Wenn man nicht ständig alles nachmisst...

Diskutiere Wenn man nicht ständig alles nachmisst... im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; ... stellt man spätestens beim Tapezieren fest, daß aus einem Raum mit einer Ursprungsbreite von 3,50 m auf einer Länge von 3,77 m ganze 3,58...

  1. Gast_1

    Gast_1 Gast

    ... stellt man spätestens beim Tapezieren fest, daß aus einem Raum mit einer Ursprungsbreite von 3,50 m auf einer Länge von 3,77 m ganze 3,58 Breite werden.

    Gibt es irgendwo einen Hinweis, ob solche Abweichungen (sind etwas über 2 cm je Meter) noch im Rahmen der Toleranzen liegen ? Oder wie sehen die Toleranzen aus ?

    Begradigen ist ja nun nicht mehr. Läßt sich sagen, wieviel man dem BU (in harten EUR) von der Rechnung abziehen kann ?

    Kleine Info wäre nett.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 19. Februar 2005
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Moment mal....

    von 3.50m auf 3.58m???

    Wieviel Toleranz??
    Oder habe ich da ein Verständnisproblem??
     
  4. Gast_1

    Gast_1 Gast

    Der Raum hat am Anfang eine Breite von 3,50m und am Ende eine Breite von 3,58 m (bei einer Raumlänge von 3,77m)
     
  5. Baufuchs

    Baufuchs Gast

  6. #5 Unregistriert, 19. Februar 2005
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    ....

    ...schuldigung die lapidare Frage, aber war der Maurer besoffen??

    8cm aus der Flucht, das grenzt ja schon an einen "VERMESSERFEHLER" und die haben Toleranzen ohne Ende!!!!

    DIN 18202 da sollte es drinstehen....
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Carden. Mark, 19. Februar 2005
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
  9. Gast_1

    Gast_1 Gast

    Nö, anderer Beitrag.

    Aber schön zu sehen, daß es auch noch andere arme Schweine mit solchen Toleranzen gibt, auch wenn's nicht beruhigt.
     
Thema:

Wenn man nicht ständig alles nachmisst...

Die Seite wird geladen...

Wenn man nicht ständig alles nachmisst... - Ähnliche Themen

  1. Ständiges Kondenswasser hinter Aufsatzrolladen und Fensterrahmen unter DG Terrasse

    Ständiges Kondenswasser hinter Aufsatzrolladen und Fensterrahmen unter DG Terrasse: Wir haben seit dem Einzug im November 2016 in einen Neubau eines Bauträgers folgendes ständiges Problem: Zwischen der Rückseite des Alu...
  2. Tür verzieht ständig (macht ein Bogen)

    Tür verzieht ständig (macht ein Bogen): Hallo, wir wohnen seit 03/2013 in unserer Immobilie. Nach wie vor haben wir das Problem mit einer verzogenen Haustür. Diese wölbt sich, wird...
  3. ständige Verbindungsabbrüche bei Telefon

    ständige Verbindungsabbrüche bei Telefon: Hallo zusammen, wir haben seit längerem das Problem, dass bei ein- und ausgehenden Telefonaten einfach die Verbindung getrennt wird. Die...
  4. Nach Kaufpreiseinigung ständig neue Überraschungen

    Nach Kaufpreiseinigung ständig neue Überraschungen: Hallo, hab kein passendes Unterforum gefunden, daher in "Baumurks in Wort und Bild". Nachdem ich mich mit den Verkäufern eines EFH über den...
  5. ständiger Druckverlust nach ca. 6 Monaten Betrieb - Vaillant EcoTec

    ständiger Druckverlust nach ca. 6 Monaten Betrieb - Vaillant EcoTec: Hallo, ich habe mal eine Rückfrage zu folgendem Sachverhalt und ich hoffe Ihr könnten mir ein paar Tipps bzw. Infos geben. Zu den Fakten:...