Weru oder Veka

Diskutiere Weru oder Veka im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir planen gerade die energetische Sanierung von unserem Altbau. Das Ganze soll zu einem KFW 115 Haus werden. Bei den Fenster haben wir...

  1. #1 Roadrunner2450, 7. Februar 2010
    Roadrunner2450

    Roadrunner2450

    Dabei seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    wir planen gerade die energetische Sanierung von unserem Altbau. Das Ganze soll zu einem KFW 115 Haus werden.
    Bei den Fenster haben wir jetzt 2 Angebote in die engere Wahl genommen.

    1.) Weru-Thermico (Uf-Wert: 1,0) + Weru PrimaTherm (Ug-Wert 0,6)

    2.) Veka Softline 70mm + 3-fach Verglasung (Ug-Wert 0,7)

    Es handelt sich hierbei um 22 Fenster. Das erste Angebot ist 1500,- Euro teurer. Allerdings erziehlt man hier auch bessere Werte.
    Vorgabe vom Energieberater ist übrigens der folgende Wert: Uw 1,1

    Wie seht Ihr das Ganze? Bin ein wenig hin- und hergerissen.

    Gruß
    Roadrunner
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hfrogger

    hfrogger

    Dabei seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. angestelleter
    Ort:
    hessen
    Du solltest dir noch ein drittes Angebot einholen und dann mal deinen Energieberater fragen.
    Ps: Faserverstärkte Fensterprofil gibt es noch nicht so lang, Erfahrungswert gleich null, wer möchte denn Versuchskanninchen sein, oder sind die so ausgereift?
    (Wird das mal Sondermüllentsorgung, halte die Farben?)
    Passt die größere Bautiefe in deinen Altbau, wir ist der neue Isothermenverlauf?
    Frag deinen Planer und den Fensterbauer mal danach.
     
  4. #3 Roadrunner2450, 7. Februar 2010
    Roadrunner2450

    Roadrunner2450

    Dabei seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ein drittes Angebot haben wir auch schon bekommen. Dabei handelt es sich um Aluplast Ideal6000 + 3-fach Verglasung. Dieses Angebot ist aber 2500,- Euro teuerer als das von Veka.
    Das mit dem Versuchskaninchen hab´ ich mir auch schon gedacht. Hat jemand Erfahrung mit den Thermico?

    Gruß

    Roadrunner
     
  5. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
  6. hfrogger

    hfrogger

    Dabei seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. angestelleter
    Ort:
    hessen
    Schau nicht mal bei so oder so, lass dich ordentlich Beraten.
    Frag denen ein Loch in den Bauch!
    Der welcher dir Kompetent vorkommt ist die Beste Wahl!!!!

    (achte auf warme Kante, Verrieglungsverschraubung im Stahl (nicht im Kunstoff!!! keine anextrodierten Dichtungen (ausser Glasleiste), der Stahl sollte auch aussreichend sein. bei Deifachverglasung sollten Eck und Scherenlager auf 130kg ausgelegt sein....)
    PS: Der Weru Mann sollte da noch ein halbflächenverstztes Profil von Kömmerling im Angebot haben welches mit Ug 0,6 und warmer Kante Uw 0,90 ergibt dann frag mal was das Thermico so schafft.
     
  7. #6 Roadrunner2450, 7. Februar 2010
    Roadrunner2450

    Roadrunner2450

    Dabei seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hessen
    Beim Thermico liegen wir bei einem Uw-Wert von 0,9. Warme Kante ist hier schon dabei.
    Beim Veka-Profil liegen wir bei einem Uw-Wert von 1,1 ohne und bei 1,0 mit warmer Kante.
    Die Anforderungen vom Energieberater erfüllen sie also beide. Ich denke, daß sich der Mehrpreis gegenüber dem Weru-System nicht durch gesparte Heizkosten reinholen lässt, oder? U-Wert 1,0 zu 0,9???
     
  8. hfrogger

    hfrogger

    Dabei seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. angestelleter
    Ort:
    hessen
    Diese Frage sollte dein Energieberater beantworten,
    aber schau dir doch mal das Smart Line an!!!!
    Frag da mal noch Uw mit Ug 0,6 und warmer Kante!!
     
  9. #8 Romeo Toscani, 9. Februar 2010
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    Mit "besserem" 2-fach Glas Ug 1.0 und dementsprechendem Glasabstandhalter ist der vorgegebene Wert Uw 1.1 realisierbar, OHNE die Nachteile der 3-fach Verglasung in Kauf nehmen zu müssen, DAFÜR aber einen geringeren Anschaffungspreis sowie eine längere Lebensdauer der Fenster zu erreichen.
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 9. Februar 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Auswahlkriterium war sicher unten rechts, oder?

