Wesentlicher/unwesentlicher Mangel ( Abgrenzung )

Diskutiere Wesentlicher/unwesentlicher Mangel ( Abgrenzung ) im Baubegriffe Forum im Bereich Rund um den Bau; Die Abgrenzung wesentlicher < --- > unwesentlicher Mangel ist von Bedeutung für die Frage, ob der AG die Abnahme verweigern darf. Verweigert...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 ARGE "Bauexpertenforum", 13.05.2006
    ARGE "Bauexpertenforum"

    ARGE "Bauexpertenforum" Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    16.10.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Abgrenzung wesentlicher < --- > unwesentlicher Mangel ist von Bedeutung für die Frage, ob der AG die Abnahme verweigern darf. Verweigert werden darf die Abnahme nur bei wesentlichen Mängeln.

    Wird berechtigterweise wegen eines wesentlichen Mangels die Abnahme verweigert, dann wird der Werklohn des AN nicht fällig; seine gleichwohl erhobene Zahlungsklage wird vom Gericht abgewiesen.

    a.) Abrenzungskriterien wesentlicher <-> unwesentlicher Mangel

    Hohe Beseitigungskosten (bemessen am vereinbarten Werk-
    lohn )

    Erhebliche Beeinträchtigung der Funktion oder Brauchbarkeit
    des erstellten Werks

    Hohes Risiko für Eintritt von Folgeschäden mit erheblichen weiteren Kosten

    Nicht zumutbare optische Beeinträchtigung

    Es kommt auf den jeweiligen Einzelfall an; letztlich also wie es der Richter bewertet.

    b.) Was kann ein AN tun, wenn der AG wegen Lapalien (die aber ggf. streitig sind) die Abnahme verweigert?

    Wegen Lappalien darf der AG die Abnahme nicht verweigern. Der AN wird ihm also nach Fertigstellung des Werks eine angemessene Frist ( ca. 10 Tage ) zur Abnahme setzen. Nach Ablauf der Frist gilt das Werk nach § 640 Abs. 1 S.3 BGB als abgenommen.

    Aber Vorsicht: Die Abnahmefiktion gilt nur dann, wenn der AG tatsächlich zur Abnahme verpflichtet war, d.h. kein wesentlicher Mangel vorhanden ist. Entdeckt der AG später ( womöglich erst im Laufe des Prozesses ) einen nachweislich wesentlichen Mangel, dann hat der AN Pech gehabt: Seine Zahlungsklage wird mangels Fälligkeit ( Abnahmefiktion fällt durch den später entdeckten wesentlichen Mangel in sich zusammen! ) abgewiesen.

    Wegen der Lappalie ( z.B. tropfender Wasserhahn ) kann der AG unter Umständen auch nach Abnahme/Abnahmefiktion noch ein - dann allerdings geringes - Zurückbehaltungsrecht haben.

    Ergo Tipp: Fristsetzung zur Abnahme + Lappalie umgehend beheben. Ansonsten kommt der Gerichts-SV, sieht sich die Lappalie an und bewertet sie oder ( noch schlimmer ) AG regt sich so sehr auf, daß er einen Fachmann mit der Begutachtung beauftragt und der entdeckt im " Vorbeigehen " einen anderen, wesentlichen Mangel.
     
Thema: Wesentlicher/unwesentlicher Mangel ( Abgrenzung )
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unwesentlicher mangel definition

    ,
  2. wesentliche mängel

    ,
  3. unwesentliche mängel definition

    ,
  4. wesentlicher mangel,
  5. Definition wesentlicher Mängel,
  6. unwesentliche mängel,
  7. wesentlicher mangel baurecht,
  8. wesentliche Mängel selbst definieren,
  9. unwesentlicher mangel,
  10. was ist ein wesentlicher mangel,
  11. wesentliche mängel definition,
  12. definition unwesentlicher mangel,
  13. wesentlicher oder unwesentlicher irrtumerklärt,
  14. mangel nur unwesentliche Beeinträchtigung,
  15. wesentlicher unwesentlicher mangel,
  16. wesentliche Baumangel nach §640 BGB,
  17. was sind wesentliche baumängel,
  18. verweigerung der mietflächenübernahme wesentliche mängel,
  19. Abgrenzung wesentliche mängel bei der abnahme,
  20. unwesentlicher mangel definition BGB,
  21. Abnahme Fiktion unwesentlich mängel,
  22. Unterschied wesentliche udn unwesentliche Mängeln bei bauabnahme,
  23. wesentliche und unwesentliche Mängel Unterschied,
  24. Was sind unwesentliche mängel
Die Seite wird geladen...

Wesentlicher/unwesentlicher Mangel ( Abgrenzung ) - Ähnliche Themen

  1. Neubau: Fliesenleger verweigert Korrektut optischer Mängel. Toleranzbereich??

    Neubau: Fliesenleger verweigert Korrektut optischer Mängel. Toleranzbereich??: Hallo liebes Forum! Wir haben in unserem neuen Bad über einen Architekten einen Meisterbetrieb beauftragt, hochwertige Fliesen zu verlegen. Wir...
  2. Neubau: Mängel im Bad?

    Neubau: Mängel im Bad?: Hallo Forum, ich habe eine Neubauwohnung gekauft und soll diese in wenigen Tagen übernehmen. Ich konnte schon kurz reinschauen und einige (aus...
  3. Decke soll wegen Fernwärmeleitungen abgehängt werden, Mangel?

    Decke soll wegen Fernwärmeleitungen abgehängt werden, Mangel?: Hallo wir haben ein Haus vom Bauträger gekauft. Nun haben wir bei einem Haus der gleichen Typs das in der gleichen Siedlung gebaut wird gesehen,...
  4. Pflasterarbeiten Mängel Ja/Nein?

    Pflasterarbeiten Mängel Ja/Nein?: Hallo zusammen, meine Freunde die schon alle bei sich selbst gepflastert haben, waren so nett das ganze bei uns auch zu machen. Hat alles...
  5. Mangel: Abwasserrohr falsch in Außenwand positioniert ?

    Mangel: Abwasserrohr falsch in Außenwand positioniert ?: Hallo liebe Community, wir haben es nun endlich auch gewagt ein Neubau zu realisieren und nun haben wir gleich den ersten "Fehler" bei der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden