......, wer hat Erfahrungen damit?

Diskutiere ......, wer hat Erfahrungen damit? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo Leute, bei mir waren am Wochenende die Fensterbauen und haben 3 neue Fenster auf der Seite installiert, wo vorher die Gebäudeseite mit...

  1. #1 gizmo1, 15. April 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2013
    gizmo1

    gizmo1

    Dabei seit:
    11. März 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Pollenfeld
    Hallo Leute,
    bei mir waren am Wochenende die Fensterbauen und haben 3 neue Fenster auf der Seite installiert, wo vorher die Gebäudeseite mit Etanitplatten verkleidet war. Diese wurde rings um die Fenster nun sauber beschädigt - d.h. das müsste nun neu gemacht werden :mauer. Da die Platten ohnehin keinen Schönheitspreis mehr gewinnen könnte man natürlich auch die ganze Fassade auf der Seite neu machen. Nun bin ich im Internet auf die Kunststoffpanele von .... aufmerksam geworden - wer hat sowas verbaut, taugt das was?
    .......
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 15. April 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Keine Produktbesprechungen :closed:
     
  4. gizmo1

    gizmo1

    Dabei seit:
    11. März 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Pollenfeld
    Danke...
    Ich formuliere die Frage um, wer hat Erfahrungen mit Kunststoff Fassadenelementen bzgl. Haltbarkeit, Verarbeitung, etc?
     
  5. #4 Gast036816, 15. April 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    vergiss kunststoff, das sieht in wenigen jahren grauenhaft aus. wenn du die fassade runter machst, musst du dämmen.
     
  6. #5 Rudolf Weiner, 15. April 2013
    Rudolf Weiner

    Rudolf Weiner

    Dabei seit:
    25. Mai 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Rödermark
    Hallo gizmo1

    Was ist den unter den Eternitplatten?
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 15. April 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das ist völlig egal, Sie brauchen Ihr System nicht anpreisen!

    @ TE 1) Werden alte Eternitplatten beschädigt, ist das per se schon mal Mist, weil die sehr wahrscheinlich asbesthaltig sind und solche Platten dürfen eigentlich nicht durch Bauarbeiten beschädigt werden!
    Wenn nur die Leibungen kaputt sind, kann man die alten gegen neue (asbestfreie) Faserzementplatten austauschen.
    Wenn auch die Fläche betroffen ist, kann es sein, dass Sie die Fassade komplett dämmen müssen. Sinnig wärs eh, wenn man die Flächen anfasst.
    Wenn Sie dämmen (müssen), dann nach heutigen Vorschriften.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. gizmo1

    gizmo1

    Dabei seit:
    11. März 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Pollenfeld
    Was wie System anpreisen? Ich wollte eigentlich ne Info...

    Die Leibungen waren aus Alublech, die kann man natürlich neu machen. Die Platten sind um die Ränder abgebrochen. Unter den Platten ist eine Holzlattung, darunter der originale Putz (sind also mal irgendwann später drauf gekommen). Da ich die Platten nicht drauf gemacht hat weiß ich natürlich auch nicht wie gut dieser Putz noch wäre, wenn man die Latten runter macht.

    Warum muss ich dämmen? Schreibt mir das ein Gesetz vor?
    Was für Alternativen gibt es zu den Kunststoffplatten die preislich ähnlich sind? Die Hersteller geben 10 Jahre Garantie auf die Dinger, sehen die dann nach einigen Jahren wirklich so schlecht aus?
     
  10. gizmo1

    gizmo1

    Dabei seit:
    11. März 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Pollenfeld
    Keine weiteren Erfahrungen? Keine weiteren Meinungen?
     
Thema:

......, wer hat Erfahrungen damit?

Die Seite wird geladen...

......, wer hat Erfahrungen damit? - Ähnliche Themen

  1. Baugrube absichern wer zuständig?

    Baugrube absichern wer zuständig?: Hallo. Wir haben einen Vertrag mit einem Bauträger für schlüsselfertiges Haus. Dieser hat einen Erd-/Rihbauer beauftragt, nach dem die Baugrube...
  2. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...
  3. Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster

    Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster: Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit Internorm oder Gealan Fenster (sowohl gute als auch schlechte) und kann berichten? Grüße gaby886
  4. Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?

    Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?: Ich möchte das Knauf Pocket Kit System einbauen, um eine Raumabtrennung mit einer Schiebetür zu erreichen. Hat jemand das System schonmal verbaut...
  5. Erfahrungen mit Klick-Vinyl?

    Erfahrungen mit Klick-Vinyl?: Hallo, wir wollen unbedingt einen Bio-Vinylboden - Wineo 1000 heißt die Serie: [Link entfernt] Unser Bodenleger hat uns jetzt, unabhängig von...