    Ihr versteht nichts davon, ob Ihr Äpfel mit Kohlköpfen vergleicht oder mit Birnen oder Äpfeln, aber macht Euch Gedanken darüber, welches das beste Angebot sein könnte.

    Ein gleiches Leistungsverzeichniss für alle aufstellen (lassen), nur dann gibt es vergleichbare Werte.
     
  11. lv2007

    lv2007

    Dabei seit:
    5. April 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feinwerkmechanikermeister
    Ort:
    Knittlingen
    Hallo,
    wir haben uns für die Rehau Geneo entscheiden ( = Weru Thermico ) mit einem Uw von 0,84.
    Wegen der Festigkeit mache ich mir absolut keine Gedanken. Wir arbeiten selber in der Kunststoffbranche und verwenden schon seit Jahrzenten glasfaserverstärkte Kunststoffe die im Vergleich zu unverstärkten Kunststoffen die 3-6 fache Festigkeit haben. Ich habe damals auch bei Weru angefragt, habe allerdings nur nach mehrmaligen nachfragen ein Angebot erhalten. Die hattens wohl nicht nötig....
     
  12. janjan

    janjan

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    ...lass Dir
    mal noch ein Angebot von VEKA-Alphaline und genannten Glas erstellen, dann haste uff jeden Fall keeene Kohlköpfe mit Birnen als Vergleich
     
  13. #12 Roadrunner2450, 9. Februar 2010
    Roadrunner2450

    Roadrunner2450

    Dabei seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hessen
    @ Ralf Dühlmeyer

    Auswahlkriterium war nicht ausschließlich unten rechts. Zuerst haben wir die Uw-Werte der angebotenen Fenster miteinander verglichen. Da liegen wir bei allen Angeboten im Bereich von 0,9 bis 1,0. Alle haben 3-fach Glas, warme Kante, ein 5 Kammer oder 6 Kammer-Profil. Dann war natürlich auch noch der Betrag unten rechts auschlaggebend. (aber nicht in 1. Linie)
    Das man die Angebote nicht so recht vergleichen kann, ist mir auch klar.
    Unsere Vorgaben sahen für die Fenster auch anderst aus:

    Uw-Wert 1,1
    5 Kammer-Profil
    warme Kante

    Von einem Thermico oder 6 kammer-System war nicht die Rede. Auf das Thermico wurden wir erst nach dem Angebot aufmerksam.

    Daher die Frage, ob es sich überhaupt lohnt die 1.500,- Euro in das Thermico zu investieren?
    Hatte eigentlich gehofft, daß es hier schon ein paar Erfahrungsberichte bezüglich dieses Profiles gibt.

    @lv2007

    Wie zufrieden seit Ihr dem Rehau Geneo?
     
  14. hfrogger

    hfrogger

    Dabei seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. angestelleter
    Ort:
    hessen
    Hallo Roadrunner,
    Das Geneo von Rehau / Zimmermann ist das selbe in grün, Faserverstärktes Fensterprofil ohne Stahl. Der Dämmwert wird auch nicht besser als beim Thermico oder Kömmerling HFV 82mm(SmartLine)


    Was ist denn mit dem Smartline von Weru?
     
  15. #14 Ralf Dühlmeyer, 9. Februar 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Woher weisst Du, dass die 1500 in das Profil gehen und nicht in andere Dinge???
    Es macht keinen Sinn, auf diese Weise über Angebote zu debattieren!!!

    Genauso gut kannst Du würfeln oder die Konchen werfen!
     
  16. lv2007

    lv2007

    Dabei seit:
    5. April 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feinwerkmechanikermeister
    Ort:
    Knittlingen
    @lv2007

    Wie zufrieden seit Ihr dem Rehau Geneo?[/QUOTE]

    Hallo,
    erst seit zwei Wochen eingebaut, machen aber einen sehr guten und hochwertigen Eindruck. Probleme machen mir eher die Rolläden, die noch nicht richtig eingestellt sind.
     
  17. fenster17

    fenster17

    Dabei seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fenster+Türen
    Ort:
    Süddeutschland
    Also man muss hier wirklich Äpfel mit Äpfel vergleichen.

    Weru Thermico 86 mm und Veka 70 mm sind schon sehr unterschiedliche Profile. Vom Wärmedämmwert und natürlich auch vom Preis.

    Wenn man wirklich die Preise vergleichen will, dann muss man auch ein Weru 70 mm Profil (Weru Castello oder Weru Smartline) mit 0,7er Verglasung (ca. 10 Euro/m² günstiger als 0,6er) in Betracht ziehen.

