Wem stehen Zinsen f. Notaranderkonto zu?

Diskutiere Wem stehen Zinsen f. Notaranderkonto zu? im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Ich bin's mal wieder. Nachdem Ihr mir schon in bei anderen Fragen hilfreich wart, versuche ich es hier mit einer Finanzierungsfrage: Wenn man...

  1. Nordlicht

    Nordlicht

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Hamburg
    Ich bin's mal wieder. Nachdem Ihr mir schon in bei anderen Fragen hilfreich wart, versuche ich es hier mit einer Finanzierungsfrage:

    Wenn man zur Kaufpreiszahlung ein Notaranderkonto vereinbart, wem stehen dann die Zinsen für das dort hinterlegte Geld zu? Dem Käufer, dessen Geld da ja nun liegt, oder dem Verkäufer? Doch wohl eher mir als Käufer, oder...

    Merkwürdigerweise hat der Notar in den Vertrag geschrieben, die Zinsen stehen dem Verkäufer zu :boxing
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Es ist durchaus

    normal, dass die Zinsen dem Verkäufer zustehen.

    Vereinbart ist normalerweise ein bestimmter Zeitpunkt der Zahlung. Eigentlich hätte der Verkäufer dann zu diesem Zeitpunkt den fälligen Betrag in Händen.

    Die Zahlung über Notaranderkonto soll nur sicherstellen, dass der Kaufpreis erst bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen -z.B. Eigentumsumschreibung im Grundbuch- an der Verkäufer ausgezahlt wird.
     
  4. lakra-man

    lakra-man

    Dabei seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ----
    Denkweise eines Laien

    Meine Laienmeinung

    Wenn ich am Tag „x“ Anspruch auf eine Zahlung habe, dann kann ich doch für einen Zeitraum, der VOR „x“ liegt (also kein Anspruch besteht) nicht auch noch Zinsen verlangen. Wie geschrieben, Laienmeinung.

    Gruß
     
  5. Nordlicht

    Nordlicht

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Hamburg
    Aha...

    Dann hat wohl unser Finanzierer sich unklar geäußert, der war nämlich der Auffassung, dass auf jeden Fall wir die Zinsen bekommen und deshalb das Notaranderkonto für uns nahezu Kostenneutral sei durch Verrechnung mit der Kontogebühr.
    Dann ist das also gar nicht so abwegig - danke für die Info!
     
  6. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    @ Klaus Fuchs

    Richtig, aber:

    Beispiel:
    Käufer hat Bedenken, dass der Kaufpreis schon an Verkäufer geht, bevor Käufer im Grundbuch eingetragen ist.

    Lösung:

    Kaufpreis ist fällig sofort, Zahlung auf Notaranderkonto, Auszahlung an Verkäufer nach Umschreibung. Zinsen für "Lagerzeit" stehen dem Verkäufer zu.

    Ergebnis:

    Verkäufer weiss vor Umschreibung "Geld ist da" Käufer weiss "Geld geht erst an Verkäufer, wenn ich tatsächlich Eigentümer bin"
     
  7. Nordlicht

    Nordlicht

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Hamburg
    Das klingt irgendwie einleuchtend.

    Wie gut, dass es EUch gibt. Danke und Gruss!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wem stehen Zinsen f. Notaranderkonto zu?

Die Seite wird geladen...

Wem stehen Zinsen f. Notaranderkonto zu? - Ähnliche Themen

  1. Klammern bei Gipsfaserplatten stehen hervor. Versenken und Rostschutz

    Klammern bei Gipsfaserplatten stehen hervor. Versenken und Rostschutz: Hallo zusammen, bei mir wurden und werden Gipsfaserplatten mit Klammern an Wänden befestigt. Nun ist mir aufgefallen, dass einige Klammern...
  2. Holzpfosten stehen direkt im Split

    Holzpfosten stehen direkt im Split: Guten Tag, folgendes Problem: Carportpfosten stehen nun im Split. Hintergrund ist, dass durch neue Pflasterarbeiten der abschüssige Boden eine...
  3. "Konstant-Zinsen-Baufinanzierung" Erfahrungen?

    "Konstant-Zinsen-Baufinanzierung" Erfahrungen?: Tag zusammen. Ich habe zum Thema Baufinanzierung von einer Finanzierungsmöglichkeit erfahren, die sich "Konstant-Zinsen-Baufinanzierung" oder...
  4. Auskragende Treppe von wem?

    Auskragende Treppe von wem?: Hallo, uns würde eine auskragende Treppe sehr gut gefallen. Wir möchten allerdings eine Treppe mit massiven Stufen (Stein, Granit, etc.)....
  5. Wem "gehört" das Blech in der Dachmitte?!

    Wem "gehört" das Blech in der Dachmitte?!: Hallo. Unser Dach wird neu gedämmt bzw. aufgedoppelt und neue Schindeln. Der Nachbar hatte das schon vor unserem Kauf vor einigen Jahren gemacht....