Wellblechdach - Frage zur Ausführung

Diskutiere Wellblechdach - Frage zur Ausführung im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Kollegen, folgende Situation: Wir sind eine Schreinerei, spezialisiert auf den Innenausbau. Wir schrecken aber auch nicht vor ausgefallenen...

  1. #1 Schreiner2punkt0, 25.04.2022
    Schreiner2punkt0

    Schreiner2punkt0

    Dabei seit:
    25.04.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kollegen,
    folgende Situation:
    Wir sind eine Schreinerei, spezialisiert auf den Innenausbau. Wir schrecken aber auch nicht vor ausgefallenen Aufträgen zurück.
    So sollen wir für einen Kunden einen Bauwagen alá "Peter Lustig" von Grund auf Bauen und ausbauen.
    Die Kunden möchten auf ihrem Feriengrundstück darin nächtigen (Überwiegend im Sommer).
    Lediglich das Untergestell ist noch vorhanden. Der Schlosser fertigt uns einen neuen Tragrahmen.
    Dann kommen wir ins Spiel.

    Ich habe nach meinem Wissenstand folgenden Aufbau im Anhang konstruiert.
    - Luft zirkuliert hinter der Stulpschalung nach oben
    - durch ein Lochblech entlang der Sparren an dem Wellblech nach oben
    - zwischen Wellblech und Deckenverkleidung liegt Dämmwolle auf
    - darüber 80mm Luft

    Wo ich mit meinem Verständnis ins Stocken komme:
    Wohin kann unter dem gewölbten Wellblechdach das Dunst-, Tauwasser entweichen?
    Und an die Fachmänner: Ist der Aufbau generell möglich oder gibt es Verbesserungsvorschläge?
    Ich bin für jegliche Tipps dankbar!
    Und ja: Stirnseitig sind die Wände bis unter das Dach geschlossen... :-p
     

    Anhänge:

  2. #2 petra345, 25.04.2022
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    3.843
    Zustimmungen:
    646
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Es besteht die Gefahr , daß die warme Luft im Winter an dem kalten Blech kondensiert und das Wasser sich einen Weg sucht.
     
  3. #3 Schreiner2punkt0, 25.04.2022
    Schreiner2punkt0

    Schreiner2punkt0

    Dabei seit:
    25.04.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo petra345,
    Gibt es Maßnahmen, die das verhindern können?
     
  4. #4 petra345, 26.04.2022
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    3.843
    Zustimmungen:
    646
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Es darf auf keinen Fall die warme Luft in die Dämmung unter dem Blechdach gelangen!
    Das muß wirklich luftdicht abgesperrt werden!
     
    DerSchreiner gefällt das.
  5. #5 klappradl, 26.04.2022
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    626
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Warme und feuchte Luft kommt ja eigentlich nicht unter das Dach sondern nur Außenluft. Außerdem hat die unter der Schalung ja kaum Gelegenheit, Wasser aufzunehmen. Woher soll das kommen? Dass es dennoch zu Kondensation unter dem Dach kommen kann, sieht man morgens an Autos, die draußen stehen. Damit Kondenswasser nicht in die Dämmung tropfen kann, würde ich das Dammmaterial mit einer Dampfbremsfolie darüber schützen.
     
  6. #6 Schreiner2punkt0, 26.04.2022
    Schreiner2punkt0

    Schreiner2punkt0

    Dabei seit:
    25.04.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke klappradl,
    würdest du unter der Sichtdecke Dampfsperre anbringen, darauf (zwischen den Sparren) Dämmmaterial, dann darauf wieder Dampfsperre, dann Wellblechdach?
     
  7. #7 klappradl, 26.04.2022
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    626
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Ja, so wüde ich das machen. Und ich weiß von Tiny Häusern, wo das auch so gemacht wurde.
    Ansonsten gibt es auch Tiny House Foren, die da vielleicht mehr Erfahrung haben.
    Aber eigentllich ist die Physik dazu überall gleich.
     
  8. #8 petra345, 27.04.2022
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    3.843
    Zustimmungen:
    646
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Eine Dampfsperre kommt immer auf die warme Seite. Beim Kühlhaus außen, beim beheizten Haus innen.
     
Thema:

Wellblechdach - Frage zur Ausführung

Die Seite wird geladen...

Wellblechdach - Frage zur Ausführung - Ähnliche Themen

  1. Frage zu versch. Rissen innen - 7 Jahre altes Ytong-Haus

    Frage zu versch. Rissen innen - 7 Jahre altes Ytong-Haus: Hallo zusammen, ich bin mir im Klaren, dass die gezeigten Risse rein aufgrund der Rissbreiten erstmal nicht akut besorgniserregend scheinen -...
  2. DHH 1989 - Energetische Fragen

    DHH 1989 - Energetische Fragen: Moin, folgende Ausgangslage: DHH v. 1989 150 qm Wohnfläche Unterkellert Außenwände: 30cm Bisoblock, 0,15 W/mK (0,45 W/m²a) Dach: ausgebaut,...
  3. Frage zu Entkopplungsmatte im Bad (Untergrund OSB-Platten)

    Frage zu Entkopplungsmatte im Bad (Untergrund OSB-Platten): Hallo liebes Forum, ich hätte bezüglich der Entkopplungsmatte mal eine kleine Verständnissfrage: "Verlege" ich die Matte im Bad wirklich nur da...
  4. Frage MSH DN200 (Druckwasserdicht, Keller)

    Frage MSH DN200 (Druckwasserdicht, Keller): Hallo, aktuell muss bei uns geklärt werden, wie der MSH für unseren Keller verlegt / gebaut wird. Die Idee, diesen durch die Bodenplatte reingehen...
  5. Wellblechdach dämmen

    Wellblechdach dämmen: Guten Abend, ich benötige während der Sanierung meines Hauses für den kommenden Winter einen beheizbaren Aufenthaltsraum auf dem Grundstück....