    Thermico / Rehau Geneo ist eine neue Materialgeneration, seit 2008 auf dem Markt, quasi der Nachfolger des 70 mm Profils, faserverstärkt, dadurch entfällt die Stahlarmierung (außer bei gaaaanz großen Elementen), dadurch und durch die größere Bautiefe besserer Wärmeschutz.

    Das Argument mit "Verriegelungsstücke immer im Stahl verschraubt" zieht also bei Thermico nicht. Trotzdem werden auch ohne Stahl durch spezielle faserverstärkte Schraubkanäle höhere Beschlag-Auszugswerte als beim herkömmlichen PVC Fenster mit Stahlarmierung erreicht.

    Meiner Meinung nach gehört zu einer guten Verglasung auch das entsprechende Profil. 70 mm Profile Uf=1,3 mit Glas Ug=0,6 passt für mich irgendwie nicht.
     
  18. Hansal

    Hansal

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HartzIV
    Ort:
    Düsseldorf
    Also das Angebot von Weru ist sicher gut und entspricht dem Stand der Technik.

    Solltet ihr Rolläden verbauen wollen, dann möchte ich euch darauf hinweisen, dass die Laufgeräüsche bei Weru-Kunststoffbehängen sehr hoch sind.

    Grüße
     
  19. Pelztier

    Pelztier

    Dabei seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Trier
    @ fenster17

    ist aber nicht Dein Ernst, dass Du für Ug 0,6 10,00 Euro /qm mehr bezahlst als Ug 0,7 ???
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 fenster17, 10. Februar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Februar 2010
    fenster17

    fenster17

    Dabei seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fenster+Türen
    Ort:
    Süddeutschland
    @Pelztier

    Doch.

    Aktionsglas Ug=0,7: 25,37 Euro / m²
    Aktionsglas Ug=0,6: 36,72 Euro / m²

    @Hansal
    Rolladenprofile kommen eigentlich nur selber von Weru, wenn das Fenster direkt mit fest montiertem aufgesetzten Kasten geliefert wird (bei uns hier eher selten). Ansonsten können natürlich vom Monteur alle möglichen Rolladenprofile von allen möglichen Firmen verwendet werden. Weru Fenster ist nicht automatisch Weru Rolladen(profil).
     
  22. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    He...

    Junks,
    der Sinn des Forums ist nicht, Preisdiskussionen konkreter Anbieter zu führen - haltet Euch bitte dran.
    Aber da schon einmal angefangen wurde: Bei den Aufpreisen kann ich nur empfehlen, auch mal andere Anbieter ins Auge zu fassen.:irre
     
Thema: Weru oder Veka
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. weru afino one erfahrungen

    ,
  2. veka oder weru fenster

    ,
  3. weru oder veka

    ,
  4. veka softline 70 ad erfahrungen,
  5. veka softline 70 tür test,
  6. veka fenster erfahrungen,
  7. veka alphaline 90 test,
  8. weru fenster und veka fenster,
  9. weru fenster erfahrungsberichte,
  10. veka softline 70 bewertung,
  11. veka softline 70 test
Die Seite wird geladen...

Weru oder Veka - Ähnliche Themen

  1. Verglasungsdichtung oben 10cm unterbrochen? (VEKA, feststehend)

    Verglasungsdichtung oben 10cm unterbrochen? (VEKA, feststehend): Mein Fensterbauer hat mir ein neues feststehendes Fensterelement eingebaut. Beim Reinigen stellen wir fest, dass die Verglasungsdichtung außen...
  2. Veka gegen FeBa ersetzten

    Veka gegen FeBa ersetzten: Hallo. Unsere Baufirma möchte nicht wie im Vertrag vereinbart Veka Fester einbauen. Sie wollen jetzt Feba Fester Novo Therm Eco einbauen....
  3. VEKA Fenster: 2- oder 3-fach Verglasung

    VEKA Fenster: 2- oder 3-fach Verglasung: Hallo, wir bauen gerade neu nach der Energiesparverordnung 2009, haben also keine überhöhten Anforderungen an die Dämmwerte und könnten auch...
  4. Weru Afino-Tec oder Schüco Thermo 6 kaufen?

    Weru Afino-Tec oder Schüco Thermo 6 kaufen?: Hallo. Muss mein Mehrfamilienhaus mit neuen Fenstern ausrüsten. Habe von beiden Firmen Angebote bekommen, die preislich gleich sind. Fenster haben...
  5. Trocal vs. Veka Profile

    Trocal vs. Veka Profile: Moin zusammen, ich habe hier schon einiges über Trocal und Veka Fenster gelesen, hätte aber dennoch eine Frage. Ursprünglich sollten wir in...