Werkstatteinrichtung

Diskutiere Werkstatteinrichtung im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, da man ja als Haus- und Gartenbesitzer nun immer was zu "Werkeln" hat möchte ich mir im Keller eine "Mini-Werkstatt" einrichten. Für...

  1. peterspeer

    peterspeer

    Dabei seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    da man ja als Haus- und Gartenbesitzer nun immer was zu "Werkeln" hat möchte ich mir im Keller eine "Mini-Werkstatt" einrichten.
    Für Arbeitsplatte, Licht und Steckdosen sowie Kleinteilesortiment an der Wand ist gesorgt.
    Ich suche jedoch noch:

    - Internetadressen mit Anregungen (Bitte keine Werkeugschränke oder Maschinenschränke von Obi, Otto oder Schäfer Shop ...) ich meine Ideen mit kleinen nützlichen Dingen z. B. wie man die Koffer für Bohrmaschine, Winkelschleifer, Werkzeugkoffer, Stichsäge.. etc am besten verstaut und immer griffbereit hat, ohne sich jedoch einen riesigen Stahlschrank anzuschaffen.

    - Tipps Welche Zusammenstellung macht eigentlch Sinn in einem Werkezugkoffer der möglichst universal sein soll (also für Haus und Garten nicht speziell für Elektro oder Holz oder so) Ich stehe vor dem Probelem etliche Zangen zu haben (von der Pumpenzange ober die Abisolierzange bis hin zur Mini-Kneifzange sind es schon etliche und es werden nach jedem Baumarkt oder Flohmakrtbesuch mehr...) - Die alle in einen Werkzeugkoffer zu packen ist äußerst unpraktisch. Alle an die Wand zu hängen führt aber dazu dass man für jede Kleinigkeit in den Keller läuft - was hat sich bei Euch bewährt ?

    - Ich suche "Tool-Racks" bzw. "Tool Holder" die ich unter dem Namen "Werkzeughalter" leider nicht finde. Gestern habe ich welche aus Kunststoff gesehen (In Holland) - jedoch super teuer
    Was ich meine ist eine Kunststoff - oder Metall-Leiste, die an die Wand gemacht wird und in die man Schraubendreher stecken kann (änhlich den Vorichtungen wie sie in den Dosen von Bohrersätzen sind - nur zum an die Wand machen) Wie heißen die den richig ?? - Sind Magnetleisten hierfür ein guter Ersatz ??

    Oder hat jemand es ganz anders gemacht. Ich möchte möglichst
    alles griffbereit haben.

    - Was habt ihr tolles in Eurer Werkstatt oder welchen Fehler habt ihr bei der Ersteinrichtung gemacht, den ich vermeiden sollte ?

    Danke für Eure Ideen und Anregungen im Voraus.
    gruß peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MMax

    MMax Gast

    Hallo!

    Wie wäre es, wenn Du die Halter / Konsolen nach Deinen Bedürfnissen einfach aus Holz fertigst?

    Bälkchen 6*4, Bohrer eingespannt, Maschine entsichert, Feuer frei.

    Ich bin möchte gerne einen Halter für die Bohrmaschienen / Schrauber zu Hause zu bauen. Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich Löcher in der Größe eines Bohrfutters in einen Balken bohren kann? Forstnerbohrer oder Kronenbohrer?
    Was kann ich mit de Kabeln anstellen, um nicht dauernd Kabelbrüche reparieren zu müssen?

    Gruß
    Mathias
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    . uups ..doppelt..
     
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    zu 1.) e- und akkubohrer unter der bank, handkreis- u. stichsäge sowie e-hobel in e. art bereitschafts"trage" mit platz für zubehör (sägeblätter, einstellwerkzeug, anbauteile).
    230er weit wegräumen, 115er in reichweite .. halt nutzungsspezifisch

    zu 2.) latte durchlöchern, latte an die (holz)wand schrauben, werkzeug durchstecken, fertig :)

    bei jeder universalwerkstatt halte ich ordnung für
    a) fast nicht realisierbar
    b) ziemlich teuer
    c) meistens unpraktisch ;)
    hilfreich wäre zb. e. kücheneinrichtung und ein grösseres depot an systainern .. womit wieder fall b) greift...


    zu 1.) lochsäge. edelversion zb. von lenox oder starrett. für ein paar löcher reicht die billigvariante aus korea.

    zu 2.) kabelbrüche an e-werkzeug? gutes gummikabel einziehen.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Werkstatteinrichtung