

    Schiebetüren im Trockenbau welches System: knauf ist ja überall zu finden, der Pocket Kit. Gefunden habe ich auch noch Belport von Wingburg Hat wer Erfahrung? Welches ist das bessere System?
  2. Lenton System

    Lenton System: Hallo, ich hätte eine frage zum Lenton System und hoffe da kann mir einer weiterhelfen. Kann mann die Gewinde beim Stahlhändler herstielen da ich...
  3. Konventionelle Decke oder Beton Verbund System

    Konventionelle Decke oder Beton Verbund System: Guten Tag ich saniere ein altes Häuschen Baujahr Anfang 1950. Wir haben die Decken im OG und DG entfernt außer die tragenden Holzbalken. Ziel ist...
  4. Massivdecke System "Wedi"

    Massivdecke System "Wedi": Hallo zusammen, wir sind seit kurzem glückliche Besitzer einer Siedlungs-DHH (Typ H.C. I / 52) aus dem Jahre 1954 im Raum Karlsruhe. In der...
  5. Gibt es von Euch eine Empfehlung für ein BUS-System?

    Gibt es von Euch eine Empfehlung für ein BUS-System?: Hallo, Ich plane eine komplette Haustechnik-Steuerung mit Video-Überwachung, Alarmanlage, Jalousie-Ansteuerung, Einbindung der Erwärmepumpe +...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden