Wer erklärt mir meinen Zählerschrank? [mit Fotos]

Diskutiere Wer erklärt mir meinen Zählerschrank? [mit Fotos] im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Moin, kürzlich haben wir eine PV-Anlage aufs Dach bekommen. Bei genauerer Betrachtung hat sich dadurch offensichtlich das ein oder andere im...

  1. #1 Jotrocken, 27.12.2020
    Jotrocken

    Jotrocken

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    kürzlich haben wir eine PV-Anlage aufs Dach bekommen. Bei genauerer Betrachtung hat sich dadurch offensichtlich das ein oder andere im Zählerschrank geändert, sodass ich den Durchblick verloren habe. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir beim Verständnis des Schranks helfen könntet und vielleicht ein paar Fragen beantworten könnt.

    Wir haben eine Wärmepumpe, die über einen eigenen (zweiten) Zähler läuft. Als die PV-Anlage installiert wurde, ist eine Kaskadenschaltung daraus gemacht worden.

    Hier zunächst Bilder vom Zählerschrank, nämlich einmal im ganzen, einmal die obere Hälfte in höherer Auflösung und danach die untere Hälfte. Ich hoffe, man kann nahe genug reinzoomen:

    Schrank komplett:

    [​IMG]

    Obere Hälfte:
    [​IMG]

    Untere Hälfte:
    [​IMG]



    Nun zu meinen vier Fragen:

    1. Auf der rechten Seite in der Mitte finden sich zwei FI-Schalter. Der rechte hat die Nummer 2, müsste also zum "Normalstrom" gehören. Wenn ich den ausschalte über den Testschalter, ist (außer logischerweise der Wärmepumpe) alles aus - außer der Backofen. Ist das richtig so? Hat der Backofen keinen FI-Schalter?

    FI-Schalter:
    [​IMG]


    Auf der linken Seite finden sich ganz unten unter den Zählern diese Sicherungen mit einer Abdeckkappe:
    [​IMG]

    2. Diese Sicherungen sind nicht beschriftet, die Nummer 1 deutet auf die Wärmepumpe hin, was könnte das sein? Wenn es eine Art Hauptschalter ist, warum gibt es diesen zusätzlich zum FI-Schalter?

    3. Unten rechts ist der Rundsteuerempfänger für die WP. Darunter findet sich so eine verplombte, "altmodische" Drehsicherung. Gehört die auch zum RSE?

    RSE:
    [​IMG]


    4. Dann befindet sich links oben über den Zählern eine Abdeckung, auf der "Normalstrom" und "Wärmepumpe" steht. Was befindet sich unter der Abdeckung?


    Das war es vorerst, sicherlich fallen mir noch weitere Fragen ein.
    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. #2 petra345, 27.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2020
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.600
    Zustimmungen:
    271
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Die einzelne Schmelzsicherung unter der verplombten Haube versorgt die Meßeinrichtungen und sonstige Gerätschaften des Versorgers mit Spannung. Sie ist vor dem Zähler angebracht und immer unter Spannung.

    Ob der Backofen einen FI hat? Es gibt ja noch einen Schalter.
    Ein einzelner FI für alles ist sowieso schlecht. Zwei Schalter ist das Minimum, wenn man nicht plötzlich völlig im Dunkeln sitzen will.

    Zu 2: Es könnte ein SLS-Schalter sein.
    .
     
  3. #3 Maape838, 27.12.2020
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    53
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15732
    Ist der "Backofen" der Herd mit Backröhre oder wirklich ein Backofen mit Stecker. Alles Steckdosen müssen über FI. Herdanschlussdose kann ohne FI.
    Das ist der SLS Schalter. Dieser sitzt vor dem Zähler und trennt deine Anlage vom Netz.
    Siehe Petra 345 korrekt
    Da wird ein Klemmpunkt sein. Kannste auch selber aufmachen wenns dich brennend interessiert.
    Natürlich vorher alles freischalten
     
  4. #4 Maape838, 28.12.2020
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    53
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15732
    Da möchte ich noch anmerken das das technisch falsch ist.
    Du hast eine 63 A "Hauptsicherung" (SLS )
    Danach kommt dein 40A Fi Schalter über alles ( ausser dein Backofen wo wir immernoch nicht wissen ob Herdanschluss oder Steckdose.)
    Das ist so nicht zulässig.
    Entweder es wird der 40/0,03 gegen einen 63/0,03 getauscht oder ein D02 mit 35 oder 40A vorgesetzt (reicht ja für ein "normales" Haus) oder besser gleich etwas mehr umgebaut damit nicht alles über einen FI läuft.
    Das ist Mist.
    Dein Elektriker wird dich beraten.
    Beste Grüsse
     
Thema:

Wer erklärt mir meinen Zählerschrank? [mit Fotos]

Die Seite wird geladen...

Wer erklärt mir meinen Zählerschrank? [mit Fotos] - Ähnliche Themen

  1. Nr. 13 Abs. 2 Satz 5: wer erklärt ihn für Normalverbraucher

    Nr. 13 Abs. 2 Satz 5: wer erklärt ihn für Normalverbraucher: „Bei Verbraucherdarlehensverträgen besteht ein Anspruch auf die Bestellung oder Verstärkung von Sicherheiten nur, soweit die Sicherheiten im...
  2. Das erklärt so einiges....

    Das erklärt so einiges....: [ATTACH]
  3. Nordkorea - Kindgerecht erklärt

    Nordkorea - Kindgerecht erklärt: Für die lieben kleinen ;-) http://i.imagebanana.com/img/qfxg8q03/Ashampoo_Snap_2013.04.05_14h44m52s_0.jpg
  4. Energieausweis mal kurz erklärt

    Energieausweis mal kurz erklärt: Hallo, kann ich durch meinen Energiepass bzw. aus den Werten aus diesem auf den benötigten Energiebedarf schließen oder ist das alles nur...